Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Bei einer NEUE WEGE-Reise Yoga an wunderschönen Orten üben
Einen traumhaft schönen Blick auf das Meer und den langen feinen Sandstrand haben Sie vom Bethsaida Hermitage aus
Genießen Sie Ihre Ayurveda-Reise in der liebevoll geführten Anlage im Bethsaida Hermitage
Neben einer eigenen Terrasse, haben die Seaview Zimmer auch einen unvergleichlichen Blick auf den Arabischen Ozean
Inmitten des Gartens befinden sich die Kerala-Häuser im Bethsaida Hermitage
Genießen Sie Ihre Auszeit im Pool des Bethsaida Hermitages
Das Therapeuten-Team des Bethsaida Hermitages kümmert sich liebevoll um Ihr Wohlergehen
Das Bethsaida Hermitage heißt Sie herzlich Willkommen
Speisen Sie im Freien und genießen Sie die frische Meeresluft im Bethsaida Hermitage
Moderne Wohneinheiten stehen Ihnen im Bethsaida Hermitage zur Verfügung
Die modern eingerichteten Zimmer des Bethsaida Hermitages überraschen mit Liebe zum Detail
Entdecken Sie die Kultur der Einheimischen auch bei einem Strandspaziergang
Inmitten von Palmen und direkt am Strand gelegen, finden Sie das Bethsaida Hermitage
Lauschen Sie beim Meditieren am Strand vor dem Bethsaida Hermitage dem Rauschen der Wellen
Fischernetze im Sonnenuntergang
Gewürzplantagen im  Bergland von Periyar entdecken
▮▷
Gruppenreise Kerala

Bethsaida Hermitage: Rundreise, Yoga und Ayurveda - Innere Stille erleben mit Suzann Bolick

Keralas bunte Vielfalt entdecken

Vinyasa Yogakurs in traumhafter Anlage am Meer

Intensiver Ayurveda mit Wohlfühlcharakter

Merken
Anfragen
Buchen
Gefunden unter: Ayurveda-Kuren » Indien  und  Yoga-Reisen » Indien
Reiseprogramm
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Kurs-/Reiseleitung
Reiseberichte

Bethsaida Hermitage: Rundreise, Yoga und Ayurveda - Innere Stille erleben mit Suzann Bolick

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

Vinyasa-Flow ist ein dynamischer Yogastil, in dem sich Bewegung und Atmung zu einem fließenden meditativen Erlebnis verbinden. Von einfachen bis diffizilen Haltungen vereinigt Vinyasa-Yoga kreative Körpererfahrung und intensive Körperwahrnehmung. Mit wechselndem Fokus praktizieren Sie Asanas, die in ihrer präzisen Ausrichtung variiert angeordnet sind. Somit entsteht ein harmonischer und kraftvoller Fluss von Bewegungsabfolgen, der Sie über den Weg der Meditation bei sich selbst ankommen lässt. Während Sie praktizieren, steht Ihr gleichmäßiger und langsam werdender Atemfluss im Vordergrund. Sie tauchen intensiver in die Welt der Asanas ein. Ihre Praxis wird zunehmend leichter und die Freude an der meditativen Bewegung nimmt zu. Mit belebender Energie werden Sie zurück nach Hause fliegen.



Rundreise in der Gruppe
Sie starten mit einer abwechslungsreichen 5-tägigen Rundreise und besuchen das historische Cochin, bekannt für den Gewürzhandel, die chinesischen Fischernetze und den farbenprächtigen Kathakalitanz. Durch Kaffee-, Tee- und Kautschukplantagen führt Sie der Weg hinauf in die Western Ghats, das grüne Hochland Keralas. Im Nationalpark von Periyar erspähen Sie mit etwas Glück einen Elefanten oder gar einen Tiger in freier Wildbahn. Und was natürlich nicht fehlen darf, ist eine Nacht auf einem traditionellen Hausboot. In den Backwaters werden Sie Teil einer Welt, in der es scheint als sei die Zeit zurück gedreht.
Entspannt und voller Eindrücke treffen Sie nach ihrer Rundreise im Bethsaida Hermitage ein…

Ayurveda – „It feels like coming home“
Es gibt Orte, denen wohnt eine fast magische Kraft inne. Orte, die Sie packen und nicht wieder loslassen, die Sie mit ihrem Zauber ganz leise, fast unmerklich in ihren Bann ziehen. So ein Ort ist das Bethsaida Hermitage. Gehen Sie die Treppe hinunter, begleitet vom Duft des blühenden Jasmins! Der Blick öffnet sich zum Ozean, die frische Luft füllt Ihre Lungen, in der Ferne sehen Sie den Leuchtturm von Kovalam. Sie sind angekommen! Das Bethsaida ist mehr als ein Ayurveda-Resort: Wenn Sie hier Urlaub machen, unterstützen Sie zugleich die sozialen Projekte des Resorts. Das Bethsaida fördert nicht nur den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen, sondern betreibt auch ein Waisenhaus, ein Internat, ein Kinderkrankenhaus und sorgt dafür, dass Jugendliche in der Umgebung eine fundierte Ausbildung erhalten.

Alles für Ihre Gesundheit
Im Bethsaida Hermitage erleben Sie eine professionelle ayurvedische Reinigungs- und Verjüngungskur. Alle Behandlungen werden nach ärztlicher Verordnung kompetent von jeweils einem oder zwei Therapeuten durchgeführt. Ihr Aufenthalt beginnt mit einer ausführlichen ärztlichen Eingangskonsultation bei Frau Dr. Shayana und ihren Kollegen, bevor der konkrete Behandlungsplan individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt wird. In der entspannten Atmosphäre des Bethsaida fühlen sich auch Anfänger des Ayurveda wohl.

Wohnen mit Komfort
Das Besondere am Bethsaida Hermitage: Fast alle Zimmer haben einen unvergleichlichen Blick auf den Arabischen Ozean. Für den Bau der Anlage musste kaum ein Baum weichen. Das schafft immer wieder überraschende architektonische Finessen. Zwei große Swimming-Pools laden zum Relaxen ein. Allen Zimmern gemeinsam sind die eigene Terrasse bzw. der Balkon und die Ausstattung mit großem Bad und Ventilator. Viele besondere, liebevoll gefertigte Details überraschen immer wieder aufs Neue.

Regionale Ayurveda-Küche
Das Restaurant bietet eine variationsreiche Auswahl indischer ayurvedischer Küche. Vielfältige vegetarische Gerichte, mit frischem Gemüse und Kräutern zubereitet, aber auch Fisch ist auf der reichhaltigen Speisekarte zu finden. Ayurvedagäste stimmen den Menüplan mit ihrem Arzt ab.

Yoga unter Palmen
Parallel zu Ihrer Ayurvedakur üben Sie in Ihrer Gruppe täglich 2 Stunden Yoga mit Ihrer begleitenden Yogalehrerin. Lassen Sie Ihren Blick über das Meer schweifen und tauchen Sie ein in die Spiritualität des indischen Subkontinents!

1.–6. Tag: Die Facetten Keralas erleben

Sie starten mit einer abwechslungsreichen 5-tägigen Rundreise und besuchen das historische Cochin, bekannt für den Gewürzhandel, die chinesischen Fischernetze und den farbenprächtigen Kathakalitanz. Durch Kaffee-, Tee- und Kautschukplantagen führt Sie der Weg hinauf in die Western Ghats, das grüne Hochland Keralas. Im Nationalpark von Periyar erspähen Sie mit etwas Glück einen Elefanten oder gar einen Tiger in freier Wildbahn. Und was natürlich nicht fehlen darf, ist eine Nacht auf einem traditionellen Hausboot. In den Backwaters werden Sie Teil einer Welt, in der es scheint als sei die Zeit zurück gedreht.
Entspannt und voller Eindrücke treffen Sie im Bethsaida Hermitage ein..
Hier erwartet Sie eine individuelle 10-tägige Ayurveda-Kur begleitet von täglich 2 Stunden Yoga oder Qi Gong (je nach Kurstermin) mit ihrem begleitenden erfahrenen Yogareferenten. Lassen Sie den Blick schweifen und tauchen Sie tief ein in die Spiritualität des indischen Subkontinents.

7.–15. Tag: Ayurveda und Yoga im Bethsaida

Nach dem Frühstück legt das Hausboot um ca. 9 Uhr an und Sie werden nach Kovalam gebracht. Von dort Weiterreise ins Bethsaida, wo Sie Ihre 10-tägige Ayurvedakur machen werden.
Wunderschön und malerisch liegt Ihr Ayurveda Resort am Strand gelegen. Hier vertiefen Sie Ihre Eindrücke und Begegnungen während einer 10-tägigen Ayurvedakur. Die täglichen 2 Stunden Yoga- oder Qi Gong- Unterricht (je nach Kurstermin) durch Ihren Referenten werden Ihren Körper und Geist in Einklang bringen.

16. Tag: Abreise

Rückflug und Ankunft in Deutschland am gleichen Tag

Enthaltene Leistungen

Linienflug in der Economy Class Frankfurt - Cochin; Trivandrum – Frankfurt

Flughafentransfers

13 Übernachtungen im geteilten Doppelzimmer

Frühstück in Cochin, Vollpension auf dem Hausboot, Ayurvedische Vollpension inkl. ayurvedischer Getränke im Bethsaida Hermitage

5-tägige Rundreise in Kerala inkl. Eintrittsgeldern, 9 Tage Yogakurs à 2 Stunden/Tag, 9 Tage ayurvedische Verjüngungskur

Kursleitung durch qualifizierte NEUE WEGE-Referenten

Nicht enthaltene Leistungen

Indienvisum (ca. 65 Euro)

Ausgaben persönlicher Art (z.B. Trinkgelder, Souveniers, Telefonkosten, ...)

alle weiteren, nicht aufgeführten Leistungen

Weitere buchbare Leistungen

Rail & Fly-Ticket: € 50,–

EZ-Aufpreis 6INH6105 € 450,–

EZ-Aufpreis 6INH6106 € 590,–

EZ-Aufpreis 7INH6105 € 550,–

EZ-Aufpreis 7INH6106 € 660,–

EZ-Aufpreis 7INH6101 € 560,–

EZ-Aufpreis 7INH6102 und 7INH6103 € 430,–

EZ-Aufpreis 7INH6104 € 400,–

Hinweise

Gerne bieten wir Ihnen auf Wunsch den Business Class-Tarif oder Flüge ab Ihrem Wunsch-Flughafen an.
Terminnr.VonBisPreisPlätze 
7INH610412.08.201726.08.2017€ 2490,–
Anfragen
Buchen
Diese Reise ist ein Angebot eines Seminarhauses mit weiteren Veranstaltungen.
Zum Seminarhaus mit allen Terminen
Teilnehmer/innen
Mindestteilnehmerzahl: 6
Höchstteilnehmerzahl: 16

Suzann Bolick

Suzann Bolick ist Yogalehrerin und unterrichtet Flow-Yoga, Yin-Yoga, Vinyasa-Yoga und Vini-Yoga und ist Dozentin für Bewegungslehre und Bühnentanz sowie Choreograohin in Berlin.

Aus unserem Blog:

Interview mit Yogalehrerin Suzann Bolick

09.06.2017
NEUE WEGE Yogalehrerin Suzanne Bolick

Wie kommt man vom Tanz zu Yoga? Was ist Anusara-Yoga? Im Interview mit Suzann Bolick verrät sie, warum Sie zu Yoga gekommen ist und wohin sie mit NEUE WEGE reist.

Liebe Suzann,

du hast im Jahr 2009 deine Yogalehrer-Ausbildung angefangen. Wie bist du ursprünglich zum Yoga gekommen?
Vor ca. 12 Jahren lernte ich die Autorin und Yogalehrerin Beate Cuson kennen. Sie unterrichtet Flow Yoga, ein sehr fließender Yogastil, der mich sofort begeisterte, aber vor allem inspirierte. Und da ich vom Tanz komme, wollte ich seitdem nichts anderes mehr praktizieren.

Du bist auch als Dozentin für Bewegungslehre und Bühnentanz für Darstellende Kunst tätig. Wie kam es dazu, dass du dich entschieden hast, Yogalehrerin zu werden?
Damals war ich engagiert als Ballettpädagogin sowie als Choreografin am Friedrichstadtpalast Berlin. Neben meiner Tätigkeit am Theater war ich auf der Suche nach neuen Bewegungsmöglichkeiten und so lernte ich Beate kennen. Kurz danach begann ich meine erste Yogaausbildung.

Was fasziniert dich besonders an Yoga?
Yoga ist für mich eine Lebenseinstellung. Mit Yoga finde ich einen Zugang zu meinem inneren Körper… zu meinem SEIN. Yoga schafft Bewusstsein und Achtsamkeit. Sowie ich auf der Matte sitze und die Augen schließe, bin ich zu Hause angekommen und kann ringsherum alles vergessen. Yoga ist für mich ein Geschenk und nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken.

Sind dir auf deinem Weg Yogalehrende begegnet, die für dich eine besondere Inspirationsquelle sind bzw. waren?
Beate Cuson hatte ich schon erwähnt. 2015 lernte ich Lalla und Vilas Turske kennen. Ihr lebensbejahender Unterricht beeindruckte mich. Kurze Zeit danach begann ich mit meiner Anusara Yogaausbildung, die ich 2018 beenden werde. Ich bin Lalla und Vilas so unendlich dankbar, für einfach alles. Meine Einstellung zum Leben hat sich verändert, aber auch meine eigene Praxis sowie mein Unterricht.

Welchen Yoga-Stil dürfen deine Schüler in deinem Yogaunterricht von dir erwarten?
Auf jeden Fall werde ich Anusara Yoga unterrichten, aber auch Flow - und Yin Yoga.

ANUSARA heißt „sich im Fluss befinden“ oder einfacher gesagt „dem Herzen folgen“. Jede Stunde greift ein philosophisches Thema auf und bindet es in die Praxis ein. Eine zentrale Idee sind die universellen Prinzipien der Ausrichtung u.a. die zwei Arten von Energie (muskulär und organisch), die es in Balance zu halten gilt. Eine tiefe Praxis entsteht, die uns Stabilität und innere Freiheit schenkt.

Eine deiner Reisen in diesem Jahr geht nach Indien ins Bethsaida Hermitage. Für wen ist diese Reise deiner Meinung nach besonders geeignet?
In den letzten Jahren reiste ich unzählige Male nach Indien. Dieses Land fasziniert mich immer wieder. Egal, ob ich im Himalaya oder in Kerala unterwegs war.
Ich denke, dass die Reise wunderbar geeignet ist für Menschen, die etwas völlig anderes sehen und erleben wollen, aber auch viel Zeit mit sich verbringen möchten. Nach unserer fünf tägigen Rundreise werden wir in einem ayurvedischen Hotel wohnen und u.a. jeden morgen Yoga praktizieren.

Zu guter Letzt, hast du eine Yogaübung oder Weisheit, die du unseren Blog Lesern mitgeben möchtest?
Ich liebe „wild-thing“ auf Sanskrit „camatkarasana“

Diese Haltung erdet mich und öffnet mein Herz in alle Richtungen. Eine wahre Offenbarung…

Vielen Danz, Suzann, für dieses angenehme Interview!

NEUE WEGE Yogalehrerin Suzanne Bolick
Yoga mit Suzann Bolick - so einfach geht's!
NEUE WEGE Yogalehrerin Suzanne Bolick
Dieser Reisebericht wurde geschrieben von: Suzann Bolick
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Bei einer NEUE WEGE-Reise Yoga an wunderschönen Orten übenBethsaida Hermitage: Rundreise, Yoga und Ayurveda - Innere Stille erleben mit Suzann Bolick


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: