Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Rajashtan Indien Kultur Rundreise Kamele
Der berühmte Palast der Winde mit seinen Verzierungen
Taj Mahal
Das Fort Mehrangarh thront majestätisch über Jodphur
Besuchen Sie den Pushkar Markt während Ihrer Reise durch Pushkar
Der Ranakpur Jain Tempel im indischen Distrikt Pali
Rajashtan Indien Kultur Rundreise
Rajashtan Indien Kultur Rundreise Ranakpur
Erleben Sie den Sonnenuntergang vom Jaisalmer Fort
Ein fröhliches Gesicht
In der Märchenstadt Udaipur bringt die Sonne den weißen Palast im See zum Leuchten
▮▷
Gruppenreise Nordindien

Magisches Rajasthan - Wüste, Feste und Paläste

Die schönsten Feste Rajasthans erleben

Tiger Safari im Ranthambore-Nationalpark

Daheim in Indien! Einmal im Homestay übernachten

Merken
Anfragen
Buchen
Gefunden unter: Asien-Reisen » Indien
Reiseprogramm
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Kurs-/Reiseleitung
Reiseberichte

Magisches Rajasthan - Wüste, Feste und Paläste

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

Mit einem Ruck richtet sich das Kamel auf und schwankend geht es los: Ihre Wüstensafari beginnt! An dieses Abenteuer denken Sie gerne zurück, wenn es wieder sanft zu schaukeln beginnt. Sie sind auf Bootstour auf einem azurblauen See mit Blick auf einen Märchenpalast. Kein Wunder, dass Udaipur als romantischste Stadt Indiens gilt!

Stimmungsvoll wird es auch in Jaipur: Der Duft von Räucherkerzen erfüllt den Tempel. Sie werden ganz still und folgen der beginnenden Tempelzeremonie.

Auf dieser Rajasthan-Rundreise begeben Sie sich auf die Spur alter Karawanen und lassen sich von Maharadscha-Festungen in ein indisches Märchen entführen – königliche Nächte in alten Forts und prachtvollen Palästen inklusive! Sie reisen von Delhi aus mit dem Nachtzug in die Wüste bei Bikaner, übernachten bei einer Kamelsafari mitten in der Wüste und erkunden die Karawanenstadt Jaisalmer. Über die „blaue Stadt“ Jodhpur erreichen Sie Udaipur mit der vielleicht romantischsten Atmosphäre ganz Indiens; mitten in einem See liegt der weiße Märchenpalast der Stadt. Im Osten Rajasthans liegt der Ranthambore Nationalpark, bekannt für seine Tigerpopulation. Bevor Sie Delhi erreichen, warten noch zwei ganz besondere Highlights: die rosafarbene Stadt Jaipur mit dem Palast der Winde und das Taj Mahal in Agra, eines der bekanntesten Bauwerke der Welt.

Per Tuk Tuk, Rikscha und Pferdekutsche kommen Sie im indischen Alltag an und tauchen beim Duft orientalischer Gewürze in die Küche einer Gastfamilie ein. Und das bleibt nicht die einzige Begegnung: Drei der ausgewählten Termine führen zu farbenfrohen Festen. Auf der Februar Reise erleben Sie das „Desert Festival“ mit seinen Kamelrennen und Basaren. Im März erleben Sie in Udaipur das Mewar Fest und den feierlichen Umzug. Das wohl bekannteste Festival Rajasthans jedoch ist die Pushkar Fair mit dem großen Kamelmarkt.

Der Februar Termin beinhaltet das Jaisalmer Wüstenfest, der Termin im März besucht das Mewar Fest in Udaipur und der Termin im Oktober (21 Tage) ist inkl. dem Pushkar Kamelfest.

Feiern Sie die reiche Kultur und das Leben des Wüstenstaates!

1.–6. Tag: Die Farben der Wüste

Nach der Ankunft in Delhi nutzen Sie den Tag für ein erstes Sightseeing. Am Abend nehmen Sie den Nachtzug in die Wüstenstadt Bikaner – Willkommen in Rajasthan. Auf einem Kamel unternehmen Sie eine Safari in die Wüste und übernachten in einem idyllischen Wüstencamp. Mit dem Bus geht es weiter in die alte Karawanenstadt Jaisalmer. Umgeben von weiter Wüste, thront auf einem Felsplateau über der Stadt das mächtige Fort.

7.–13. Tag: Indien wie gemalt

Außerhalb von Jodhpur, nächtigen Sie ganz wie die Maharajas in einem alten Palast. Von hier aus besuchen Sie die farbenprächtige Altstadt von Jodhpur und lernen in einem Dorf die traditionelle Handwerkskunst kennen.

Auf dem Weg nach Udaipur lohnt sich unbedingt der Umweg zum Jain Tempel von Ranakpur mit seinen Marmorskulpturen. Die beiden Tage in Udaipur werden Sie genießen. Durch die Straßen bummeln, am Ufer des Sees spazieren gehen und mit einem Boot zu einer der kleinen Inseln fahren – Udaipur ist Romantik pur. Nicht weniger schön, aber wesentlich weniger besucht ist der kleine Ort Bundi mit seinem Palast. Hier bleibt Zeit für Entdeckungen und zum Durchatmen.

14.–19. Tag: Die Wahrzeichen der Nation

Das Beste kommt zum Schluß. Im Ranthambore Nationalpark sind Sie dem Tiger auf der Spur. In der wilden Hügellandschaft entdecken Sie neben dem Tiger aber auch noch Hyänen, Leoparden, Hirsche Krokodile. In Jaipur tauschen Sie den Jeep gegen eine Rikscha ein und wagen sich in die engen Gassen der Altstadt. Die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt ist der „Palast der Winde“, und vor den Toren der Stadt liegt das mächtige Amber Fort. Die kleinen Rajasthani Dörfer um den Vogelpark Bharatpur entdecken Sie auf einer kleinen Fahrradtour, und pünktlich zum Sonnenuntergang erreichen Sie das Taj Mahal, eines der Wahrzeichen Indiens. Das Taj entfaltet besonderes im weichen Abend- und Morgenlicht eine unglaubliche Farbenpracht und ist ein krönender Abschluß Ihrer Reise.

Enthaltene Leistungen

Linienflug in der Economy Class Frankfurt – Delhi – Frankfurt

Zugfahrten in Indien laut Programmverlauf

erforderliche Transfers in Indien

Übernachtungen im geteilten Doppelzimmer in landestypischen Hotels der Mittelklasse (meist Heritage Hotels und Palästen), 1x im klimatisierten Nachtzug, 1x in Zelten in der Wüste. eim Herbsttermin mit Pushkar Fair zuätzsliche 2 Übernachtungen im komfortablen Zeltcamp

täglich Frühstück, 1x Lunch, 3x Abendessen

bei der Puskhar Fair noch 2x Vollpension

Silvesterdinner bei Termin 4

Programm inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf – Änderungen vorbehalten

qualifizierte Deutsch sprechende NEUE WEGE-Reiseleitung

Eintrittsgelder

NEUE WEGE-Informationsmaterial

Weitere buchbare Leistungen

Rail & Fly-Ticket: € 75,–

EZ-Aufpreis Termin 1: € 590,–

EZ-Aufpreis Termin 2: € 570,–

EZ-Aufpreis Termin 3: € 680,–

EZ-Aufpreis Termin 4: € 600,–

Hinweise

Gerne bieten wir Ihnen auf Wunsch Flüge ab dem Flughafen Ihrer Wahl an.
Das PUSHKAR - FEST (Herbst-Termin - Reisedauer dann 21 Tage):
Einmal im Jahr findet in Pushkar das mehrtägige Pushkar-Fest statt. Die Stämme Rajasthans treffen sich zum bunten und religiösen Viehmarkt und feiern das Vollmond-Fest mit traditionellen Gesängen und Tänzen. An den Tagen um den Vollmond zeigt sich das kleine Dorf Pushkar von seiner fröhlichsten und farbenprächtigsten Seite, wenn Tausende von Pilgern ihr religiöses Bad im heiligen See nehmen. Am Nachmittag finden in der pulsierenden Stadt oft auch Kamelrennen statt. Individuell oder in kleinen Gruppen tauchen Sie in das Festtagsgewirr ein. Übernachtung in der Zeltstadt in Pushkar.

Bei den Terminen zum Pushkar-Fest wird das Programm wie folgt angepasst:
Tag 1 bis 13 wie ausgeschrieben,
14. Tag: Ranthambore NP – Pushkar / Zeltübernachtung,
15. Tag: Pushkar / Zeltübernachtung,
16. Tag: Pushkar – Jaipur,
17. bis 21. Tag sind dann wieder wie die ausgeschriebenen Tage 15 bis 19.
Terminnr.VonBisPreisPlätze 
7ING3403 1)19.10.201708.11.2017€ 3090,–
Anfragen
Buchen
7ING3404 1)21.12.201708.01.2018€ 3190,–
Anfragen
Buchen
8ING3401 1)24.01.201811.02.2018€ 3095,–
Anfragen
Buchen
8ING3402 1)10.03.201828.03.2018€ 2995,–
Anfragen
Buchen
8ING3403 1)05.11.201825.11.2018€ 3250,–
Anfragen
Buchen
8ING3404 1)22.12.201809.01.2019€ 3425,–
Anfragen
Buchen
1) Der Februar Termin beinhaltet das Jaisalmer Wüstenfest, der Termin im März besucht das Mewar Fest in Udaipur und der Termin im Oktober (21 Tage) ist inkl. dem Pushkar Kamelfest.
Teilnehmer/innen
Mindestteilnehmerzahl: 1
Höchstteilnehmerzahl: 14

Kuldeep Singh

Kuldeep Singh studierte an der M.D.S. Universität in Ajmer und absolvierte am Goethe-Institut in Pune den Deutschkurs. Seit über 9 Jahren im Tourismus tätig, zeigt Kuldeep großes Interesse an fremden Kulturen und liebt es den Reisenden sein Indien zu zeigen. Das detaillierte Wissen und die Liebe zu seinem Land machen ihn zu einem liebenswerten Reiseleiter.

Prem Prakah Sharma

Prem Prakah Sharma reist gerne und machte sein Hobby zum Beruf. Nach dem Tourismus-Studium an der Universität in Agra lernte er Deutsch im Goethe-Institut und ist mittlerweile seit fast 10 Jahren als Reiseleiter für deutschsprechende Gruppen unterwegs. In seiner Freizeit fotografiert er gerne und hält sicher gerne auch für Sie einen ganz besonderen Moment auf Ihrer Reise fest.

Aus unserem Blog:
Der berühmte Palast der Winde mit seinen Verzierungen
10.01.2017

Reise durch die Farben Rajasthans

Die Saris der Inderinnen leuchten in bunten Farben und glitzern spielerisch in der Sonne. Auf einer Reise durch Rajasthan – im Norden des Landes - zeigt sich Indien in...
Erleben Sie den Sonnenuntergang vom Jaisalmer Fort
12.10.2016

NEU: Wüste und Paläste in Rajasthan

Auf der Reise „Magisches Rajasthan“ erleben Sie die schönsten Feste Rajasthans, erkunden prächtige Forts und kommen in den Kontakt mit dort lebenden...
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Rajashtan Indien Kultur Rundreise KameleMagisches Rajasthan - Wüste, Feste und Paläste


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: