Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Erleben Sie eindrucksvolle Momente auf stimmungsvollen Winterwanderungen
Naturhotel Lechlife in Reutte, Tirol
Yoga in der verschneiten Bergwelt üben
Schwimmbad im Naturhotel Lechlife in Reutte
Saunalandschaft des Naturhotels Lechlife in Tirol
Der großzügige Wellnessbereich des Naturhotels Lechlife in Reutte
Das Naturhotel Lechlife lädt zu Wanderungen im Schnee ein
Die verschneite Berglandschaft Tirols lädt zu Schneewanderungen ein
Die Schnee Highline mit Ehrenberg
Die schöne Schneelandschaft in Reutte
Die zwei kleinen Besucher unterwegs in Triol
Die verschneite Landschaft bewundern
Reutte heißt Sie herzlich Willkommen
Der strahlend blaue Himmel lädt zu Spaziergängen im Schnee in Reutte ein
Die verschneite Umgebung in Reutte
Restaurant im Naturhotel Lechlife in Tirol
Genießen Sie heimische und saisonale Köstlichkeiten im Naturhotel Lechlife
Ein Doppelzimmer im Hotel Lechlife in Tirol
▮▷
Gruppenreise Tirol

Naturhotel LECHLIFE: Atmung – Bewegung – Entspannung

Yogaurlaub in den Bergen

Abwechslungsreiches Wanderangebot

Vielfältige vegane und vegetarische Genüsse

Merken
Anfragen
Buchen
Gefunden unter: Yoga-Reisen » Oesterreich  und  Europa-Ferienkurse » Oesterreich
Reiseprogramm
Leistungen
Termine & Preise
Kurs-/Reiseleitung
Reiseberichte

Naturhotel LECHLIFE: Atmung – Bewegung – Entspannung

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

Bei Ihrer Yogapraxis verbinden Sie den bewusst geführten Atem mit langsamen und fließenden Körperübungen. Mit Visualisierungen und Meditationen werden Sie im Laufe der Zeit immer mehr wahrnehmen, wie Körper, Atmung und Geist zur Ruhe kommen. Als Folge Ihrer verbesserten Selbstwahrnehmung können Sie beobachten, wie diese Ebenen miteinander in Kontakt stehen, sich gegenseitig beeinflussen und Sie aktiv Einfluss darauf nehmen können. Die Yoga-Übungsreihen dienen Ihnen nicht nur als sanfte körperliche Mobilisierung. Kraftvollere Sequenzen wirken auf Sie aufbauend und dynamisierend. Die Atemübungen und Meditationen werden jeweils auf die Asana-Sequenzen abgestimmt. Sie werden nach kurzer Zeit Ihren eigenen Atem- und Übungs-Rhythmus finden, in welchem Sie auch zu Hause weiter Yoga praktizieren können.

Mitten in der Naturparkregion Lechtal-Reutte, umgeben von saftigen Blumenwiesen mit Panoramablick über die Weite des Naturparks, liegt das Naturhotel LechLife. Karin und Manfred Kühbacher haben sich mit diesem Hotel ihren Traum erfüllt und hier einen Ort geschaffen, an dem man sich wie zu Hause fühlen kann. Genießen Sie den Komfort eines 4-Sterne-Hotels und lassen Sie sich von der Gastfreundschaft und dem persönlichen Ambiente verwöhnen!

Das Lechtal aktiv erkunden
Besonders Wanderliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Das Hotel ist der ideale Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Wanderungen, vorbei an eindrucksvollen Wasserfällen und atemberaubenden Seenlandschaften. Als einer der letzten Wildflüsse in Europa bietet der Lech ein einzigartiges Naturerlebnis. Direkt ab dem Hotel laden Sie der 125 km lange Lechweg sowie weitere Rad- und Wanderwege zu ausgiebigen Touren ein. Vorteilhaft ist die Nähe zum Schloss Neuschwanstein und zur Burg Ehrenberg, die sehr gut für Tagesausflüge geeignet sind. Besonders im Winter zeigt die Naturparkregion Lechtal-Reutte eine ihrer schönsten Facetten – der Talkessel wird in winterliches Weiß gehüllt und es kehrt zauberhafte Ruhe ein. Unternehmen Sie eine ausgedehnte Winterwanderung oder nutzen Sie die Nähe zum Langlauf-Loipennetz für sportliche Aktivitäten!

Mit der kostenlosen „Aktiv Card" können Sie im Sommer unter anderem täglich mit der Seilbahn hoch zum Hahnenkamm fahren, von wo aus Sie spektakuläre Panoramawanderungen unternehmen können. Vielleicht haben Sie auch Lust, den besonderen Barfuß-Wanderweg zu ertasten, um mit der Natur ganz eins zu werden!

Entspannen Sie nach einem aktiven Tag in der Natur im Wellnessbereich des Hotels! Nutzen Sie den Saunabereich oder den beheizten Pool, um Ihrem Körper etwas Gutes zu tun oder gönnen Sie sich eine wohltuende Massage! Lassen Sie den Abend im Lounge-Bereich am offenen Kamin beim gemütlichen Zusammensein ausklingen!

Wohnen
Mit insgesamt 41 gemütlichen Zimmern bietet das Hotel eine ruhige, familiäre Atmosphäre. Alle Zimmer verfügen über ein Bad mit Badewanne oder Dusche, WC, Haartrockner, Flat-Screen TV, Telefon, Safe, Kühlschrank, Balkon oder Terrasse. Die Zimmer sind in verschiedene Kategorien unterteilt und haben teilweise einen herrlichen Panoramablick auf die umliegenden Berge oder den weitläufigen Garten.

Genießen
Bei der Zubereitung der Speisen legt das Küchenteam besonders viel Wert auf heimische Schmankerl und saisonale Speisen. Morgens können Sie aus einem reichhaltigen Frühstücksbuffet mit hochwertigen und frischen Produkten wählen. Wie wäre es mit einem vitaminreichen Smoothie, um energiegeladen in den Tag zu starten? Oder Sie probieren die hausgemachten Marmeladen und das schmackhafte Biobrot! Abends wird Ihnen ein 4-Gang-Menü gereicht. Das Hotel bietet neben leckeren Fisch- und Fleischgerichten eine große Auswahl an köstlichen vegetarischen und veganen Speisen. Vom Panorama-Restaurant haben Sie abends einen einzigartigen Ausblick auf die beleuchtete Festung Schlosskopf.

Anreisen
Sie können bequem mit dem Zug bis nach Füssen oder Reutte fahren. Gerne buchen wir Ihnen ein günstiges RIT-Bahnticket für eine entspannte und umweltschonende An- und Abreise. Ab dem Bahnhof Reutte können Sie sich vom Haus ein Taxi bestellen lassen, dieses kostet in der Saisonzeit nur 3 € pro Strecke (zwischen 09:00 und 17:00 Uhr). Alternativ können Sie sich am Bahnhof Füssen vom Hotelbus abholen lassen (Kosten etwa 25 €).

Enthaltene Leistungen

7 Übernachtungen in geteiltem Doppelzimmer vorbehaltlich Gegenbuchung

Halbpension mit reichhaltigem Frühstücksbuffet und abends einem 4-Gang Menü

6-tägiger Ferienkurs mit 4 Yogastunden pro Tag

tägliche Gruppenbetreuung durch Ariane Heck

Begrüßungstreffen

NEUE WEGE-Informationsmaterial

Nicht enthaltene Leistungen

Kurtaxe pro Person und Tag - 2 Euro (vor Ort zu zahlen)

Reiserücktrittskosten - Versicherung

RIT-Bahnfahrkarte

Weitere buchbare Leistungen

Aufpreis pro Woche - Doppelzimmer zur Alleinbenutzung: € 140,–

Aufpreis pro Woche - pro Person in einer Junior Suite: € 15,–

Aufpreis pro Woche - Junior Suite zur Alleinbenutzung: € 155,–

Terminnr.VonBisPreisPlätze 
7ATH110912.03.201719.03.2017€ 830,–
Anfragen
Buchen
Diese Reise ist ein Angebot eines Seminarhauses mit weiteren Veranstaltungen.
Zum Seminarhaus mit allen Terminen
Teilnehmer/innen
Mindestteilnehmerzahl: 6
Höchstteilnehmerzahl: 14

Ariane Heck

Ariane Heck ist Yogalehrerin BDY/EYU und Kommunikationswissenschaftlerin. Seit 1991 ist sie mit Yoga in Kontakt und unterrichtet klassischen Hatha-Yoga. Weiterbildung für therapeutischen Einzelunterricht bei Sriram in der Tradition von Krishnamacharya/Desikachar.
Weitere Angebote mit Ariane Heck:

Aus unserem Blog:

Interview mit Yogalehrerin Ariane Heck

26.02.2017
Yogalehrerin Ariane Heck

Yoga ist mehr als nur Asanas - im Interview mit NEUE WEGE erzählt Yogalehrerin Ariane Heck, was sie an Yoga so fasziniert und welchen Yoga-Stil ihre Teilnehmer von ihr erwarten dürfen.

Liebe Ariane,
seit wann übst du Yoga und was hat dich zum Yoga geführt?

Ich beschäftige mich seit 1991 mit Yoga und Meditation. Schon während der ersten Stunde – damals während meines kommunikationswissenschaftlichen Studiums beim Unisport - habe ich gespürt, dass Yoga mir gut tut und sich mehr hinter dem Thema verbirgt als seinen Körper in ungewohnte Positionen zu bringen. Es hat mich gereizt, von Yoga mehr zu erfahren und zu erleben.

Wie würdest du deinen Yoga-Stil beschreiben und bist du auf deinem Weg Yogalehrenden begegnet, die für dich eine besondere Inspirationsquelle sind/waren?
Mein Yoga ist durch den Fokus auf den eigenen Atem geprägt. Zugleich mag ich die Abwechslung aus sehr sanft-fließenden und kraftvolleren Übungen. Ich fühle mich im klassischen Hatha-Yoga verwurzelt und in jeder Stunde ist es mir wichtig, dass der Teilnehmer wirklich zur Ruhe und „zu sich“ kommen kann. Inspirationsquellen waren z.B. Sriam. Aus meinen aktuellen Erfahrungen fließen immer neue Elemente mit in meine Stunden ein, z.B. aus dem Vinyasa-Yoga oder Faszien-Yoga.

Im Jahr 2004 hast du die „Yogaschule München“ gegründet. Was hat dich dazu bewegt?
Nach dem Ende meiner 4-jährigen Ausbildung wollte ich mein Hobby zum Beruf machen.

Was würdest du sagen, hat sich durch Yoga in deinem Leben verändert?
Ich bin gelassener und vertrauensvoller geworden.

Du hast schon viele NEUE WEGE Reisen begleitet. Hast du einen Ort, der Dir besonders in Erinnerung geblieben ist? Wenn ja, warum?
Ja, Barberyn Beach Ayurveda Resort. Sensationelle Ayurveda-Kur, wunderbares Essen und die schönste, weitläufigste und magischste Anlage, die ich je kenne. Den Ort kann ich empfehlen, wenn sich Jemand etwas ganz Besonderes gönnen möchte.

Deine nächste Reise mit NEUE WEGE führt dich im März nach Tirol. Für wen empfiehlst du diese Reise besonders? Ist das auch eine Reise für noch Yoga Ungeübte?
Die Reise empfiehlt sich für Geübte und Ungeübte. Ich führe dort in den Yoga ein, das ist aber auch immer wieder für Fortgeschrittene auch interessant, weil jede Tradition und jeder Lehrer einen anderen Weg hat und man dann vielleicht „etwas Anderes“ hinhört ;-)

Was möchtest du deinen Teilnehmer durch das Yoga üben mitgeben?
Das Yoga ganzheitlich ist und auf allen Ebenen wirkt – also körperlich, geistig, seelisch. Und das Yoga den Alltag bereichert.

Vielen Dank für das persönliche Interview und wir wünschen Dir eine wunderbare Zeit im Lechlife – nächsten Monat!

Dieser Reisebericht wurde geschrieben von: Ariane Heck
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Erleben Sie eindrucksvolle Momente auf stimmungsvollen WinterwanderungenNaturhotel LECHLIFE: Atmung – Bewegung – Entspannung


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: