Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Das Taktshang oder auch Tigernest genannt ist ein berühmtes buddhistisches Kloster
Besichtigen Sie die 52 m hohe Buddha Statue am Buddha Point bei Thimphu, Bhutan
Bhutan Himalaya Trekking Kultur Reise Trongsa Dzong
Bhutan Himalaya Trekking Kultur Reise
Der Druk Path Trek ist einer der schönsten Wanderstrecken in Bhutan
Eine Chorten Kora in Bhutan
Aufführung traditioneller bhutanesischer Tänze
Geschäftsführer Markus Hegemann beim berühmten Taktshang Kloster
Die Gebetsmühlen drehen sich - bei jeder Umdrehung bimmelt ein Glöckchen
Auf einer NEUE WEGE Reise durch Bhutan haben Sie viel Kontakt mit der lokalen Bevölkerung
Gebetsmühle am Kloster Dodedrak in Bhutan
Eine Wanderung zur Punakha Dzong
Der Punakha-Dzong liegt, anders als die anderen Dzongs im Land, nicht auf einer Hügelkuppe oder Anhöhe, sondern in einem Tal
Dochu La Pass Chorten in Bhutan
Erleben Sie die Zeremonie zum Paro Tsechu in Bhutan
▮▷
Individualreise Bhutan

Bhutan Hautnah - Kultur- und Wanderreise in West- und Zentralbhutan

Ein einfaches 3-Tages Trekking fernab der Straßen auf dem Owl Trek in Bumthang

Die Klosterburgen von Paro, Punakha und Trongsa - Wahrzeichen Bhutans

Wandern Sie zum Tempel des "göttlichen Verrückten" bei Punakha

Merken
Anfragen
Gefunden unter: Asien-Reisen » Bhutan
Reiseprogramm
Reiseverlauf
Leistungen
Zeiträume & Preise
Reiseberichte

Bhutan Hautnah - Kultur- und Wanderreise in West- und Zentralbhutan

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

Durchdringend dröhnen die Hörner, gleichzeitig setzen das rhythmische Trommeln und der murmelnde Gesang der der Mönche mit ein – das Klosterfest kann beginnen. Die Musik der Mönche vermischt sich mit dem Tratschen der bhutanischen Besucher in ihren farbigen Trachten, und so erinnert das Klosterfest beinahe an einen bunten Jahrmarkt aus der guten alten Zeit. Es gibt wohl kaum eine bessere Gelegenheit, die Kultur und das Leben in Bhutan hautnah besser zu erleben als bei einem Tsechu Festival. Die Bhutan Hautnah Individualreise lässt sich ideal auf die Festivaltermine abstimmen. Sie ermöglicht Ihnen die Begegnungen mit Land und Menschen; beim Besuch der großen Klöster von Paro, Punakha oder Thimphu genauso wie auf einem einfachen 3-tägigen Trekking auf dem Owl Trek in Bumthang.

Auf dem Trek (falls gewünscht) entdecken Sie die unberührte Natur Bhutans und viele kleine Dörfer abseits der Straßen. Die Dzongs, Lakhangs und Gompas sind Zeichen des alles durchdringenden und allgegenwärtigen Buddhismus. Selbst in Thimphu, der Hauptstadt Bhutans, vermischt sich buddhistische Tradition mit Moderne.

Schon bei Ihrer Anreise über Kathmandu sind die Wahrzeichen des Buddhismus allgegenwärtig, denn der mächtige Swayambhu Stupa thront hoch über Nepals Hauptstadt. Hier vermischen sich Hinduismus und Buddhismus, existieren herausragenden Pilgerstätten wie Boudhanath Stupa und Shiva Heiligtum von Pashupatinath nebeneinander. Und die Königsstädte von Kathmandu und Patan mit ihren vielen Tempeln und Palästen sind ein bedeutende Beispiele des einzigartigen Newari Baustils. So wird schon die Anreise nach Bhutan zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Vor Ort in Bhutan werden Sie von einer kleinen, sehr hochwertigen Agentur betreut, die sich durch erstklassigen Service und eine hohe Flexibilität auszeichnet. Viele kleine Programmpunkte, die Ihre Reise unvergesslich machen werden, können hier gar nicht aufgeführt werden. Ihr Reiseleiter kennt wunderschöne Wanderungen zu einsamen Klöstern, besucht mit Ihnen bhutanische Familien, begleitet Sie zu Bogenschießwettbewerben (dem traditionellen Sport Bhutans) und führt Sie in die besten authentischen Restaurants des Landes.

Die Agentur hat persönliche Beziehungen zu vielen Klöstern und unterstützt viele soziale Einrichtungen und Klosterschulen. Dadurch öffnen sich Ihnen ansonsten verschlossene Türen, besonders auch während der kleinen und noch authentischen Klosterfeste in Bumthang.

Diese Reise ist ein Tourenvorschlag, ausgearbeitet für Sie. Gerne passen wir den Reiseverlauf weiter Ihren persönlichen Wünschen an. Die Anreise kann außer über Kathmandu ebenfalls über Indien (Delhi und Kalkutta) oder über Bangkok erfolgen. Gerne ändern wir die Reise Ihren Wünschen entsprechend ab. Zum Beispiel gibt es eine Vielzahl herrlicher Tageswanderungen, die wir Ihnen gerne vorschlagen. Auch eine etwas längere Trekkingtour oder eine Wanderung in erst kürzlich erschlossene Gebiete ist problemlos möglich. Selbstverständlich können die Trekkingtage auch durch ein umfangreiches Kulturprogramm ersetzt werden.

Und warum sich nicht einmal mit einigen Nächten in einem der herrlichen Deluxe Hotels in Paro oder Thimphu verwöhnen. Bhutan lässt keine Wünsche offen. Fragen Sie uns, wir stellen Ihnen gerne Ihre individuelle Reise zusammen.

1.–4. Tag: Kathmandu und Bhutan

Über Kathmandu reisen Sie nach ins Land des Donnerdrachen. Falls es die Zeit in Kathmandu erlaubt, wandern Sie die steilen Treppen hoch zum Swayambhu Stupa (UNESCO Kulturerbe). Hier erwartet Sie ein Panoramablick über Kathmandu und auf die schneebedeckten Gipfel des Himalaya.

Vorbei an den höchsten Bergen der Welt erreichen Sie Paro in Bhutan (2.400 m). Weiterfahrt nach Thimphu, der Hauptstadt des Königreichs Bhutan. Thimphu spiegelt das moderne Gesicht Bhutans und begeistert durch viele sehr schöne Museen. Nach Thimphu geht es in die Berge. In absoluter Ruhe übernachten Sie auf über 3000m am Dochu La Pass, mit Blick auf die großen Gletscher Bhutans.

5.–7. Tag: Das Tal von Phobjikha und Trongsa - ins Herz Zentral Bhutans

Über das Tal von Phobjikha und durch die wilden Black Mountains reisen Sie tief nach Zentralbhutan.
Das Tal von Phobjikha erscheint mit seinen wenigen Dörfern und dem Kloster Gangtey wie aus einer anderen Welt. Die kommenden Tage bleibt Ihnen Zeit für mehrere kleinere Wanderungen durch die Bergwelt Bhutans.

Bindeglied zwischen Ost- und Westbhutan ist Trongsa mit dem größten und prächtigsten Dzong des Landes. Von Ihrem Hotel aus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die Trutzmauern der Burg und die steil abfallenden Klippen des Mangde CChu Tales.

8.–11. Tag: Natur und Kultur in Bumthang

Bumthang ist das kulturelle Herzstück Bhutans. Einige der bedeutendsten Klöster des Landes stehen hier dicht beieinander und sind auf einer Halbtageswanderung auch leicht zu besichtigen. Die Wanderung kann auch als Vorbereitung auf das kommende dreitägige Trekking durch dichte Wälder und herrliche Berglandschaften Bumthangs dienen.

Gemeinsam mit Ihrem Trekkingteam erkunden Sie abseits der begangenen Wege die unverbrauchte Natur des Landes und erklimmen einen Panoramagipfel mit Ausblick auf den höchsten Berg Bhutans.

12.–16. Tag: Punakha, Paro und das Tiger's Nest

Punakha Dzong liegt auf einer kleiner Insel zwischen zwei Flüssen und ist ein wahrer Schatz bhutanischer Baukunst, für den Sie sich genügend Zeit einplanen sollten. Unweit von Punakha führt eine kurze, aber lohnenswerte Wanderung durch Dörfer und Reisfelder zum mitten im Tal liegenden Chimmi Lakhang.

Krönender Höhepunkt der Reise ist eine Wanderung zum weltbekannten Kloster Taktshang (dem Tiger’s Nest), das abenteuerlich an einem Felsvorsprung hängt. Über den Chele-La Pass (3.900m) mit Blick auf den 7.320 m hohen Eisriesen Jhomolhari besuchen Sie das selten bereiste Haa Tal oder schließen Ihre Reise mit einer Wanderung zu einem einsam gelegenen Nonnenkloster hoch über dem Paro Tal.

17.–19. Tag: Kathmandu und Heimreise

Rückflug nach Kathmandu. Lassen Sie die Stadt noch einmal auf sich wirken, bevor Sie nach Hause fliegen.

Sie erkunden die Königsstädte Kathmandu und Patan mit ihrer unvergleichlichen Newari Architektur, den prachtvollen Holzschnitzereien und der mittelalterlichen Atmosphäre.

Beide Städte entfalteten sich zu einem religiösen wie weltlichen Mittelpunkt mit dem Durbar Square und seinen hinduistischen und buddhistischen Heiligtümern. In diesen „open-air-Museen“ können Sie den Alltag der Menschen miterleben.

Enthaltene Leistungen

Linienflug in der Economy Class Frankfurt Kathmandu – Frankfurt

Flüge Kathmandu – Paro – Kathmandu

erforderliche Transfers

Übernachtungen im Doppelzimmer in landestypischen Hotels der Mittelklasse, im Zelt beim Trekking

Vollpension in Bhutan, Frühstück in Kathmandu

Programm laut Reiseverlauf – Änderungen vorbehalten

Eintrittsgelder

englischsprechende einheimische Reiseleitung

Neue Wege Informationsmaterial

erforderliche Permits

Visum für Bhutan

Nicht enthaltene Leistungen

Visakosten für Nepal

Getränke

Ausgaben persönlicher Art wie Trinkgelder, Telefonkosten, Souveniers, etc.

alle weiteren, nicht aufgeführten Leistungen

Weitere buchbare Leistungen

Rail & Fly-Ticket: € 50,–

EZ-Aufpreis € 360,–

Hinweise

Gerne bieten wir Ihnen auf Wunsch den Business Class-Tarif oder Flüge ab dem Flughafen Ihrer Wahl an.
Während der Ferienzeiten kann es zu Flugaufpreisen kommen.
 freie Plätze noch wenige Plätze frei ausgebucht
Terminnr.VonBisPreisPlätze 
8BTP0101 1)01.10.201731.12.2018€ 5690,–
Anfragen
1) Reisepreis pro Person bei 2 Teilnehmern
Aus unserem Blog:
Die Bank vor der grandiosen Aussicht der Berge Bhutans
11.01.2018

Entschleunigung im einzigartigen Bhutan - Reisebericht

Die Entdeckung der Langsamkeit Das Nonnenkloster Kila Gompa liegt auf 3.690 m Höhe über dem Paro Tal im Westen Bhutans. Eine breite Schotterstraße...
Gesang für den Guru Rinpoche
10.02.2016

Feste Bhutans: Das Jambay Lhakhang Festival

Eine andere Kultur lernt man am besten durch ihre Feste und Feierlichkeiten kennen. So auch das kleine Himalaya-Königreich Bhutan. Hier findet in diesem Jahr vom 14. -...
Das Rad des Lebens finden Sie an vielen Eingängen von Klöstern in Bhutan
10.03.2015

Bhutan Reisebericht - Von tief verwurzeltem Buddhismus, lachenden Kindern und gutem Essen

Bhutan ist einfach herrlich!!! Das durfte ich auch meiner Reise "Bhutan hautnah" erleben. Was an Bhutan so toll ist? Wo fange ich da am besten an? Vielleicht bei den tief...
Paro Chele La 4  WK
14.03.2013

Bhutan Hautnah - NEUE WEGE Gäste berichten...

NEUE WEGE Bhutan Hautnah Reisebericht
Wolfgang 195
19.12.2012

Wonderful journey to the Kingdom of Bhutan - THANK YOU!

Dear Bhutan Scenic Tours, we travelled throughout Bhutan in October and November this year with your guide Yamma and your driver Pema. The trip was arranged for by "Neue Wege"...
Buddha Shakyamuni in Bhutan
06.07.2012

Bhutan Reise im November 2011

Nach einer wunderbaren Bhutanreise sind wir jetzt wieder seit 23.11.11 in Kathmandu bei sonnigem Wetter und im sehr netten Hotel Mandala direkt am Stupa von Boudha...
10.01.2012

Eindrücke unserer Bhutan Hautnah Reise

Wir hatten einen sehr qualifizierten, netten guide, der aus dem Programm, den Randbedingungen, seinen Kenntnissen und unseren Wünschen und Möglichkeiten für uns...
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Das Taktshang oder auch Tigernest genannt ist ein berühmtes buddhistisches KlosterBhutan Hautnah - Kultur- und Wanderreise in West- und Zentralbhutan


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: