Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Alle Reiseleiter zur Schnellauswahl:

Minka Hauschild

Meine Begegnung mit Yoga begann in der Pubertät 1981. Die Pubertät ist vorbei, der Yoga ist geblieben. Ich habe noch Salverian Yesudian kennengelernt und Boris Sacharow, mit die ersten, die den Yoga nach Europa brachten.

Zu Beginn meines Studiums an der Kunstakademie Düsseldorf für freie Kunst mit Schwerpunkt Malerei absolvierte ich die vierjährige Yogalehrer-Ausbildung beim BDY unter der Leitung von Anna Trökes in Hamburg.
Doch bald interessierte ich mich für eine klare Körperarbeit und landete bei Dharmapriya um Iyengar-Yoga zu üben. Diese Methode hat mich in unzähligen Workshops bei vielen Lehrern tief geprägt. Fortbildungen und intensives Studium folgten bei Donna Holeman und Shandor Remete. Im BDY (Berufsverband der Yogalehrenden Deutschland) engagierte ich mich in dem Gremium für Ausbildung.

Der buddhistische Weg begann 1986 bei Ayya Khema, der großen Dame des Theravada Buddhismus. Bei ihr verbrachte ich bis zu ihrem Tod 1997 viele Wochen in Schweigeretreats. Welch ein Geschenk! Daraufhin lernte ich Sylvia Wetzel kennen und blieb 12 Jahre ihre Schülerin mit der tibetischen Praxis der grünen Tara. Nun übe ich den tibetischen Buddhismus bei Tsültrim Allione, die die Linie der großen Yogini Machig Labdrön lehrt, unter anderem "das Füttern der Dämonen" welches eine westliche Variante der alten Chöd Praxis ist.

In meinem Lebensweg ist üben und lehren, Yoga, Kunst, Meditation und Reisen immer verwoben, seit 1986 begleite ich Menschen in Kursen, Seminaren und reisend auf ihrem Weg. Seitdem habe ich, meistens mit Gruppen bisher 14 mal den Kailash umrundet. Hinzu kamen die Leitung von "Auf den Spuren des Buddha" in Nordindien und für drei Jahre wohnte ich in Kathmandu, Nepal. Somit ist Nepal, Tibet, Indien ein Stück Heimat für mich. Dort lerne ich bei dem Schamanen Mohan Rai.

Meine zehnjährige Tätigkeit in der Industrie brachte viele Fortbildungen in Systemischer Therapie und NLP. Die TCM und Homöopathie sind meine ständigen Begleiter und die Sicht der TCM auf den Menschen durchdringt meine Praxis. Nun verwebt sich all dies zu einem eigenen Stil.

Mein Anliegen ist es Menschen zu inspirieren und begleiten auf Ihrem Weg zur Ganzwerdung, Heilung und zu einem frohen, tiefen und leichtem Leben.

Mehr Informationen finden Sie auf meiner Homepage: www.Minka-Hauschild.de.