Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Teeplantagen im Sonnenuntergang
Das gesunde leckere Essen im SwaSwara
▮▷
Individualreise Kerala

Homestay Südindien: Karnataka und der Norden Keralas ganz privat

Auf unbekannten Pfaden durch Südindiens Hochland

Mit dem Toy-Train durch die Nilgiri-Berge

Homestays zwischen bunten Märkten und grünen Hügeln

Merken
Anfragen
Gefunden unter: Ayurveda-Kuren » Indien  und  Yoga-Reisen » Indien
Reiseprogramm
Leistungen
Zeiträume & Preise
Reiseberichte

Homestay Südindien: Karnataka und der Norden Keralas ganz privat

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

Nicht nur reisen, sondern begegnen - auf dieser Rundreise tauchen Sie ganz tief ein in das authentische indische Leben. Ob in Kerala mit seinem kolonialen Flair, seinen Backwaters und seinen köstlichen Spezialitäten oder in Karnataka mit seinen spektakulären Bergen, weitläufigen Plantagen und seiner unberührten Natur, die Menschen heißen Sie willkommen in Ihren Dörfern und zeigen Ihnen die zahlreichen Facetten ihres täglichen Lebens.
Die spannende siebentägige Tour führt Sie durch ein Stück südindische Geschichte. Sie fahren durch die abwechslungsreiche, noch ganz unberührte Landschaft und sind zu Gast in verschiedenen Farmstays. Lassen Sie sich am Morgen vom Gesang der Vögel wecken, bevor ein Tag voller Eindrücke auf Sie wartet: ob Kaffeeplantage, Tempelbesuch, Tanzvorführung oder Dorftreiben tauchen Sie ein in die unzähligen Facetten dieser Regionen. Ein Höhepunkt ist die Fahrt mit der Bergeisenbahn von Ooty durch die nebelverhangenen Nilgiri-Berge – ein Abenteuer, dass Sie niemals vergessen werden.

Was macht diese Reise zu etwas Besonderem?
Sie sind ganz nah an den Menschen und unterstützen mit Ihrem Aufenthalt die lokalen Farmer und die Dorfgemeinschaft. Bei den Farmstay-Touren werden Sie begleitet von einem lokalen Übersetzer (Landessprache Malayalam – Englisch), der aus der Region kommt und Brücken zu den Menschen vor Ort schlagen kann. So bekommen Sie einen einzigartigen Einblick in die Lebenswelt Keralas und Karnatakas.
Unsere individuellen Homestays sind eine ideale Ergänzung zu Ihrer Ayurvedakur.

Enthaltene Leistungen

Rundreise Karnataka und Nordkerala
6 Nächte / 7 Tage Programm: Transfer vom Flughafen Bangalore und zur Bahnstation Calicut)

6 Übernachtungen in Homestays

Frühstück in Mysore und Ooty, Vollpension in Wayanad

Transport während der Reise

Mysore Begleitung durch Tourguide und in Wayanad und Ooty durch englischprechenden Gastgeber

Besuch der Sehenswürdigkeiten in Srirangapatna

Tempelbesichtigung Chamundi Hills

Kochvorführung

Tanzvorführung

Zugfahrt in Ooty

Geführter Spaziergang durch Kaffeeplantage

NEUE WEGE-Informationsmaterial

Nicht enthaltene Leistungen

Internationale Flüge

Visumgebühren Indien (ca. EUR 50)

Touristensteuern

Versicherung

Trinkgelder

Weitere buchbare Leistungen

Rail & Fly-Ticket: € 50,–

Alleinreiseaufpreis € 390,–

EZ-Aufpreis bei 2 Personen € 30,–

Terminnr.VonBisPreisPlätze 
7INP2701 1)01.10.201630.09.2017€ 740,–
Anfragen
1) Preisbeispiel pro Person im Doppelzimmer der Kategorie Standard. Bitte öffnen Sie die folgende Preisliste für eine vollständige Übersicht.
Aus unserem Blog:

Aus dem Reisetagebuch: Home - und Farmstays in Indien

23.05.2016

Seit nun mehr 20 Jahren reise ich regelmäßig nach Indien.
Für mich diesmal sehr besonders: Der Besuch verschiedener Homestays und Farmstays in Karnataka, Tamil Nadu und Kerala. Ganz gespannt auf diese besondere Form der Begegnung mache ich mich auf den Weg.

Ein prächtiger Garten mit Früchten jeglicher Art, glücklichen Kühen und Hühner erwartet uns auf der sehr engagiert geführten Bio-Farm von Geetha. Wir plaudern viel mit ihrer Familie und den Nachbarn am Kaffeetisch und tauschen uns über das Leben, die Kultur und den Alltag der Menschen in Indien und Europa aus.

Im Hochland bei Conoor, ganz abseits der Stadt und umgeben von sattgrünen Teeplantagen, besuchen wir einen ehemaligen Bollywood-Schauspieler und Schriftsteller. Er beschäftigt sich intensiv mit dem Wandel der Gesellschaft und den Werten Indiens. Diesem Thema hat er ein eigenes Buch gewidmet.

Auf der Bio-Kaffeeplantage von Ranjani und Raj Menon inmitten eines tropischen Urwalds sind wir zu Gast in ihrem wunderschönen Haus. Ranjani kocht gemeinsam mit uns und ihrer Tochter und verät uns dabei ihre alten Familienrezepte - für mich als leidenschaftliche Köchin ein ganz besonderes Highlight.

Zum Abschluss meiner Reise besuche ich unser Homestay am Pamba-Fluss. Bei einem Spaziergang durch die Dörfer und Felder in den Backwaters erzählt mir unsere Gastgeber Joseph viel über das Leben der Menschen hier.

Zu Gast in einem Homestay, das bedeutet ganz persönlichen und privaten Kontakt mit seinen Gastgebern, deren Freunden und Familie und den weiteren Gästen. Vielschichtige Gespräche wie über Kultur, Politik und Einblicke in das Leben und in den Alltag der Menschen. Es bedeutet einen Austausch der Kulturen, denn natürlich sind auch die Inder sehr an der Lebensweise der Europäer interessiert.

Ich bin sehr dankbar für die Erfahrungen und Begegnungen, die mich diesem geliebten Land und seinen Menschen noch ein Stückchen näher gebracht haben. Rufen Sie mich gerne an, wenn Sie Reisetipps haben möchten und um gemeinsam Ihre Indien-Reise zu planen +49 (0)2226-1588-202. Auch per E-Mail sende ich Ihnen gerne ein konkretes Angebot zu. Sie erreichen mich unter a.sturtz@neuewege.com.

Dieser Reisebericht wurde geschrieben von: Angelika Sturtz
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Teeplantagen im SonnenuntergangHomestay Südindien: Karnataka und der Norden Keralas ganz privat


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: