Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Die ruhige Lage des Ilios-Centers gepaart mit schönem Ambiente bietet den perfekten Rahmen für Entspannung
Beim Yoga einen traumhaften Blick auf das Meer genießen
Inmitten grüner Natur, oberhalb der Paraskevi-Bucht liegt das Ilios-Center
Gemeinsame Yoga-Stunde mit Alexandra Habermeier im Ilios-Center
Wohltuende Yogaeinheiten im lichtdurchfluteten Yogaraum
Lassen Sie sich vom Charme Griechenlands verzaubern
Genießen Sie wunderschöne Ausblicke auf das türkisfarbene Meer
Die wunderschöne Hafenstadt Parga ist definitiv einen Besuch wert
In der Kreativwerkstatt können Sie sich ausprobieren im Zeichnen, Malen, Modellieren...
Im Kreativhaus des Ilios-Centers können Sie Ihre kreativen Ader freien Lauf lassen
Auf den gemütlichen Sonnenliegen am Pool haben Sie einen wunderschönen Blick auf das Meer
Vom Pool des Ilios Center haben Sie einen besonderen Panoramablick über das Meer
Erkunden Sie die alten Ruinen des byzantischen Dorfes Vrachona beim Wandern in Griechenland
Beim Wandern erkunden Sie die alten Ruinen Griechenlands
Entspannen Sie am ruhigen Strand der Paraskevi-Bucht
Traumhafte Natur erwartet Sie in der Umgebung des Ilios-Centers
Das Ilios Center liegt idyllisch eingebettet überhalb der Paraskevi Bucht
Genießen Sie die gemütliche Abendstimmung im Ilios-Center
Romantische Abendstimmung im Ilios-Center
▮▷
Gruppenreise West-Griechenland

Ilios-Center: Summer-Flow-Yoga

Flow-Yoga in hübschen Badebuchten

Stimmungsvolle Sonnenuntergänge

Wandern im unberührten Epirus-Gebirge

Merken
Anfragen
Buchen
Reiseprogramm
Leistungen
Termine & Preise
Kurs-/Reiseleitung
Reiseberichte

Ilios-Center: Summer-Flow-Yoga

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

Im Ilios Center erwartet Sie ein stimmungsvoller Ort mit vielen Möglichkeiten. Hier können Sie ganz ankommen und im Einklang mit der Natur Ihre Lebendigkeit genießen. Der „Summer-Flow-Yoga“ schenkt Ihnen eine Fülle an Erfahrungen, welche Sie tiefer zu sich selbst führt. Ihre Yoga-Reise wird zu einer belebenden Auszeit voller Entspannung und Erholung. Sie können Yoga neu erfahren – Körper, Geist und Seele stärken und in ein harmonisches Gleichgewicht bringen. Fließen Sie mit der Kraft der Elemente und Ihrer Atmung durch die Bewegungen zu neuen Erlebnissen! Die Meditation lässt Sie die Einzigartigkeit von Mikro- und Makrokosmos erfahren. Jeder Moment ist voller Kostbarkeiten und jeder Augenblick ein Geschenk! Alles ist da und der Sommer ist wunderbar – dies können Sie beim „Summer-Flow-Yoga“ ganzheitlich erfahren. Sie beginnen den Morgen vor dem Frühstück mit einer Flow-Yoga-Einheit. Nach Stille und Atembetrachtung folgt eine sanfte Mobilisation und dann ein Übergang in Körperhaltungen (Asanas) aus dem klassischen Yoga. Durch den Yoga wird der Körper durchlässiger, stabiler und kraftvoller. Tagesbedingt sind die Übungen am Morgen eher dynamisch und fließend. Jede Stunde beinhaltet auch Atemübungen (Pranayama) und endet mit einer angeleiteten Entspannung. Am Abend werden die Übungen eher in ruhigem Fluss mit geführten Atemübungen kombiniert, wodurch die Wirkung der einzelnen Asanas intensiviert wird. Die Wahrnehmungsfähigkeit wird feiner und die Konzentration einfühlsamer. Durch Ihre gewonnene Achtsamkeit werden die Bewegungen zunehmend fließender und leichter. Innere Stille stellt sich ein! Om Shanti!

Bereits während der Anreise erblicken Sie von der Fähre aus die imposanten Berge und grünen Wälder des unberührten Epirus-Gebirges. Mit seinen schroffen Felswänden, kleinen Buchten und versteckten Sandstränden ist die Region noch ein Geheimtipp in Westgriechenland. Abseits der bekannten Touristenpfade erwartet Sie im Ilios-Center eine Woche voller Entspannung, stimmungsvoller Sonnenuntergänge und achtsamer Yoga-Übungen.

Spazieren Sie in nur 10 Minuten vom Seminarcenter hinunter zur idyllischen Paraskevi-Bucht, spüren Sie die Sonne auf Ihrer Haut und beobachten Sie, wie die Küste vom türkisblauen Meer umspült wird! Die große Aussichtsterrasse des Seminarcenters bietet einen Panoramablick auf Korfu und die Nachbarinsel Paxi.

Neben den Yoga-Einheiten können Sie Ihrer Gestaltungsfreude beim Malen im Kreativhaus freien Lauf lassen. Ausgedehnte Wanderungen bringen Ihnen die verborgenen Stätten der griechischen Antike nahe. Lassen Sie sich durch diese Woche treiben und folgen Sie Ihrem Gefühl!

Wohnen
Die geräumigen Zimmer im Ilios-Center sind mit Holzmöbeln, Klimaanlage, kleinem Kühlschrank und teilweise mit Telefon ausgestattet. Jedes Zimmer verfügt über einen Balkon mit Meerblick, der zum Entspannen und Träumen einlädt. Die Bäder sind entweder mit Badewanne oder Dusche ausgestattet. In der gesamten Anlage steht Ihnen kostenfreies WLAN zur Verfügung. Ein kühles Bad können Sie im großen Pool auf der Sonnenterrasse nehmen oder von den gemütlichen Sonnenliegen aus die herrliche Aussicht genießen.

Genießen
Das Ilios-Center verwöhnt Sie mit einer schmackhaften landestypischen und vegetarischen Halbpension, die einmal pro Woche durch Fisch- oder Fleischgerichte ergänzt wird. Alle Produkte kommen aus der Region, Oliven und Olivenöl stammen aus biologischem Anbau. Tagsüber steht kostenlos erfrischendes Wasser für Sie bereit.

Anreisen
Gern vermitteln wir Ihnen einen passenden Flug von Ihrem gewünschten Abflughafen. Vom Flughafen Korfu erreichen Sie den Fährhafen innerhalb von 10 Minuten mit dem Taxi. Von dort bringt Sie eine Fähre etwa stündlich in ca. 1,5 Stunden über das Ionische Meer. Dabei genießen Sie einen weiten Blick auf Korfus Altstadt und auf das griechische Festland. Der hauseigene Transfer bringt Sie dann in ca. 45 Minuten über die Küstenstraße zum Ilios-Center.

Enthaltene Leistungen

Samstags Transfer vom/zum Fährhafen Igoumenitsa

7 Übernachtungen im geteilten Doppelzimmer mit eigener Dusche/WC vorbehaltlich Gegenbuchung

vegetarische Halbpension (1x pro Woche Fisch oder Fleisch)

tagsüber Quellwasser

6-tägiger Ferienkurs mit 4 Yoga Stunden pro Tag

tägliche Gruppenbetreuung durch Marian Fritzsche

offenes Meditations- und Kreativangebot des Ilios-Centers

Begrüßungstreffen

NEUE WEGE-Informationsmaterial

Nicht enthaltene Leistungen

Flug

Reiseversicherung

Aufenthaltssteuer für Griechenland etwa 2 € pro Person / pro Tag (vor Ort zu zahlen)

Weitere buchbare Leistungen

Aufpreis pro Woche - Doppelzimmer zur Alleinbenutzung: € 150,–

Terminnr.VonBisPreisPlätze 
8GRH040602.06.201809.06.2018€ 890,–
Anfragen
Buchen
Diese Reise ist ein Angebot eines Seminarhauses mit weiteren Veranstaltungen.
Zum Seminarhaus mit allen Terminen
Teilnehmer/innen
Mindestteilnehmerzahl: 6
Höchstteilnehmerzahl: 20

Marian Fritzsche

Yogalehrer, Yogatherapeut, Lach-Yoga-Trainer, Entspannungstherapeut, Thai-Yoga-Massage Therapeut, Waldorflehrer, Heil- und Erlebnispädagoge, Gesprächstherapeut, Fotograf, Hobbykoch, Lebenskünstler, Vater und „Mensch“.

Aus unserem Blog:

"Unterwegs auf NEUEN WEGEN" - Marian Fritzsche über Yoga, Indien & das Leben

17.01.2018
Yogalehrer Marian Fritzsche bei der Meditation in Rishikesh auf seiner Reise durch Indien

Und wovon träumst du? Als ich mit 16 Jahren ein Buch über die Spiritualität des alten Indien las, war mein Wunsch geweckt einmal in dieses faszinierende Land zu reisen. In den folgenden Jahren des Erwachsenwerdens machte ich meine ersten Erfahrungen mit Yoga, Meditation und Ayurveda.

Nach meinem Abitur und dem Zivildienst folgte ich meinem Traum und kaufte mir ein one-way Flugticket für meine Indienreise. Meine Eltern waren von diesem Abenteuer natürlich nicht begeistert, denn ich war gerade 20 Jahre alt und zog mit der Einstellung los evtl. erst in ein paar Jahren wieder nach Deutschland zurück zu kommen.
Nach ein paar Wochen als “LonleyPlanet-Backpacker” führte mich meine Sehnsucht nach tiefer Verbundenheit in einen Ashram. Dort sammelte ich für drei Monate wertvolle Erfahrungen, die meinen weiteren Lebensweg prägten. Die Philosophie und Weisheit des Yoga wurden mit der Zeit ein Teil meines Alltags.
Nach einem Jahr Indienerfahrung kehrte ich zurück, studierte und wurde Vater. So vergingen besondere Jahre, in denen ich als Förderschullehrer arbeitete, meinen Yoga praktizierte und viele Bücher studierte. Die Lektüre „Autobiografie eines Yogi” schenkte mir immer wieder eine Horizonterweiterung und ließ mich an meine Zeit in Indien denken.

Im Alter von 30 Jahren lernte ich in meiner Heimatstadt Marburg meinen Yogalehrer kennen. Bei ihm machte ich meine zweijährige Ausbildung zum Yogalehrer und unterrichte seitdem in seinem Yogastudio. Der Yoga wurde in dieser Zeit zu einem echten Hafen, welcher mir in den Stürmen des Lebens Ruhe bietet. Mein Yogalehrer reist seit vielen Jahren nach Indien und auch nach Rishikesh, in das Yoga-Mekka am Ganges, in Nordindien. Seine Erzählungen und die Erfahrungen anderer reisender Yogafreunde entfachten in mir erneut den Wunsch eine Reise nach Indien zu machen.

Im Sommer 2017, mittlerweile im Alter von 40 Jahren, nahm ich mir eine bewusste Auszeit (Sabbatjahr), um für einige Monate nach Indien zu reisen. Meine Reise führte mich über Nepal nach Rishikesh, wo ich den kleinen Ashram meines Yogalehrers besuchte. Ich badete im heiligen Fluss, machte meine Sonnengrüße am Ufer der Ganga und wanderte auf den Spuren der Yogis. An manchen Abenden besuchte ich die Puja (Zeremonie), meditierte am Feuer (Agni Hotra) oder schwelgte beim Besuch des sogenannten BEATLES Ashram in Erinnerungen.

Yoga in Indien zu praktizieren ist für mich oft speziell. Wenn ich meine Yogamatte ausrolle, dann kann es vorkommen, dass ich von Affen, Kühen und neugierigen Kinderaugen umgeben bin. Und wenn ich sie wieder einrolle, dann haftet daran meist eine feine Schicht Staub. Nicht selten sind Gesänge und Trommeln aus einem Tempel zu hören und das Hupen von verschiedenen Fahrzeugen scheint allgegenwärtig zu sein. In solchen Momenten kann ich die alten Yogis gut verstehen, welche sich in die Stille des Himalaya zurückgezogen haben.

In Indien ist alles möglich. Der eine sucht die Erleuchtung im Genuss und der andere in der Enthaltsamkeit. Für mich persönlich ist das Leben eine Art Guru (Meister) und lehrt mich. Ich atme ein und atme aus, fließe durch Raum und Zeit und achte auf mein tägliches Befinden. Ich öffne mein Sein für die kleinen Wunder, bin dankbar und freue mich.
Vor 20 Jahren fühlte ich mich als Suchender, jetzt spüre ich meinen inneren Frieden und die damit verbundene Leichtigkeit des Seins und betrachte mich als Findenden. Ich sehe die Schönheit und finde die Stille, auch wenn um mich herum Chaos ist.

Ich weiß um das Geheimnis, dass jeder seinen eigenen Weg geht und vertraue darauf, dass der meine entsteht, indem ich ihn bewusst gehe, ganz nach dem Motto: Werdend mich ins Dasein tragen!
Ich bin ein Teil der Welt und die Welt ist ein Teil von mir. Welch wertvolle Schätze und Inspirationen die östliche Kultur in sich trägt, erfahre ich beim Reisen in Indien. Egal, ob ich an der Yamuna (heiliger Fluss) pilgere, die Wüste in Rajasthan durchreise, im Himalaya wandere oder am Strand von Kerala den Tanz der Wellen betrachte. Indien ist voller Kontraste und meine Einsichten und Erfahrungen sind sehr vielfaltig und erfüllen mich täglich neu.

Ostern 2018 werde ich mit vielen bunten Erlebnissen zurückkehren und wer Lust hat mit mir eine einzigartige Yogaferienzeit zu verbringen, der kann das im Juni 2018 in Griechenland tun. Dann werde ich für NEUE WEGE im Ilios-Center „Summer-Flow“ anbieten und gerne ein paar weitere Geschichten und Erfahrungen mit der Gruppe teilen.

In diesem Sinne heiter weiter, der reisende Yogi Marian.

Yogalehrer Marian Fritzsche bei der Meditation in Rishikesh auf seiner Reise durch Indien
Amber Palace
Yogalehrer Marian Fritzsche
Das Ilios Center besitzt eine eigene Kunstwerkstatt, die für alle Gäste offen steht
Vom Ilios Center aus können Sie viele Badebuchten erreichen
Dieser Reisebericht wurde geschrieben von: Marian Fritzsche
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Die ruhige Lage des Ilios-Centers gepaart mit schönem Ambiente bietet den perfekten Rahmen für EntspannungIlios-Center: Summer-Flow-Yoga


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: