Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Am Tor zum Anandlok Resort heißt Sie eine urige Steintreppe willkommen
Erkunden Sie die faszinierenden Landschaften Indiens auf einer NEUE WEGE Reise
Genießen Sie die Ruhe der usprünglichen Berge um Rishikesh auf Ihrem Bungalow Balkon
Idyllisch schmiegen sich die Bungalows des Anandlok Resorts in die grünen Hänge Nordindiens
Kultur Gruppenreisen Indien Nord Göttin Ganges
Nahe am Anandlok Resort schlängelt sich der blaue, träge Fluss durch die Berge
Yoga Indien Himalaya Anandlok Ganges
Um das Anandlok Resort entdecken Sie exotische Tiere
Vom liebevoll gestalteten Restaurant haben Sie direkten Blick in die weiten Berge Nordindiens
Im offenen Yogaraum des Anandlok Resort spüren Sie die Energire der kraftvollen Umgebung
Genießen Sie dasbeeindruckende Panorama auf die umliegenden Bergmassive auf der Sonnenterrasse
▮▷
Gruppenreise Nordindien

Tiefgreifendes Yoga-Seminar im Anandlok Rishikesh mit Birgid Rau

Intensives Yogaseminar mit Birgid Rau

Ausflug zum Schulprojekt PARAMARTH AWADHAWAN

Indisches Leben an den Ufern des Ganges

Merken
Anfragen
Buchen
Gefunden unter: Yoga-Reisen » Indien  und  Asien-Reisen » Indien
Reiseprogramm
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Kurs-/Reiseleitung

Tiefgreifendes Yoga-Seminar im Anandlok Rishikesh mit Birgid Rau

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

Sarvajñana Vijñana Yoga - darunter versteht man den Weg, der die Kostbarkeiten in sich trägt und es sind Schritte zu einer sehr hohen Form des Yoga.
Dieses Yoga führt den suchenden Menschen zu seinem ureigenen Wesenskern, welcher voller Liebe ist und über eine unglaubliche Kraft verfügt, von der die meisten Menschen nicht zu träumen wagen. Es ist der Ursprungsgedanke des Yogas

Anandlok – Resort auf dem Land Bhairavanagar
Auf diesem Land entsteht ein Pionierdorf, in dem die indische Tradition bewahrt wird und gleichzeitig in das moderne Leben eingebunden ist.
Seit 2012 ist an diesem Ort der Tempel „Gangeshvaralinga“ am Entstehen. Schon jetzt, obwohl noch nicht fertiggestellt, ist seine einzigartige Kraft spürbar, mit der dieser Tempel mit seinen vielen Geheimnissen als universales Zentrum des „Freien Frieden“ alle Menschen und Völker einlädt.

„Wer diesen Ort erlebt hat, wird ihn nie wieder vergessen“ er wird für alle echten Pilger und spirituell Suchenden geschaffen.
Dieser Ort eignet sich darum besonders für ein intensives Yoga-Retreat, es ist der Ort, am dem einst Sarvajñana Vijñana Yoga entstanden ist.

Seminarinhalte:
Sanfte und doch intensive Körperübungen, welche die Lebenskräfte und Energien freier fließen lassen, für das Empfinden des eigenen Wesens und Körpers.
Gelöste Hinwendung zum Atem für einen gesunden Atem-Rhythmus, damit Sie zunehmend mehr Ruhe und allmählich sogar ein innerlich aufsteigendes unabhängiges Glück erleben können.
Feinsinnige Meditation „Schau in Dich – Schau um Dich“ – Meditationen, in welchen Sie sich wirklich begegnen – der Wesenskern und unsere Urkraft „Kundalini“.
Chetanidra „bewusster Schlaf“, eine Heilmethode der Yogis, welche zu tiefer Entspannung führt.

Weitere Seminarinhalte:
Die Lichtstruktur des Menschen, der Körper – ein Tempel!
Mantra für Freude, Heiterkeit, Wachheit, Verwandlung, durch singen und sprechen kann die Stimme zum „Instrument der Liebe werden“.
Mudra bedeutet Siegel und ist eine Handgeste, mit welchen wir die Energien führen und lenken lernen.
Alltagsorientierte und zeitgemäße Vermittlung der Yoga-Philosophie, die Sie mit praxisnahen Übungen zur Bewusstseinsentfaltung erfahren können.
Durch ein bewusstes Eintauchen und Wahrnehmen von inneren und äußeren Erfahrungen und Prozessen finden Sie Klarheit über sich selbst für eine höhere Lebensqualität.
Im Rahmen des Seminars werden Einzel- und Gruppen-Gespräche angeboten.

Sie genießen aber auch Stunden der Ruhe und Erholung, verweilen im blühenden Garten, erleben Spaziergänge an der Ganga, finden Meditation oder Ruhe bei den Tempeln. Kleinere Ausflüge in die nahe Umgebung sind ebenfalls geplant.

Seminarablauf:
Morgens ca. 3 Stunden Yogaseminar / Nachmittags ca. 3 Stunden Yogaseminar
Frühstück von 8 – 9 Uh
Mittagessen von 12.30 – 13.30 Uhr
danach Pause bis 15 Uhr
Abendessen um 18 – 19 Uhr
Anschließend – Austausch, Mantra-Singen, Raum für Gespräche.

Unterkunft und Örtlichkeiten:
Alle Zimmer sind ausgestattet mit Bad/WC, eigenem Balkon/Terrasse, teilweise mit Blick auf den Fluss oder auf die Ausläufer des Himalayas. Von den kleinen Einzelzimmern genießen Sie einen Blick in den Garten.

Neben den verschiedenen Tempeln gibt es Unterrichtsräume in Gebäuden und in freier Natur, unsere Bungalows, in welchen wir untergebracht sind, und das Restaurant „Tausend-Sterne“ unter freiem Himmel, dort werden wir mit hervorragender vegetarischer Küche, hergestellt aus Produkten des eigenen Anbaus, verwöhnt.

1. Tag: Aufbruch nach Indien

Abflug ab München (bzw. auf Anfrage von anderen Flughäfen in Deutschland) mit Lufthansa nach Delhi. Ankunft in Delhi gegen 23:50 Uhr

2. Tag: Delhi - Hauptstadt des Subkontinents

Transfer zum World Buddhist Center Guesthouse.
Nach einem erholsamen Frühstück und einer kleinen Morgenmeditation im Tempel des World Buddhist Center erkunden Sie Delhi und den spirituellen Reichtum der Stadt.
Sie besuchen den bunten Hindutempel Birla Mandir, erleben die meditative Stimmung im Sikh Heiligtum Bangla Sahib Gurudwara, und entdecken mit der Fahrrad Rikscha das lebendig-chaotische Treiben in den engen Gassen Old Delhis.
Übenachtung World Buddhist Center Delhi.

3. Tag: Die Pilgerstadt Haridwar

Am frühen Morgen erfolgt der Transfer zum Bahnhof in Delhi – eine aufregende Zugfahrt in die Pilgerstadt Haridwar am Fuße des Himalaya Gebirges erwartet Sie. (voraussichtliche Zugzeiten: Abfahrt Delhi: 06:45 Ankunft Haridwar 11:22 Uhr).

Sightseeing Haridwar Tempel mit Seilbahn zum Mansa Devi Tempel, Aarti Zeremonie am Ganges, Übernachtung Haridwar

4.–14. Tag: Yogaseminar im Anandlok

Fahrt von Haridwar den Ganges Aufwärts zum Anandlok Resort. (ca. 45 km, Fahrtzeit ca. 2 – 3 Stunden)

Die kommenden 11 Nächte übernachten Sie im hoch über dem Ganges gelegenen Anandlok Resort, praktizieren Yoga (zum Seminarinhalt siehe unten) und erleben das indische Leben am Ufer der Mutter Ganga.

Geplanter Ausflug: Tagesausflug zur Naturschule PARAMARTH AWADHAWAN tief im Himalaya. Unterwegs Besuch des heiligen Ortes Devprayag, wo die reißenden Bergflüsse Bhagirathi und Alaknanda sich vereinigen und gemeinsam den Ganges Fluß bilden.

PARAMARTH AWADHAWAN (Der Weg zum höchsten Ziel) in „Pauri“ : Dieses Schulprojekt möchte menschenwürdiges Lernen vom Kindergarten bis zum Hochschulabschluss ermöglichen, bei welchem das gesamte Potential an Fähigkeiten auf allen Lernebenen in freier Weise entwickelt werden kann.
www.naturschule-indien.com.

Optional: Ein freier Tag für eigene Ausflüge z. B. mit dem Bus nach Rishikesh, oder einfach verweilen und am Ganges entspannen und ausruhen.

15. Tag: Auf Wiedersehen Anandlok

Morgendliche Fahrt nach Dehradun (ca. 1.5 Stunden). Von Dehradun aus nehmen Sie einen kurzen Inlandsflug nach Delhi. Nach Ankunft in Delhi erfolgt der Transfer zum World Buddhist Center.

Der Rest des Tages steht Ihnen in Delhi zur freien Verfügung. Am späten Abend erfolgt der Rücktransfer zum Flughafen.

16. Tag: Rückflug Delhi - München

In der Nacht Rückflug Delhi – München mit Lufthansa. Ankunft in München am Vormittag.

Enthaltene Leistungen

Linienflug ab München – Delhi – München und Dehradun - Delhi in der Economy Class; Zugfahrt Delhi – Haridwar (2. bzw. 3. Klasse) erforderliche Transfers in Indien mit privaten Minibussen

3 Übernachtung im geteilten Doppelzimmer im Buddhist Guesthouse in Delhi (Zweibett, evtl. auch Dreibettzimmer), 11 Übernachtungen im geteilten Doppelzimmer im Andandlok Resort bei Rishikesh, 1 Übenachtung im Hotel in Haridwar

Frühstück in Delhi und Haridwar, biologische vegetarische Vollpension im Anandlok (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

Yogaunterricht laut Programm mit Birgid Rau; Sightseeing Programm in Delhi und Ausflüge zur Naturschule und nach Devprayag

Reiseleitung durch Birgid Rau

Eintrittsgelder

NEUE WEGE-Informationsmaterial

Nicht enthaltene Leistungen

Visumgebühren Indien (ca. US$ 80 plus Gebühren), Versicherung, Trinkgelder, nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke, individuelle Ausflüge nach Rishikesh, Fotogebühren, alle weiteren hier nicht aufgeführten Leistungen

Weitere buchbare Leistungen

EZ im Anand Lok Yogaresort (in Delhi geteiltes Doppelzimmer): € 270,–

Rail & Fly: € 75,–

Hinweise

Gerne bieten wir Ihnen auf Wunsch den Business Class-Tarif oder Flüge ab dem Flughafen Ihrer Wahl an.
 freie Plätze noch wenige Plätze frei ausgebucht
Terminnr.VonBisPreisPlätze 
9INS240108.03.201923.03.2019€ 2590,–
Anfragen
Buchen
Teilnehmer/innen
Mindestteilnehmerzahl: 7
Höchstteilnehmerzahl: 12

Birgid Rau

Ausbildung zur Yogalehrerin an der Akademie für Hatha-Yoga mit dem Diplom des BDY/EYU (Beruftsverband der Yogalehrenden in Deutschland, sowie Europäische Yoga Union). Dozentin für Yoga an der VHS. Worshop und Retreats von renommierten Yogaschule in Indien, Schweiz und Deutschland.

 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Am Tor zum Anandlok Resort heißt Sie eine urige Steintreppe willkommenTiefgreifendes Yoga-Seminar im Anandlok Rishikesh mit Birgid Rau


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: