Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Alle Reiseleiter zur Schnellauswahl:

Angduc Tsering

Mein Heimatdorf ist Matho, ein kleines Dorf in Ladakh, der Himalayaregion im Norden Indiens. Nach meinem College-Studium in Südindien verbrachte ich sieben Jahre in einem buddhistischen Kloster der Mahabodhi Society. Hier erlernte ich den Weg der Meditation und des Buddha zu praktizieren. Zwei Jahre verbrachte ich im Anschluss am Yuan Kuang Monastery Buddhist College als ordinierter Mönch auf Taiwan. Hier wird die Mahayana Tradition des Buddhismus gelebt.

2003 zog es mich dann nach Deutschland, wo ich noch heute mit meiner Frau und Tochter lebe. Seit mehr als 10 Jahren leite ich nun deutsche Reisegruppen in die Regionen des Himalaya in Nordindien. Meine deutschen Sprachkenntnisse und das Verständnis für die deutsche Kultur machen es mir möglich, unseren Reisegästen meine Heimat hautnah zeigen zu können.

Seit 2010 bin ich außerdem als Lehrer für buddhistische Meditation an Volkshochschulen und Yogaschulen tätig. Mein Wissen und meine Erfahrungen über den Buddhismus gebe ich gerne an Interessierte weiter. Auch halte ich Dia-Vorträge über meine Heimat im Himalaya und über die Gegenden von Ladakh sowie das Himalaya-Königreich Bhutan.

Seit 2011 besteht nun der gemeinnützige Verein Tsechen Himalaya e.V., den ich gemeinsam mit meiner Frau und fünf Ladakh-Interessierten gegründet habe. Wir unterstützen hier junge Mönche und hilfsbedürftige Kinder medizinisch, sozial und kulturell.
Infos zum Schulprojekt finden Sie hier: www.neuewege.com/ueber-neue-wege/nachhaltig-reisen-csr/neue-wege-projekte/schulprojekt.