Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Das heimelige Lama Guest House in Mangengoth auf dem Climate Trek
Die blauen Augen der Stupa in Kathmandu
Kutumsang ist eins der Dörfer die Sie während des Climate Treks besuchen
Die Kultur anderer Länder auf einer NEUE WEGE Reise hautnah spüren
Bewundern Sie die prächtige Stupa in Nepal
Der Swayambunath Stupa in Kathmandu – die Kulturschätze Nepals erkunden
Lernen Sie die einheimische Bevölkerung von Kathmandu näher kennen
Eine tolle Aussicht ist Ihr ständiger Begleiter. Hier in Sichtweit der Himalaya
In der Gosaikunda Lodge könne Sie sich nach einem langen Wandertag erholen und  für den nächsten Tag stärken
Tharepati ist eines der Trekkingziele auf dem Climate Trek
Ausblick aus dem Namo Buddha Resort in Nepal
Der Ausblick in die Natur Nepals vom Namo Buddha Resort
Der berühmte Stupa in Boudhanath, in der Nähe Kathmandus
Eine der Unterkunftsmöglichkeiten auf dem Climate Trek
Die aufgehende Sonne bemalt die Wolken mit goldenem Licht auf dem Thare Pati Pass
Climate Trek Helambu in Nepal
atmosfair 100% Komepensation
▮▷
Gruppenreise Nepal

Projektreise „Climate Trek Helambu“ in Nepal

Klimaschutzprojekt Nepal entdecken

Nachhaltiges und klimafreundliches Trekking

Tibetischer Buddhismus im Kathmandutal

Merken
Anfragen
Buchen
Gefunden unter: Asien-Reisen » Nepal  und  Neuheiten » Nepal  und  Projektreisen » Nepal
Reiseprogramm
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Reiseberichte

Projektreise „Climate Trek Helambu“ in Nepal

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

Grüne Hügel soweit das Auge reicht. Auf den Terrassenfeldern steht der Buchweizen in weißer Blüte. Orchideen schmücken die Baumstämme im mystischen Nepalwald. In der Ferne türmen sich die Bergriesen auf wie Wächter über die Natur. Wir befinden uns auf dem Climate Trek. Lokale Lodgebesitzer und Reiseagenturen, die Klimaschutzorganisation atmosfair, das Forum Anders Reisen und NEUE WEGE haben sich zusammengeschlossen, um in der Helambu-Region einen Trekkingpfad wieder zum Leben zu erwecken, nachdem das Erdbeben 2015 die Region schwer erschüttert hat. Der Wiederaufbau der Lodges, erdbebensicher und ökologisch, sichert den Menschen vor Ort langfristig ihre Einkünfte. Und uns die Chance, die Schätze dieser Region in gemächlichem Tempo und in komfortablen Unterkünften zu erkunden. Unweit von Kathmandu starten Sie Ihren Trek. Sie wandern auf und ab, über Steintreppen und durch knorrigen Rhododendronwald. Immer wieder öffnet sich Ihnen die Fernsicht auf die Bergkette des Jugal Himal, dessen schneebedeckten Gipfel fast die 7.000-Meter-Grenze knacken. Sie lernen die hier verwurzelte Sherpa-Kultur kennen, die ansonsten im Khumbu-Gebiet nahe des Mount Everest anzutreffen ist, und erleben das Leben in den Dörfern hautnah – und immer wieder bewundern Sie die buddhistischen Chörten, Stupas und Wassermühlen mit Gebetszylindern. Bevor es zurück nach Kathmandu geht, besuchen Sie ein Schulprojekt, das wie die Lodges mit erneuerbaren Energiesystemen ausgestattet wurde und sehen mit eigenen Augen, was der Climate Trek hier bewegt. Eine echte Win-win-Situation!

1.–3. Tag: Bedeutende Stätten im Kathmandutal

Kathmandu begrüßt Sie mit seinen unzähligen historischen Stätten und heiligen Orten.
Patan, die älteste der drei Königsstädte im Kathmandutal, beeindruckt durch ihre zahlreichen Klöster und Tempel und ist für traditionelles Kunsthandwerk bekannt. Einen Einblick in die tibetische Kultur erhalten Sie in Boudhanath mit der großen Stupa und den zahlreichen tibetischen Klöstern. Steile Stufen leiten Sie hinauf zum Swayambhu Stupa, von wo sich Ihnen einen Ausblick über das Kathmandutal bis zu den schneebedeckten Himalaya-Bergen bietet.


4.–10. Tag: Unterwegs auf dem Climate Trek

Sieben Tage lang erwandern Sie eines der schönsten Gebiete im Himalaya. Durch Rododendron- und Bambuswälder führt der Weg Sie durch das Gebiet des Helambu und den Langtang Nationalpark. Immer wieder bieten sich Ihnen atemberaubende Blicke auf die umliegenden schneebedeckten Gipfel, Terrassenfelder und tiefen Täler. Unterwegs besuchen Sie das älteste buddhistische Kloster Nepals und die Meditationshöhlen von Melamchi. Sie nähern sich der lokalen Bevölkerung behutsam und erhalten in den Dörfern Einblick in deren traditionelle Kultur und Lebensweise. Erleben Sie, wie bei diesem Projekt des Climate Treks Wiederaufbau und Umweltschutz sinnvoll kombiniert wurden! Genießen Sie die Gastfreundschaft und nicht zuletzt die wahrlich köstliche Küche der Nepalesen!

11.–14. Tag: Ausklang in Namo Buddha und Bhatkapur

Der buddhistische Wallfahrtsort Namo Buddha ist einer der heiligsten Orte in Nepal. Genau der richtige Platz, um das auf Ihrem Trekking Erlebte noch einmal Revue passieren zu lassen und die schöne Umgebung zu genießen! Zum Abschluss Ihrer Reise geht es dann in die Königsstadt Bhaktapur. Die alten Tempel und Paläste der Stadt sind großartige Beispiele für die Newari-Handwerkskunst. Sie streifen durch das Töpferviertel und vorbei an Bauwerken mit kunstvollen Holzschnitzereien. Am Morgen des 14. Tages treten Sie Ihre Rückreise an und erreichen die Heimat am selben Tag.

Enthaltene Leistungen

Linienflüge in der Economy Class Frankfurt – Kathmandu – Frankfurt

erforderliche Transfers

atmosfair-Beitrag

Übernachtungen im geteilten Doppelzimmer in landestypischen Hotels der Mittelklasse in Kathmandu, Namo Buddha und Bhaktapur, ansonsten in Komfort-Lodges

täglich Frühstück

7 x Mittagessen

9 x Abendessen

Eintrittsgelder

Nationalparkgebühren

Gepäcktransport während des Trekkings

qualifizierte deutsch sprechende NEUE WEGE Reiseleitung

Programm laut Reiseverlauf – Änderungen vorbehalten

NEUE WEGE-Informationsmaterial

Nicht enthaltene Leistungen

Visagebühr für Nepal US$ 25,00 bzw. US$40 (Gültigkeit 15 Tage bzw. 30 Tage, zu beantragen bei Einreise)

Weitere buchbare Leistungen

Rail & Fly-Ticket: € 50,–

EZ-Aufpreis: € 320,–

Hinweise

Gerne bieten wir Ihnen auf Wunsch Flüge ab dem Flughafen Ihrer Wahl an.
Diese Reise ist auch als Individualreise ab 2 Personen buchbar.
 freie Plätze noch wenige Plätze frei ausgebucht
Terminnr.VonBisPreisPlätze 
8NPG140430.09.201813.10.2018€ 2350,–
Anfragen
Buchen
8NPG140507.10.201820.10.2018€ 2395,–
8NPG140621.10.201803.11.2018€ 2450,–
8NPG140704.11.201817.11.2018€ 2450,–
Anfragen
Buchen
8NPG140818.11.201801.12.2018€ 2450,–
Anfragen
Buchen
9NPG140103.02.201916.02.2019€ 2450,–
Anfragen
Buchen
9NPG140217.02.201902.03.2019€ 2450,–
Anfragen
Buchen
9NPG140307.04.201920.04.2019€ 2450,–
Anfragen
Buchen
Teilnehmer/innen
Mindestteilnehmerzahl: 6
Höchstteilnehmerzahl: 15
Aus unserem Blog:
Auf dem Climate Trek in Nepal genießen Sie den Blick über Plantagen
06.01.2018

Namasté Nepal: Climate Trek Helambu – Reisebericht

Vier Jahre waren vergangen seit meinem letzten Besuch in Nepal. Ich freute mich unglaublich auf die Zeit im Land der hohen Berge, auf die allgegenwärtige...
Wandern durch die faszinierende Landschaft Nepals
25.08.2017

NEU: Climate Trek Helambu: Nachhaltige Tourismusentwicklung in Nepal erleben

Sie möchten gerne eine Trekkingreise unternehmen und diese so umweltfreundlich wie möglich gestalten? Kein Problem! In Zusammenarbeit mit forum anders reisen,...
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Das heimelige Lama Guest House in Mangengoth auf dem Climate TrekProjektreise „Climate Trek Helambu“ in Nepal


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: