Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Rundreise_Bali_Yoga & Active_Mont Agung
Rundreise Wanderbares Bali Ganesha
Kultur
Rundreise Wanderbares Bali Wandern
Bali Wanderbares Bali Reisernte
▮▷
Individualreise Bali

Bali für aktive Naturliebhaber: Wandern und Kultur

Individuelle, tiefe Einblicke mit Bali-Kennern erfahren

spektakuläre Natur auf neuen Pfaden erwandern

Besondere Resorts mit balinesischem Charme erleben

Merken
Anfragen
Gefunden unter: Asien-Reisen » Indonesien
Reiseprogramm
Reiseverlauf
Leistungen
Zeiträume & Preise
Kurs-/Reiseleitung
Reiseberichte

Bali für aktive Naturliebhaber: Wandern und Kultur

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

Saftig grüne Reisterrassen, die sich mit hohen Vulkanen, tiefen Schluchten und wildem Dschungel abwechseln. Kaum eine andere Insel bietet so viele und vielseitige Schönheiten wie Bali. Belohnt werden Sie mit atemberaubenden Ausblicken über die ganze Insel und unberührte Natur. Und, was im tropisch heißen Bali auch ganz wichtig ist, mit einer kühlen Brise.

Wo sich derart viel Natur befindet, eröffnet sich eine ideale Kulisse für Wanderbegeisterte. Unsere Bali-Liebhaber und -Kenner Jochen und Yanie führen Sie zu Orten, die Sie kaum in einem Reiseführer finden. Sie zeigen Ihnen ihre geheimen Lieblingsplätze, die nur Menschen kennen, die die Insel jahrelang auf eigene Faust und mit Herzblut erkundet haben - immer auf der Suche nach dem Besonderen…

Streifen Sie durch tropische Wälder zu entlegenen Tempeln und Dörfern, in denen die Zeit stehen geblieben scheint. Die Wanderungen führen Sie vorbei an Tälern, Flüssen und versteckten Dschungelpfaden. Lernen Sie dabei soziale und ökologische Projekte kennen, die die Einzigartigkeit Balis unterstützen. Die handverlesenen Unterkünfte sind kleine Juwelen, die sehr persönlich geführt werden und die Sie den Zauber Balis spüren lassen.

Bitte beachten Sie, dass dies keine Gruppenreise, sondern eine Individualreise ab 1 bzw. 2 Personen ist.

1. Tag: Ankunft in den Reisterrassen

Sie werden vom Flughafen oder Ihrem Resort abgeholt. Nach der Ankunft in einem Bilderbuch-Bali Resort in den Reisterrassen erwartet Sie Ihr Reiseleiter zu einem Einführungsgespräch mit möglichem, kleineren Reisfeldspaziergang und Kennenlernen des lokalen Bewässerung-Systems in einer traumhaften Umgebung im Landesinneren der Insel. Je nach Wunsch ist in einem ruhig gelegenen, mysthischen Shiva Tempel entlang des Weges noch eine kleine Meditation oder einfach ein “Reinspüren” in die wundersame Welt Balis möglich. (Sollte dieses Programm aufgrund von später Ankunftszeit an diesem Tag nicht mehr gemacht werden können, wird es am nächsten Morgen nachgeholt).

2. Tag: Wandern durch Tabanan, den Reiskorb Balis

An diesem Tag lassen Sie die Wanderungen langsam angehen. Sie fahren an so manche landschaftlich aber auch kulturell schöne und wichtige Stätten in der Tabanan Region, die auch Bali’s “Reiskorb” genannt wird. Sie erfahren viel über den Reisanbau, Bali’s wichtigstes landwirtschaftliches Produkt, das aber gleichzeitig auch tief in die örtlichen Traditionen und sogar Religion eingewoben ist. Nach einem Spaziergang vorbei an heiligen Quellen und Tempeln, sind Sie zu einem besonderen Mittagessen hoch in den Bergen bei einem balinesischen Öko-Bauern eingeladen. Sie lernen einen der 6 wichtigsten Wallfahrtsorte Balis kennen, der ein großer Wasserspeichertempel für die Reisfelder in Zentral-Bali und gleichzeitig Ahnentempel der Königsfamilien von Südbali ist.

3. Tag: Fahrradtour

Eine der vielleicht interessantesten und vielseitigsten Fahrradtouren erwartet sie heute nach dem Frühstück. Die Fahrt geht durch meist noch unberührte Gegenden von Zentral-Bali mit wenig Straßenverkehr. Es geht entlag des Fußes der höheren Berge vorbei an den Bewässerungs-Kanälen und kleinen Wegen. Unterwegs halten Sie immer wieder an, um so manche versteckte, heilige Orte besser kennenzulernen. An einem sagenhaften Tempel direkt am Meer wartet an einem schönen und ruhigen Platz ein leckeres Picknick zum Mittagessen auf Sie. Von dort aus geht es mit dem Auto weiter, den Berg hinauf zu Ihrem nächsten Berg-Resort.

4. Tag: Wanderung zu Wasserfällen

Ein bisschen gemütlicher, aber deswegen nicht weniger interessant geht es heute weiter mit einer geführten Wanderung durch die wieder ganz anders wie im vorherigen Resort aussehende Gegend. Wasserfälle und alte Steinbrüche können bestaunt werden und man wird Ihnen viel über die dortigen Eco-Projekte und die Wichtigkeit der Teilnahme der örtlichen Bevölkerung erzählen. Am Nachmittag haben Sie Zeit zum Entspannen. Wie wäre es mit einer wohltuenden balinesische Massage?

5. Tag: Reisterrassen, Bergflüsse und Dschungelpfade

Die heutige Wanderung geht direkt nach dem Frühstück von Ihrem Berg Hotel los. Ihr Gepäck wird separat mit dem Wagen in Ihr nächstes Resort gefahren, wohin Sie zu Fuß laufen werden. Über die vielleicht schönsten Reisterrassen Balis, durch entlegene Dörfer, teilweise auch über einen klaren Bergfluss und vielleicht matschige Dschungelpfade wandern Sie heute 3 – 4 Stunden auf Wegen, die vor Ihnen noch kaum ein Tourist gesehen hat. Nach Ankunft im nächsten Berg-Resort wartet erstmal eine angenehme Dusche und ein gemeinsames, leckeres Essen auf Sie.

6. Tag: Wandern, Kochkurs oder Entspannung

Heute haben Sie die Möglichkeit entweder an einem spannenden balinesischen Kochkurs teilzunehmen, bei dem Sie viele, Ihnen vielleicht noch unbekannten Kräuter und Gewürze kennenlernen werden. Oder nehmen Sie teil an einer geführten Wanderung durch diese wiederum ganz anders aussehende Gegend teil. Wenn Ihnen nach Entspannung ist, lassen Sie sich mit Massagen verwöhnen.

7. Tag: Westbali

Nach dem Fruehstück checken Sie aus und weiter geht es teils mit dem Auto und teils zu Fuß weiter in Richtung West-Bali. Die Gegend, die Sie durchqueren werden, ist teilweise in das UNESCO-Weltkulturerbe mitaufgenommen worden. Atemberaubende Natur und Kultur-Schönheiten können Sie heute hier bewundern. Sie befinden sich hier am Fuße der “Mt Batukaru Reservation” – ein Naturschutzgebiet mit den teilweise höchsten Bergen und dichtestem Regenwald, aber auch höchst gelegenen Reisterrassen von Bali. An einem mysthischen “Affentempel” im Dschungel wartet, falls gewuenscht, eine kleine Segnung von einem nalinesischen Priester auf Sie, bevor sie in einem traumhaften Berg-Boutique Hotel Ihre letzte Nacht auf dieser Rundreise verbringen.

8. Tag: Fahrt zum Anschlusshotel oder Flughafen

Auf der Fahrt zu Ihrer nächsten Unterkunft wartet noch ein Besuch in einer versteckten balinesischen Heimwerkerei im Dschungel auf Sie. Fleißige Frauen, stellen dort auf biologische Art die leckersten Konfitüren aus lokalen Früchten her, die sich gerade in Saison befinden. Auch an einer lokalen Kafffee-Rösterei in den Bergen geht es dann noch vorbei, bevor am Nachmittag Abschied genommen wird.

Enthaltene Leistungen

Erforderliche Transfers in privatem klimatisiertem PKW, Gepäcktransfer während der Wanderungen

7 Übernachtungen im Doppelzimmer in landestypischen und sorgfältig ausgewählten Hotels der Mittelklasse

Frühstück

3 Mittagessen

3 Wanderungen (1 davon von einem lokalen Guide geführt)

1 Fahrradtour

Kochkurs oder 2 Massagen

Programm laut Reiseverlauf – Änderungen vorbehalten

wechselnde Deutsch- und Englisch sprechende Reiseführer

Eintrittsgelder

NEUE WEGE Informationsmaterial

Weitere buchbare Leistungen

Alleinreisezuschlag € 1190,–

Alleinreisezuschlag 01.07.-31.08.2018 € 1350,–

Hinweise

Diese Rundreisen können Sie mit einem Aufenthalt in einem unserer Resorts im Norden Balis kombinieren.
Saisonzeiten überschneidende Reisen bieten wir zu einem Mischpreis an.
Terminnr.VonBisPreis 
9IDP1201 1)01.11.201819.12.2018€ 1190,–
Anfragen
9IDP1201 1)20.12.201810.01.2019€ 1290,–
Anfragen
9IDP1201 1)11.01.201930.06.2019€ 1190,–
Anfragen
9IDP1201 1)01.07.201931.08.2019€ 1290,–
Anfragen
9IDP1201 1)01.09.201931.10.2019€ 1190,–
Anfragen
1) Preisbeispiel im Doppelzimmer pro Person

Jochen Kaufmann

Jochen lebt seit 2000 auf Bali und kennt viele versteckte Plätze, weiß über die balinesische Kultur bestens Bescheid und ist jeden Tag begeistert von Land und Leuten.
Weitere Angebote mit Jochen Kaufmann:

Yanie

Yanie spricht fließend Deutsch und Englisch und kennt die schönsten Ecken Balis.
Weitere Angebote mit Yanie:

Aus unserem Blog:

Bali Highlights: Galungan – Das Fest zu Ehren der Götter und Ahnen

25.04.2018
Traditionelle Opfergabe

Galungan ist der wichtigste Feiertag im Jahreskalender der Balinesen! Er ist in erster Linie dem göttlichen Wesen „Sangyang Widi“ gewidmet. Dieses gilt als Schöpfer des Universums und steht damit als eine Art „Übergottheit“ über Allem. Zusammen mit Sangyang Widi kehren noch andere Götter und die Geister verstorbener Vorfahren auf die Erde zurück. Sie verweilen, während der folgenden zehn Tage, zwischen dem 30. Mai und dem 9. Juni 2018, unter den Menschen und in ihren Familien. Der erste und damit wichtigste Tag „Hari Raya Galungan“ fällt dabei immer auf einen Mittwoch. Die Feierlichkeiten gipfeln am letzten Tag im sogenannten Kuningan. An diesem Tag enden die Festtage, die Götter und Ahnen werden feierlich verabschiedet und verlassen die Erde wieder.

 

Ein Fest für alle Sinne

Die Vorbereitungen für dieses Fest sind aufwändig und werden von den Balinesen mit viel Hingabe, Liebe zum Detail und großer Vorsicht ausgeführt. Bereits einen ganzen Monat im Voraus wird beispielsweise damit begonnen Palmenblätter zu flechten und in kunstvolle Formen zu bringen sowie hohe Bambusmasten, sogenannte „Penjors“, an Häusern und Straßen aufzustellen. Diese werden zum Teil noch eingefärbt und mit frischen Blumen und Reisbargen verziert, welche an den Enden elegant herunterhängen. Jeder dieser Stäbe, welche die vom Duft der Räucherstäbchen erfüllten Straßen in dieser Zeit säumen, steht für einen eigenen kleinen Tempel und ist mit Opfergaben wie „Dodols“, kleinen Süßigkeiten oder „Tape“ ebenfalls eine Süßigkeit aus Reismehl und Hefe, bestückt. Die vielfältigen Dekorationen in den Straßen aus Blüten, gefärbten und in Parfüm getränkten Blättern, verzierten Tüchern, Schirmen und intensiven Gerüchen machen das Fest zu einem ganz besonderen Erlebnis für alle Sinne. Opfergaben werden ebenfalls überall verteilt: in den Dörfern, in Tempeln am Meer oder in den Bergen. Für die Haustempel werden beispielsweise kleine bunte Reisküchlein sogenannte „Jajan“ zubereitet.

 

Festliche Eleganz auf der ganzen Insel

Nicht nur die Straßen, Tempel und Häuser in den Dörfern und Städten der ganzen Insel werden feierlich herausgeputzt, auch die Balinesen selbst kleiden sich an diesen Tagen in ihren schönsten Trachten. Die Frauen und Männer tragen eng gewickelte Sarongs und Hemden bzw. Blusen aus Spitze in prächtigen Farben wie Kirschrot, Smaragdgrün, Dunkelblau oder Purpur.

 

Balis Kultur hautnah

Während dieses faszinierenden Festes haben Sie die Möglichkeit einen unvergesslichen Einblick in den tief verwurzelten Glauben zu bekommen, welcher noch heute ein zentraler Teil des Lebens der Balinesen ist. Lassen Sie sich dieses faszinierende Schauspiel der Religion und Kultur sowie die feierlich geschmückten Straßen und Häuser nicht entgehen!

 

Wie Sie nach Bali kommen? Auf unserer Website finden Sie eine Übersicht zu all unseren Bali Reisen. Unsere Kollegin Sarah Obels berät Sie gerne telefonisch unter 02226-1588-203 oder per Mail an s.obels@neuewege.com.

 

 

Traditionelle Opfergabe
Eine Skulptur in schöner Umgebung
Majestätisch anmutende Tempelanlage
Traditionelle Banner und Dekorationen aus Bambus und Kokosnussblättern
Erleben Sie beindruckende, kulturelle Prozessionen zu Balis Festen
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Rundreise_Bali_Yoga & Active_Mont AgungBali für aktive Naturliebhaber: Wandern und Kultur


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: