Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Mönche in Bhutan
Auf eine neue Religion in Bhutan treffen
Mönche beim Gebet mit heiliger Schrift
Das Taktshang oder auch Tigernest genannt ist ein berühmtes buddhistisches Kloster
Kloster Chagri Dorjeden im Norden des Dorfes Thimphu
Eine Chorten Kora in Bhutan
Die Mönche im Kloster Thimpu
Der Punakha-Dzong liegt, anders als die anderen Dzongs im Land, nicht auf einer Hügelkuppe oder Anhöhe, sondern in einem Tal
Buddha Shakyamuni in Bhutan
DIe buddhistische Religion in Bhutan spüren
Das Trongsa Dzong in Bhutan
Die Natur Bhutans
Erleben Sie die Zeremonie zum Paro Tsechu in Bhutan
Der Tempel Dra Karpo
▮▷
Individualreise Bhutan

Bhutan - buddhistische Kraftorte im Himalaya

Eine Puja für Sie durch die Mönche des Klosters Chimi

Wanderung zu einem verborgenen heiligen See

Besuch der Meditationshöhle des Padmasambhava

Merken
Anfragen
Gefunden unter: Asien-Reisen » Bhutan
Reiseprogramm
Reiseverlauf
Leistungen
Zeiträume & Preise
Reiseberichte

Bhutan - buddhistische Kraftorte im Himalaya

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

Eine bhutanische Weisheit besagt, dass sich der Wirkungsgrad von positivem Tun und Gebeten an Kraftplätzen um ein Vielfaches potenziert. Hier ist das Land der reinen buddhistischen Lehre, in dem die wunderbare intakte Gebirgslandschaft, Naturkräfte und Dämonen mit dem alltäglichen Leben der Menschen eine faszinierende Vereinigung eingehen.

Diese Individualreise bietet Ihnen die wunderbare Gelegenheit, Ihre eigenen Eindrücke zu sammeln und die Kraft der Segensorte auf sich wirken zu lassen. Hier, in Bhutan, bieten sich vielfältige Gelegenheiten dazu. Nicht nur auf der klassischen Wanderung zum Taktshang Kloster, das der große Magier Padmasambhava auf dem Rücken einer Tigerin fliegend erreichte. Es sind vielmehr die kleinen, allzu leicht übersehenen Orte, welche eine besondere Ausstrahlung haben - - seien es die selten besuchten heiligen Klöster oberhalb von Taktshang, die Sie in einer zweitägigen Trekkingtour erreichen oder sei es die Meditationshöhle in Bumthang, in der sich die Körperform Padmasambhavas nach einer intensiven Meditation in den Fels eingebrannt hat.

In den Klöstern sind Sie nicht nur Besucher, sondern Gast. Sie werfen mit den Mönchen die Orakelwürfel und sammeln an heiligen Orten wie ein bhutanischer Pilger positives Karma. Zum Schluss erhalten Sie in einer beeindruckenden Puja die rituellen Segen des Klosterabtes. Was mehr können Sie sich wünschen?

Vor Ort in Bhutan werden Sie von einer kleinen, sehr hochwertigen Agentur betreut, die sich durch erstklassigen Service und eine hohe Flexibilität auszeichnet. Viele kleine Programmpunkte, die Ihre Reise unvergesslich machen werden, können hier gar nicht aufgeführt werden. Ihr Reiseleiter kennt wunderschöne Wanderungen zu einsamen Klöstern, besucht mit Ihnen bhutanische Familien, begleitet Sie zu Bogenschießwettbewerben (dem traditionellen Sport Bhutans) und führt Sie in die besten authentischen Restaurants des Landes.

1.–3. Tag: Kathmandu - heiliges Tal im Himalaya

Kathmandu verzaubert durch einige der schönsten buddhistischen Orte im ganzen Himalayaraum. Jahrhunderte alte Steinstufen führen steil bergauf zum Swayambhunath Stupa, von wo aus Ihre Blicke weit über das Tal und auf die Himalaya Berge blicken. Boudhanath hingegen bezaubert durch eine besonders tibetische Atmosphäre. Der Ort ist rund um den großen weißen Stupa gebaut. Unzählige kleine Geschäfte und Restaurants haben sich um den Stupa angesiedelt. Ein Ort zum Innehalten und Beobachten. Da bietet es sich nur an, dass Sie direkt in Boudhanath, im Gästehaus des Shechen Klosters wohnen.

4.–7. Tag: Bumthang - Tal des Padmasambhava

Nach einem ersten Tag in Paro fliegen Sie nach Bumthang, dem „kulturellen Herzstück“ des Landes. Bumthang war der Wirkungsort berühmter Heiliger und Magier. Viele der bekannten Klöster des Tales wurden an alten Meditationsstätten errichtet, die Sie noch heute besichtigen können. Sogar die Seen hier sind heilig.

Sie besuchen die Meditationshöhle Padmasambhavas mit seinem Felsabdruck,laufen im mittelalterlichen Kettenhemd eines berühmten Heiligen und sorgen so für die Erlassung Ihrer Sünden und erhalten im Kloster Tamshing eine Privatpuja durch die Nyingma Mönche des Klosters. Wollen Sie noch mehr? Dann wartet der Heilige Mebarthso See und die schweißtreibende Wanderung zu den heiligen Klippen in der Bergwildnis des Tang Tales auf Sie.

8.–12. Tag: Die großen Klöster Bhutans

Auf dem „Bhutan Highway“ fahren Sie Richtung Westen und entdecken die großen Klosterburgen des Landes: der hoch über einer Schlucht gebaute Trongsa Dzong; Punakha Dzong auf einer Insel am Zusammenfluß des „Vater- und Mutterflusses“ gelegen und die große Festung in Thimphu, die heute Sitz des Königs und des Mönchsgremiums ist.

Fast nebenbei entdecken Sie mit dem Chimi Lhakhang einen echten Fruchtbarkeitstempel (Vorsicht, es wirkt) und ein kleines Kloster in den Bergen, wo die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Für viele Besucher sind dies die wahren Höhepunkte der Reise.

13.–18. Tag: Wanderungen zu den heiligen Bergtempeln des Paro Tales.

Außer dem Tal von Bumthang bietet wohl nur noch das Paro Tal eine vergleichbare Fülle solch heiliger Orte. Weltbekannt ist das Tiger's Nest, das Kloster Taktsang. Aber nur wenige Besucher kennen die heiligen Tempel oberhalb des Klosters und die verschlungenen Wege dorthin.

Noch weniger bekannt ist der Tempel des schwebenden Buddha, ein Ort voller Kraft und Magie. Sie haben viel Zeit für eine Wanderung zu diesem verborgenen Ort, Zeit für die schmalen Pfade zum Kila Nonnenkloster, und vor allem Zeit für die zweitägige Wanderung zum Tiger's Nest. Hier übernachten Sie in einem rustikalen Zeltcamp unterhalb eines Klosters, besteigen auf Wunsch den 4.000m hohen Bumdra Gipfel (die Ausblicke sind spektakulär) und näheren sich weit abseits der Touristenroute dem heiligsten Kloster Bhutans.

Enthaltene Leistungen

Linienflug in der Economy Class Frankfurt – Kathmandu – Frankfurt

Flüge Kathmandu – Paro – Kathmandu und Paro – Bumthang

erforderliche Transfers

Übernachtungen im Doppelzimmer in landestypischen Hotels der Mittelklasse, eine Nacht Zelt beim Trekking

Vollpension in Bhutan, Frühstück in Kathmandu

Programm laut Reiseverlauf – Änderungen vorbehalten

Eintrittsgelder

private Puja im Kloster Chimmi oder einem anderen Kloster

englischsprechende einheimische Reiseleitung

erforderliche Permits, Visum für Bhutan

NEUE WEGE-Informationsmaterial

Nicht enthaltene Leistungen

Visakosten für Nepal

Getränke

Spenden für Treffen mit Lamas und Mönchen

Ausgaben persönlicher Art wie Trinkgelder, Telefonkosten, Souveniers, etc.

alle weiteren, nicht aufgeführten Leistungen

Weitere buchbare Leistungen

Rail & Fly-Ticket: € 50,–

EZ-Aufpreis € 320,–

Hinweise

Gerne bieten wir Ihnen auf Wunsch den Business Class-Tarif oder Flüge ab dem Flughafen Ihrer Wahl an.
Während der Ferienzeiten kann es zu Flugaufpreisen kommen.
Terminnr.VonBisPreisPlätze 
8BTP0901 1)01.01.201731.12.2018€ 5990,–
Anfragen
1) Preis pro Person bei 2 Teilnehmern
Aus unserem Blog:
Gesang für den Guru Rinpoche
10.02.2016

Feste Bhutans: Das Jambay Lhakhang Festival

Eine andere Kultur lernt man am besten durch ihre Feste und Feierlichkeiten kennen. So auch das kleine Himalaya-Königreich Bhutan. Hier findet in diesem Jahr vom 14. -...
Mönche in Bhutan
06.07.2012

Bhutan erleben....September bis Oktober 2011

Am besten haben mir gefallen: Land & Leute, Aufenthalt in den Klöstern, die Festivals; die bequeme & sichere Fahrt mit dem besten Fahrer Bhutans; einem sehr sympathischen...
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Mönche in Bhutan Bhutan - buddhistische Kraftorte im Himalaya


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: