Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Kultur Gruppenreise Indien Nord ganga Buddha rajgir
Kultur Gruppenreise Indien Nord Buddha
Die Kultur auf einer NEUE WEGE Reise hautnah erleben
Erkunden Sie die indische Stadt Varanasi
gruppenreise indien mönche
Blick auf den Mahabodhi Tempel
Mahabodi Temple
Buddhismus Pilgerreise Gruppenreise Indien Bodhgaya Rajgir
Buddhismus Pilgerreise Gruppenreise Indien Bodhgaya Rajgir
Buddhismus Pilgerreise Gruppenreise Indien Bodhgaya Rajgir
Buddhismus Pilgerreise Gruppenreise Indien Bodhgaya Rajgir
Buddhismus Pilgerreise Indien Bodhygaya  Gruppenreise
▮▷
Gruppenreise Nordindien

Auf den Spuren des Buddha - Pilgerreise zu den Heiligen Stätten des Buddhismus

Meditation an buddhistischen Kraftplätzen

Die bedeutenden Wirkungsstätten des Buddha

Von der Geburt bis zur Befreiung

Merken
Anfragen
Buchen
Gefunden unter: Asien-Reisen » Indien
Reiseprogramm
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Kurs-/Reiseleitung
Reiseberichte

Auf den Spuren des Buddha - Pilgerreise zu den Heiligen Stätten des Buddhismus

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

"Nä - kor" ist tibetisch und bedeutet wörtlich "einen Ort umrunden", d.h. ihm Verehrung erweisen und in sein Kraftfeld eintauchen.
Traditioneller Weise dient eine Pilgerreise der Inspiration und Hilfe auf dem Weg zur Befreiung. In der tibetischen Tradition ist überliefert, dass heilige Orte von besonderer Kraft sind. An ihnen gesprochene Wünsche und Gebete gehen in Erfüllung und die Auswirkung aller Taten vervielfältigt sich.
Diese Reise bietet die Möglichkeit, die beeindruckenden Orte des Buddhismus in Indien kennen zu lernen und die darin lebendig gebliebene Tradition zu erleben.
Landeskenner und Meditationslehrer begleiten Sie zu den Wirkungsstätten des historischen Buddha. Achtsamkeit und Innenschau, Geschichten, Legenden sowie die Lehrreden des Buddha bilden neben täglicher Meditation den Rahmen für den Aufenthalt an diesen historischen Orten des Wirkens und Schaffens Buddha´s. So wird diese Reise zu einer berührenden Begegnung mit dem Buddhismus in Geschichte und Praxis.

Beginnen werden Sie Ihre Reise in Bodhgaya, hier besuchen Sie die Tempel verschiedener buddhistischer Ausprägungen. Unter dem uralten mächtigen Bodhibaum am großen Tempel von Bodhgaya (er soll ein Ableger des ursprünglichen Baumes sein unter dem Buddha Erleuchtung erlangte) werden auch Sie meditieren können und die vibrierende Kraft dieses Platzes erfahren.
Weiter geht es nach Varanasi, dem alten Kashi der Veden einer der ältesten Städte der Welt. Sie wohnen in einem Hotel in der Nähe des Flusses und haben viel Zeit für Austausch und Meditation, frühmorgens mit dem Boot auf dem Fluss Ganges entlang der Ghats rudern und den Morgenwaschungen und Ritualen der Pilger zuschauen.
Weiter führt der Weg in den Gazellenhain von Sarnath. Vor den Toren dieser Stadt hielt Buddha die erste Lehrrede nach seiner Erleuchtung; hier befindet sich der große Stupa zur Erinnerung an dieses Ereignis und die ersten buddhistischen Klosteranlagen.

In Kushinagar ist Buddha gestorben und hat sich aus dem Kreislauf von Sterben und Wiedergeburt befreit. Buddhistische Texte erzählen, dass nach seinem Tod die Erde erzitterte und Sterne vom Himmel fielen. Sie besuchen die prächtigen Tempel und Klöster, die sich an diesem heiligen Ort angesiedelt haben.

Als abschließenden Höhepunkt reisen Sie nach Nepal und besuchen Lumbini, einen der heiligsten Orte für Buddhisten. Sie kehren hier zurück zum Anfang zurück denn in Lumbini wurde Buddha im Jahre 623 v. Chr. als Prinz Siddharta geboren. Spüren Sie Ihre Erlebnisse der vergangenen Wochen an diesem besonderen Kraftplatz nach.

1.–6. Tag: Anreise über Delhi nach Bodhgaya - dem Ort der Erleuchtung

Pilger aus aller Welt treffen sich in Bodhgaya. Gemeinsam meditierend sitzen Sie unter dem uralten mächtigen Bodhi-Baum im Schatten des Mahabodhi-Tempels und spüren die vibrierende Kraft dieses Platzes. Hier erlangte der Buddha in tiefer Versenkung seine Erleuchtung. Auch die anderen buddhistischen Stätten werden Sie an diesem Ort inspirieren: Lassen Sie sich von der Tempelbaukunst aus Thailand, Bhutan, Japan und Tibet beeindrucken!
In Rajgir steigen Sie über Jahrhunderte alte Treppen auf den Geierberg, wo Buddha das berühmte Herz-Sutra lehrte. Für japanische Buddhisten ist dies die Essenz des Buddhismus. Die Shanti Stupa beherbergt vier goldene Statuen welche die Geburt, Erleuchtung, Lehre und den Tod Buddhas darstellen. Zum Greifen ist die Energie der Schüler und Lehrer auf der Suche nach Erkenntnis, die noch in den Ruinen der einst größten Klosteruniversität Nalanda spürbar ist.

7.–10. Tag: Buddhas Wirkungsstätten in Sarnath und Varanasi

Im Gazellenhain von Sarnath hielt Buddha seine erste Lehrrede und verkündete die „Vier Edlen Wahrheiten". Nehmen Sie Platz und versuchen Sie, diesen Wahrheiten nachzuspüren! In Varanasi, der pulsierende Stadt Shivas, strömen unzählige Pilger über die Stufen der Ufertreppen zum Ganges, um sich in seinem heiligen Wasser reinzuwaschen. Beobachten Sie die Szenerie vom Boot aus und erleben Sie den ewigen Zyklus von Leben und Tod, Entstehen und Vergehen!

11.–12. Tag: An den Ort der Befreiung

In Kushinagar ist Buddha gestorben und hat sich aus dem Kreislauf von Sterben und Wiedergeburt befreit. Dieser Ort, an welcher Buddha ins Nirvana einging ist einer der vier wichtigsten Pilgerstätten des Buddhismus. Gläubige Buddhisten suchen diesen Platz auf, um sich an die Vergänglichkeit des Seins zu erinnern.

13.–14. Tag: Lumbini - Geburtsort Buddhas in Nepal

Der Kreis schließt sich in Lumbini (Nepal), einem der heiligsten Orte für Buddhisten. Hier wurde Buddha im 6. Jahrhundert v. Chr. als Prinz Siddhartha geboren. An beiden Plätzen haben sich zahlreiche internationale buddhistische Klöster niedergelassen. Eine Puja (Feuerzeremonie) gibt Ihnen die Gelegenheit, Ehre zu erweisen und die vielen Eindrücke Ihrer Reise zu manifestieren.

15.–16. Tag: Rückreise über Lucknow und Heimreise

In Lucknow lassen Sie Ihre Reise bei einem gemeinsamen Abschieds-Abendessen ausklingen, bevor Sie am nächsten Morgen via Delhi zurück nach Deutschland fliegen.

Enthaltene Leistungen

Linienflüge Frankfurt - Delhi - Frankfurt in der Economy Class

Inlandsflüge Delhi - Gaya und Lucknow - Delhi

erforderliche Transfers

Übernachtungen im geteilten Doppelzimmer in landestypischen Hotels der Mittelklasse und Gästehäusern

Frühstück

Abschluss-Dinner in Lucknow

Programm laut Reiseverlauf – Änderungen vorbehalten

Eintrittsgelder

qualifizierte deutschsprachige NEUE WEGE-Reiseleitung

Weitere buchbare Leistungen

Rail & Fly-Ticket: € 50,–

EZ-Aufpreis 7ING0802 und 7ING0803 € 750,–

EZ-Aufpreis 8ING0801 - 8ING0803 € 790,–

Hinweise

Gerne bieten wir Ihnen auf Wunsch Flüge ab dem Flughafen Ihrer Wahl an.
Diese Reise ist auch als Individualreise ab 2 Personen buchbar.
Terminnr.VonBisPreisPlätze 
8ING080117.03.201801.04.2018€ 3090,–
Anfragen
Buchen
8ING080213.10.201828.10.2018€ 3090,–
Anfragen
Buchen
8ING080303.11.201818.11.2018€ 3090,–
Anfragen
Buchen
Teilnehmer/innen
Mindestteilnehmerzahl: 6
Höchstteilnehmerzahl: 16

Minka Hauschild

Seit 20 Jahren leitet Minka Hauschild Reisen für NEUE WEGE. Die Orte an die Sie gehen, kennt sie wie Ihre Westentasche. Sie sind ihr ein Stück Heimat geworden.
Der Yoga und die Meditation begleiten sie dabei und welch ein Segen, dass dadurch immer wieder eine Balance, Kraft und Zentriertheit herzustellen ist.
Sie ist Künstlerin, Yogalehrerin und eine gute Kennerin des Buddhismus und hat viel zu berichten über Gesellschaft, Philosophie und Religion aus Indien, Nepal und Tibet.
In ihren Yoga-Kursen unterrichtet sie frisch, direkt und auf Ihre Person bezogen.
Weitere Angebote mit Minka Hauschild:

Birgit Susanne Werchau

Birgit Werchau absolvierte nach ihrem Studium der Politikwissenschaft ein Ergänzungstudium in Touristik, begann 1994 ihre Arbeit in der Touristikbranche und verfügt so über langjährige Asienerfahrung als Reiseleiterin in Indien, Südostasien und Bhutan. Seit 2002 praktiziert sie den Buddhismus (mit Retreat-/Klostererfahrung), ist Schülerin von Dr. Wilfried Reuter und Mitglied bei Lotos Vihara e.V. Berlin.

Barbara Luderer

Barbara Luderer ist Yogalehrerin BDY/EYU und unterrichtet seit über 10 Jahren in Gruppen- und Einzelstunden traditionellen Yoga (Vini-Yoga) nach T.K.V. Desikachar/R.Sriram. Ergänzt wird die Praxis durch buddhistische Meditation in der Theravada-Tradition, Barbara ist Schülerin von Sylvia Kolk. Als Dipl. Betriebswirtin (FH) Tourismus ist sie zudem seit über 25 Jahren in der Tourismusbranche tätig. Ihre Leidenschaft gehört Indien, das sie auf vielen Reisen intensiv kennen- und lieben gelernt hat.
Weitere Angebote mit Barbara Luderer:

Aus unserem Blog:
Buddhismus Pilgerreise Gruppenreise Indien Bodhgaya Rajgir
15.09.2017

Interview mit Reiseleiterin & Yogalehrerin Minka Hauschild

"Seit meiner Jugend lebe ich mit und für die Malerei, den Yoga und die buddhistische Meditation." In einem Interview mit NEUE WEGE erzählt Yogalehrerin und...
Indien Diwali Fest: Inderin mit Licht
07.06.2016

Das Fest der Lichter: Diwali in Indien

Das Diwali Fest ist eines der bedeutendsten Feste im Hinduismus und wird oft mit dem christlichen Weihnachten verglichen. Ähnlich wie an Weihnachten, erhalten Kinder...
08.02.2016

Auf den Spuren des Buddha wandeln

Etwa 2.500 Jahre sind vergangen seit Siddhartha Gautama, heute besser bekannt als Buddha und damit auch als der Gründer des Buddhismus, in Nordindien lebte. Kaum eine...
25.01.2016

Reisebericht Nordindien: Auf den Spuren des Buddha

Eine Pilgerreise zu den Heiligen Stätten des Buddhismus 24. Oktober – 8. November 2015   Das Ziel der Reise Vor zweieinhalbtausend Jahren...
Mönchskinder im Park
20.04.2015

Reisebericht: Auf den Spuren des Buddha wandeln in Indien & Nepal

Auf unserer Reise nach Indien und Nepal wandelten wir "auf den Spuren des Buddha". Wir machten uns auf, die 4 segensbringenden Stätten seiner Erleuchtung (Bodhgaya),...
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Kultur Gruppenreise Indien Nord ganga Buddha rajgir Auf den Spuren des Buddha - Pilgerreise zu den Heiligen Stätten des Buddhismus


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: