Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Tanken Sie neue Kraft in der Douce Mountain Farm
Eingebettet in die saftig grüne Hügellandschaft West Corks, finden Sie die Douce Mountain Farm
Intensive Gespräche mit Gleichgesinnten auf der Douce Mountain Farm
Auf den Klippen der Sheepshead Halbinsel weit auf den Ozean hinaus blicken
Douce Mountain Farm-Besitzer Gerd Neubeck
Kurzzeitige Entspannung bei der Wanderung
Wanderungen durch die landschaftliche Idylle mit Gerd Neubeck
Auf Ihrer Reise begegnen Sie vielen Überresten der vorkeltischen Siedler Irlands
Die NEUE WEGE Gruppe beim Picknick auf den Klippen
Entspannende Meditation im Freien
Entspannende Meditation an der Küste Irlands
Landschaftliche Idylle soweit das Auge reicht
Lernen Sie die abwechslungsreichen Gegenden Irlands kennen
Magische Plätze, die einem zum Nachdenken bewegen
Entdecken Sie die traumhafte Landschaft Irlands während Ihrem Aufenthalt auf der Douce Mountain Farm
Lernen Sie die traumhaft schöne Landschaft Irlands kennen
Genießen Sie die landschaftliche Idylle auf der Douce Mountain Farm
Wohltuende Yoga-Übungen in der Natur
Wohltuende Yoga-Übungen runden Ihren Aufenthalt auf der Douce Mountain Farm ab
Das gemütliche Gästehaus der Douce Mountain Farm in Irland
▮▷
Gruppenreise Irland

Douce Mountain Farm: Meditation und Wandern

Wandern durch ursprüngliche Natur

Innere Stille bei Meditationen erfahren

Persönlich geführtes Gästehaus

Merken
Anfragen
Buchen
Gefunden unter: Yoga-Reisen » Irland  und  Europa-Ferienkurse » Irland
Reiseprogramm
Leistungen
Termine & Preise
Kurs-/Reiseleitung
Reiseberichte

Douce Mountain Farm: Meditation und Wandern

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

In diesen Tagen können Sie sich ganz auf die Natur um sich herum einlassen. Die Ausflüge und Wanderungen führen Sie an die Klippen der Sheepshead Halbinsel, wo Sie über den Rand Europas hinaus in den tosenden Ozean um Irlands Küsten blicken und auf die Berge um Sie herum, die Shehy Mountains. Ganz besonders werden Sie die magischen Plätze aufsuchen, wo die vorkeltischen Siedler Irlands ihre Spuren in Form von Steinkreisen und Menhiren hinterließen, die nun seit bis zu 5000 Jahren ihre Anziehungskraft auf alle nachfolgenden Besucher ausüben.

Ein Ziel kann eine der Inseln in der „Bucht des brüllenden Wassers“, der Roaringwater Bay sein. Oder einer der vielen Holy Wells, Quellen mit heilendem Wasser, die seit Urzeiten verehrt werden. Sie können auf alten Bogroads durch die verlassenen Hochmoore wandern oder von einem der Gipfel den Blick nach Westen schweifen lassen, dort wo die Wellen des Atlantiks den Himmel berühren. An fünf Tagen finden begleitete Wanderungen bzw. Ausflüge statt.

Täglich werden Sie in einer Form von gegenstandsfreier Meditation den Tag in der Stille vorbereiten und nachklingen lassen. Tagsüber werden Sie Übungen und Momente der Besinnung immer wieder in Ihre Mitte bringen. Je nach Wetter werden Sie Ausflüge ans Meer und/oder Wanderungen machen. Ansonsten wird für kreative Abwechslung gesorgt.

Die meditative Stille der Natur umgibt Sie, während Sie Ihren Blick auf die saftigen grünen Hügel der umliegenden Landschaft schweifen lassen. Mal ganz bei sich selbst ankommen, auf Gleichgesinnte treffen und die Verbindung zwischen der Kraft der Berge und der Weite des Ozeans auf sich wirken lassen – all das gelingt Ihnen in West Cork auf der Douce Mountain Farm. Die Farm wird sehr persönlich von dem deutschen Ehepaar Renate und Gerd Neubeck geführt, die Sie warmherzig willkommen heißen.

Eingerahmt von Fuchsienhecken befindet sich das Farmhaus in idyllischer Natur mit weitem Blick auf den Atlantik in Form der Bantry Bay, die von den pittoresken Halbinseln Beara und Sheepshead eingerahmt wird. Trotz der ruhigen Lage erreichen Sie innerhalb von 15 Minuten mit dem Kleinbus der Farm den Atlantik und alle sehenswerten Ziele der Umgebung.

Unterkunft
Das Gästehaus und das Farmhaus wurden unter Beibehaltung der originalen Eigenschaften irischer Farmhäuser, stilvoll renoviert und ausgebaut. Bei einem neuen Anbau wurde vor allem auf die Umsetzung baubiologischer Gesichtspunkte geachtet. Es stehen Ihnen fünf Einzelzimmer und zwei Doppelzimmer zur Verfügung. In den einzelnen Gebäuden finden Sie neben den Zimmern unter anderem einen großzügigen, hellen Meditationsraum, eine Küche und einen schönen Aufenthalts- und Essraum. Auf Telefon, TV und Radio wird ganz bewusst verzichtet, so dass Sie hier abseits des Trubels wirklich abschalten und zur Ruhe kommen können. Bei der Ausstattung der Zimmer wurde viel Holz verwandt, welches die warme Atmosphäre des irischen Hauses angenehm unterstützt.

Verpflegung
Wichtiger Teil Ihres Aufenthaltes auf der Douce Mountain Farm ist das wohlschmeckende, gesunde und frische Essen. Viele Lebensmittel kommen aus dem Garten der Farm, wobei alle eigenen Produkte biologisch zertifiziert wurden. Die Besitzer der Douce Mountain Farm nehmen sich viel Zeit für die Zubereitung der Mahlzeiten - zum Wohl der Gäste und mit Respekt für die Zutaten. Auf diese Weise entstehen liebevoll angerichtete Speisen, die morgens und abends für Sie bereit stehen. Das Mittagessen wird oftmals während der Ausflüge, im Rahmen eines gemütlichen Picknicks, eingenommen, bei dem Sie frisches Gemüse, vegetarische Brotaufstriche und Kräutertee gereicht bekommen.

Anreise
Gerne vermitteln wir Ihnen günstige Flüge nach Cork, Dublin oder Kerry. Vom Flughafen Cork können Sie mit dem Bus bis nach Bantry fahren, wo Sie von der Hausleitung abgeholt werden. Alternativ können Sie sich gegen Aufpreis auch direkt in Cork abholen lassen.

Enthaltene Leistungen

7 Übernachtungen im geteilten Doppelzimmer mit eigener Dusche/WC, vorbehaltlich Gegenbuchung

Vollpension (F, M, A; ab dem Abendessen am ersten Tag), mit Ausnahme einer Hauptmahlzeit

An sechs Tagen jeweils eine Stunde Meditation morgens und abends

Wanderungen an fünf Tagen (2-4 Stunden Gehzeit)

Gruppenleitung durch Renate und Gerd Neubeck

Begrüßungstreffen

NEUE WEGE Informationsmaterial

Weitere buchbare Leistungen

Aufpreis pro Woche - Einzelzimmer mit geteiltem Bad/WC: € 70,–

Flug ab Ihrem gewünschten Flughafen (Preis auf Anfrage)

Reiseversicherung (Preis auf Anfrage)

Transfer vom Flughafen zur Farm

 freie Plätze noch wenige Plätze frei ausgebucht
Terminnr.VonBisPreisPlätze 
9IEH010503.08.201910.08.2019€ 880,–
Anfragen
Buchen
Diese Reise ist ein Angebot eines Seminarhauses mit weiteren Veranstaltungen.
Zum Seminarhaus mit allen Terminen
Teilnehmer/innen
Mindestteilnehmerzahl: 4
Höchstteilnehmerzahl: 8

Gerd und Renate Neubeck

Gerd Neubeck beschäftigt sich seit 35 Jahren mit Meditation. Er ist von Willigis Jäger als Zenlehrer bestätigt und hat das Recht, Menschen in die Zen Meditation einzuführen und zu begleiten.

Renate Neubeck ist Sozialpädagogin und beschäftigt sich seit 35 Jahren mit biologischer Landwirtschaft. Seit 25 Jahren kultiviert sie das Gemüse der Douce Mountain Farm, betreut die Tiere und verarbeitet Ziegenmilch zu wunderbarem Käse.
Weitere Angebote mit Gerd und Renate Neubeck:

Aus unserem Blog:

Wandern & Meditieren in Irland zum Jahresende

12.11.2016
Gemeinsam in die weite Ferne blicken

Die Douce Mountain Farm in Irland heißt Sie über Weihnachten und Silvester herzlich wilkommen. Gerd Neubeck ist mit Ihnen vor Ort und gibt Ihnen einen kleinen Vorgeschmack, was Sie dort erwartet.

"In den Tagen nach Weihnachten wollen wir uns ganz auf die Natur um uns herum einlassen.

Dazu gehört eine innere Stille, die wir im schönen Meditationsraum der Douce Mountain Farm kultivieren wollen, um sie dann mit uns in die wilde und facettenreiche Landschaft West Corks zu tragen.

Unsere Ausflüge und Wanderungen führen uns an die Klippen der Sheepshead Halbinsel wo wir über den Rand Europas hinaus in den tosenden Ozean um Irlands Küsten blicken. Die Berge um uns herum, die Shehy Mountains, gehören sicherlich zu den schönsten und abgelegensten Gegenden West Corks.

Ganz besonders wollen wir einige der magischen Plätze besuchen, wo die vorkeltischen Siedler Irlands ihre Spuren in Form von Steinkreisen und Menhiren hinterließen. Seit 4000 Jahren üben sie ihre Anziehungskraft auf alle nachfolgenden Besiedler und Besucher aus. An diesen ganz besonderen Orten der Stille wollen wir dem Geist, der da weht, nachspüren. Dort können wir vielleicht mehr als woanders unsere Wurzeln erkennen und uns in unserer Ganzheit und unserem Heilsein erfahren.

Im Winter kann das Wetter natürlich, noch mehr als zu anderen Jahreszeiten, recht ungestüm sein. So können die „beschaulichen Tage“ nach Weihnachten auch viel Gelegenheit zum "kreativen Nichtstun" bieten. Wir wollen uns Zeit lassen - davon scheint es in Irland noch etwas mehr zu geben als auf dem Kontinent. Vor allem wenn die Nächte lang und dunkel sind, das Feuer im Ofen prasselt und die Teekanne nicht kalt wird.

Wir können in der Silvesternacht das vergangene Jahr in Stille nachklingen lassen. Mit einem „rag-tree“ Ritual lassen wir im alten Jahr zurück was wir nicht mit uns bringen wollen. Oder wir verbringen, wie die Iren, die letzten Stunden des alten Jahres im Pub mit Guinness und Whiskey."

Seien Sie gespannt und verbringen Sie Weihnachten und Silvester einmal etwas anders!
Hier geht es zur Reise

Gemeinsam in die weite Ferne blicken
Wohltuende Yoga-Übungen mit Doris Karner
Lernen Sie die abwechslungsreichen Gegenden Irlands kennen
Douce Mountain Farm-Besitzer Gerd Neubeck
Dieser Reisebericht wurde geschrieben von: Gerd Neubeck
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Tanken Sie neue Kraft in der Douce Mountain FarmDouce Mountain Farm: Meditation und Wandern


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: