Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Bei einer NEUE WEGE-Reise Yoga an wunderschönen Orten üben
Einen traumhaft schönen Blick auf das Meer und den langen feinen Sandstrand haben Sie vom Bethsaida Hermitage aus
Genießen Sie Ihre Ayurveda-Reise in der liebevoll geführten Anlage im Bethsaida Hermitage
Neben einer eigenen Terrasse, haben die Seaview Zimmer auch einen unvergleichlichen Blick auf den Arabischen Ozean
Inmitten des Gartens befinden sich die Kerala-Häuser im Bethsaida Hermitage
Genießen Sie Ihre Auszeit im Pool des Bethsaida Hermitages
Das Therapeuten-Team des Bethsaida Hermitages kümmert sich liebevoll um Ihr Wohlergehen
Das Bethsaida Hermitage heißt Sie herzlich Willkommen
Speisen Sie im Freien und genießen Sie die frische Meeresluft im Bethsaida Hermitage
Moderne Wohneinheiten stehen Ihnen im Bethsaida Hermitage zur Verfügung
Die modern eingerichteten Zimmer des Bethsaida Hermitages überraschen mit Liebe zum Detail
Entdecken Sie die Kultur der Einheimischen auch bei einem Strandspaziergang
Inmitten von Palmen und direkt am Strand gelegen, finden Sie das Bethsaida Hermitage
Lauschen Sie beim Meditieren am Strand vor dem Bethsaida Hermitage dem Rauschen der Wellen
Fischernetze im Sonnenuntergang
Gewürzplantagen im  Bergland von Periyar entdecken
Backwaters-Ausflug im Hausboot, Kerala
▮▷
Gruppenreise Kerala

Bethsaida Hermitage: Rundreise, Yoga und Ayurveda: Mit Anusara-Yoga wachsen mit Ulla Giesler

Bei einer Rundreise Keralas bunte Vielfalt entdecken

Yogakurs in traumhafter Anlage am Meer

Ayurveda mit Wohlfühlcharakter

Merken
Anfragen
Buchen
Gefunden unter: Ayurveda-Kuren » Indien  und  Yoga-Reisen » Indien
Reiseprogramm
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Kurs-/Reiseleitung
Reiseberichte

Bethsaida Hermitage: Rundreise, Yoga und Ayurveda: Mit Anusara-Yoga wachsen mit Ulla Giesler

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

Rundreise in der Gruppe
Sie starten mit einer abwechslungsreichen 5-tägigen Rundreise und besuchen das historische Cochin, bekannt für den Gewürzhandel, die chinesischen Fischernetze und den farbenprächtigen Kathakalitanz. Durch Kaffee-, Tee- und Kautschukplantagen führt Sie der Weg hinauf in die Western Ghats, das grüne Hochland Keralas. Im Nationalpark von Periyar erspähen Sie mit etwas Glück einen Elefanten oder gar einen Tiger in freier Wildbahn. Und was natürlich nicht fehlen darf, ist eine Nacht auf einem traditionellen Hausboot. In den Backwaters werden Sie Teil einer Welt, in der es scheint als sei die Zeit zurück gedreht.
Entspannt und voller Eindrücke treffen Sie nach ihrer Rundreise im Bethsaida Hermitage ein…

Ayurveda - das Wissen vom Leben

Ankommen und absolute Entspannung finden - nach Ihrer erlebnisreichen Rundreise genießen Sie eine neuntägige Ayurvedakur im renommierten Bethsaida Hermitage (ausführliche Informationen s. Seite 124/125). Das Bethsaida ist bekannt für seine tolle Lage am Strand und authentische Ayurvedakuren. Nach einer ausführlichen ärztlichen Eingangskonsultation wird der konkrete Behandlungsplan für neun Tage individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Yoga unter Palmen

Parallel zu Ihrer Ayurvedakur üben Sie in Ihrer Gruppe täglich 2 Stunden Yoga mit Ihrer begleitenden Kursleitung. So wird Ihre Kur durch sanftes Yoga, Pranayama und Meditation wohltuend unterstützt.Lassen Sie Ihren Blick über das Meer schweifen und tauchen Sie ein in die Spiritualität des indischen Subkontinents!

Gerne können Sie Ihren Aufenthalt im Bethsaida individuell verlängern um Ihre Ayurvedakur zu verlängern. Der Indische Ozean, der angenehme Wind und die grünen Palmen dienen Ihnen in den Anusara-Yogastunden als direktes Vorbild, um Flexibilität und Stabilität im eigenen Körper natürlich zu entfalten. Mit genauer Anleitung zur inneren Ausrichtung bieten Ihnen Yoga die Möglichkeit, Körper und Geist zu entspannen und neue Aufrichtung zu finden.

1.–6. Tag: Die Facetten Keralas erleben

Sie starten mit einer abwechslungsreichen 5-tägigen Rundreise und besuchen das historische Cochin, bekannt für den Gewürzhandel, die chinesischen Fischernetze und den farbenprächtigen Kathakalitanz. Durch Kaffee-, Tee- und Kautschukplantagen führt Sie der Weg hinauf in die Western Ghats, das grüne Hochland Keralas. Im Nationalpark von Periyar erspähen Sie mit etwas Glück einen Elefanten oder gar einen Tiger in freier Wildbahn. Und was natürlich nicht fehlen darf, ist eine Nacht auf einem traditionellen Hausboot. In den Backwaters werden Sie Teil einer Welt, in der es scheint als sei die Zeit zurück gedreht.
Entspannt und voller Eindrücke treffen Sie im Bethsaida Hermitage ein..
Hier erwartet Sie eine individuelle neuntägige Ayurveda-Kur begleitet von täglich 2 Stunden Yoga oder Qi Gong (je nach Kurstermin) mit ihrem begleitenden erfahrenen Yogareferenten. Lassen Sie den Blick schweifen und tauchen Sie tief ein in die Spiritualität des indischen Subkontinents.

7.–15. Tag: Ayurveda und Yoga im Bethsaida

Nach dem Frühstück legt das Hausboot um ca. 9 Uhr an und Sie werden nach Kovalam gebracht. Von dort Weiterreise ins Bethsaida, wo Sie Ihre 10-tägige Ayurvedakur machen werden.
Wunderschön und malerisch liegt Ihr Ayurveda Resort am Strand gelegen. Hier vertiefen Sie Ihre Eindrücke und Begegnungen während einer 10-tägigen Ayurvedakur. Die täglichen 2 Stunden Yoga- oder Qi Gong- Unterricht (je nach Kurstermin) durch Ihren Referenten werden Ihren Körper und Geist in Einklang bringen. Rückflug und Ankunft in Deutschland am 15. Tag.

Enthaltene Leistungen

Linienflug in der Economy Class Frankfurt - Cochin; Trivandrum – Frankfurt

Flughafentransfers

13 Übernachtungen im geteilten Doppelzimmer

Frühstück in Cochin, Vollpension auf dem Hausboot, Ayurvedische Vollpension inkl. ayurvedischer Getränke im Bethsaida Hermitage

5-tägige Rundreise in Kerala inkl. Eintrittsgeldern, 9 Tage Yogakurs à 2 Stunden/Tag, 9 Tage ayurvedische Verjüngungskur

Deutschsprachige NEUE WEGE Kursleitung

Nicht enthaltene Leistungen

Indienvisum (ca. 65 Euro)

Ausgaben persönlicher Art (z.B. Trinkgelder, Souveniers, Telefonkosten, ...)

alle weiteren, nicht aufgeführten Leistungen

Weitere buchbare Leistungen

Rail & Fly-Ticket: € 50,–

EZ-Aufpreis 8INH6104 € 430,–

Hinweise

Gerne bieten wir Ihnen auf Wunsch den Business Class-Tarif oder Flüge ab Ihrem Wunsch-Flughafen an.
Terminnr.VonBisPreisPlätze 
8INH610428.07.201811.08.2018€ 2490,–
Anfragen
Buchen
Diese Reise ist ein Angebot eines Seminarhauses mit weiteren Veranstaltungen.
Zum Seminarhaus mit allen Terminen
Teilnehmer/innen
Mindestteilnehmerzahl: 6
Höchstteilnehmerzahl: 16

Ulla Giesler

Seit 20 Jahren praktiziere ich Yoga, seit 10 unterrichte ich - es ist meine Leidenschaft geblieben, selbst als luftiger Vata-Typ. Yoga verleiht eben Stabilität. Das übt man mit den Anusara-Prinzipien.

Aus unserem Blog:

Reisebericht: Anusara-Yoga und Ayurveda in Kerala

30.07.2016
Weißer Sandstrand soweit das Auge reicht - herrlich in Kerala!

Als ich aus Südindien zurückgekehrt bin, war ich erfüllt von viel Sonne, Licht, heilenden Händen und ganz viel Wärme. Wärme, die sich in zwitschernden Vögeln, üppigen Mangobäumen, lachenden Yoginis, beseelten Köchen, reizenden Kellern, bewundernswerten Gärtnerinnen, hervorragenden Ayurveda-Ärztinnen und liebevollen Therapeutinnen spiegelt. Es war wunderbar – zwei Wochen gemeinsam mit Yoga-Neulingen und schon mehrjährig erprobten Ayurveda- und Yogafans unterwegs zu sein.

Wir haben morgens bei aufgehender Sonne eineinhalb Stunden Yoga praktiziert. Oft im Liegen beginnend, um unser übersteigertes Vata mit erdenden Kapha-Übungen zu reduzieren. Die Begeisterung, die für ausgeglichenes Pitta steht, hat uns auch mal länger praktizieren lassen. Meine großartige Gruppe war so fantastisch im Aufnehmen und Umsetzen von allem Neuen, dass ich meine Begeisterung als Lehrerin kaum zügeln konnte, um pünktlich zu enden. Die erste Woche haben wir morgens im kleinen Billardpavillon „yogiert“. In der zweiten Woche sind wir direkt an den Strand gewechselt, um den Elementen Wasser, Luft, Erde, Feuer, Wind und Raum bei meditativen Übungen noch näher zu sein.

Im Anschluss sind wir gemeinsam in die Meeresfluten gestiegen – welch ein überglücklicher Moment jeden Tag! Selbst mich als Indienprofi hat überrascht wie toll man hier im ruhigen Wasser schwimmen kann, natürlich bei Badewannentemperatur...

Im Anschluss haben wir gemeinsam mit viel Ruhe und Zeit zum Plaudern und um die neuen Yogaerkenntnisse auszutauschen, gefrühstückt. Danach war Spazierengehen am Strand dran, mit dem Rad die Umgebung erkunden oder mit dem Tuktuk ins nächste Städtchen düsen. Alles spannend und inspirierend.

Nach dem köstlichen Mittagessen - die Hauptmahlzeit im Ayurveda, was wir schnell gelernt haben - haben wir uns den Massagen, Stirngüßen und Milchbädern hingegeben, je nach Therapieplan... Im Anschluss haben wir unser Obst – one piece each ;-) – genossen. Kurz noch mal in den herrlichen Pool mit Meerblick. Und dann haben wir von 6.30 – 7.30 oder 8 Uhr in der Yogahalle fleißig die Anusara-Yoga-Prinzipien erprobt. Unsere Abendpraxis war so beliebt, dass viele andere Gäste des Ressorts zu uns stoßen wollten. Wir waren großzügig in unserem Glückstaumel und haben weitere Yoga-Gäste willkommen geheißen.

Mich hat besonders fasziniert wie die Ayurveda-Theorie zu meinem Yogastil, Anusara-Yoga, passt. Ich weiß nun, dass Vata für ein Rechteck steht, das sich wunderbar mit dem Anusara-Prinzip „side body long – inner body bright“ unterrichten lässt und die obere Spitze des Pitta-Dreiecks sich herrlich mit dem Kopfloop unterstützen lässt. Kapha-Doshas hatten wir nicht in unserer herrlich kleinen perfekten Frauenrunde, sonst wäre uns auch was zum Kreis eingefallen. Meine Schülerinnen waren vor allem ganz begeistert von der Anusara-Technik, die sie plötzlich vorher unbequeme Stellungen schmerzfrei praktizieren ließ. Die Kobra und der Tänzer funktionieren mit der richtigen Ausrichtung einfach super! Wir hätten immer weiter praktizieren können, um neue Stellungen wie den Sturzflieger zu kreieren, aber da waren die zwei Wochen leider schon um! Schade!

Wir träumen alle schon vom nächsten Jahr an diesem herrlich perfekten Ort. Ganz zu schweigen von den tollen Erlebnissen mit Elefanten, Delfinen und kleinen Eulen. Ein kleines Fernglas mitbringen lohnt!

Hab ich was vergessen? Ja, all die liebevollen Geister des Nattika Beach Resort, die das Entspannen so toll machen, die lächelnden Kellner, der tolle Räuchermann, die fleißigen Hauskeeper, die alle auch Zeit für ein Schwätzchen haben und uns Einblicke in ihre Lebenswelten gaben! Ja und unsere kleinen gemeinsamen Shopping-Ausflüge bei denen jede von uns ein passendes Stück bei Fabindia fand.

South-India wir lieben dich und kommen wieder! Praktizieren wieder Ayurveda, inspiriertes Yoga am Morgen und Anusara-Yoga am Abend. Und im nächsten Jahr gebe ich nachmittags noch ein Spritzer Bowspring-Yoga dazu. Das wird Euch gefallen!


Ich freue mich auf euch!

Ulla Giesler


Tipp: Unsere Yoga und Ayurveda Gruppenreisen finden Sie hier.

Weißer Sandstrand soweit das Auge reicht - herrlich in Kerala!
Yoga mit Blick über das Meer und dem weichen, warmen Sand unter den Füßen in Kerala
Entdecken Sie auf Ihrer Reise nach Kerala prächtige bunte Häuser
Man entdeckt immer wieder etwas Neues bei Ausflügen in Kerala
Treten Sie durch ein Tor in eine wunderschöne Oase im Nattika Beach Resort
Entspannende Meditation am Strand mit Ulla Giesler im Nattika Beach Resort
Mit viel Spaß Kerala bei einer Fahrradtour erkunden
Dieser Reisebericht wurde geschrieben von: Ulla Giesler
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Bei einer NEUE WEGE-Reise Yoga an wunderschönen Orten übenBethsaida Hermitage: Rundreise, Yoga und Ayurveda: Mit Anusara-Yoga wachsen mit Ulla Giesler


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: