Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Erleben Sie eindrucksvolle Momente auf stimmungsvollen Winterwanderungen
Naturhotel Lechlife in Reutte, Tirol
Yoga in der verschneiten Bergwelt üben
Hell & einladend: Schwimmen Sie doch ein paar Runden im Innen-Pool des Naturhotel Lechlife schwimmen. Oder entspannen Sie in der gemütlichen Atmosphäre auf einer der Liegen.
Gönnen Sie sich in den gemütlichen Hängeliegen im Naturhotel Lechlife eine kleine Auszeit.
Wellness pur - Entspannen Sie sich, z.B. nach Ihren Yoga-Übungen, im Spa und genießen Sie die wohltuende und vitalisierende Wirkung der Sauna.
Eintreten & wohlfühlen: Der großzügige Wellness-Bereich des Naturhotel Lechlife bietet Ihnen erholsame Momente.
Die verschneite Umgebung in Reutte
Die verschneite Landschaft bewundern
Die verschneite Berglandschaft Tirols lädt zu Schneewanderungen ein
Die zwei kleinen Besucher unterwegs in Triol
Die Highline179 - längste tibetische Hängebrücke Europas
Die schöne Schneelandschaft in Reutte mit der Burg Ehrenberg
Der strahlend blaue Himmel lädt zu Spaziergängen im Schnee in Reutte ein
Im Restaurant des Naturhotel Lechlife speisen Sie in der angenehmen Atmosphäre zwischen Holz- und modernen Elementen
Im Wintergarten mit Restaurant Platz nehmen und die Aussicht auf die weitläufige Tiroler Berglandschaft genießen
Genießen Sie heimische und saisonale Köstlichkeiten im Naturhotel Lechlife
Stilvoll & geräumig - In den Juniorsuiten des Naturhotel Lechlife werden Sie sich auf Ihrer Yoga Reise gut erholen.
▮▷
Gruppenreise Tirol

Naturhotel LechLife: Mit Yoga in Bewegung

Winterlicher Yoga-Urlaub in den Bergen

Skilanglauf im malerischen Lechtal

Vielfältige vegane und vegetarische Genüsse

Merken
Anfragen
Buchen
Gefunden unter: Yoga-Reisen » Oesterreich  und  Europa-Ferienkurse » Oesterreich
Reiseprogramm
Leistungen
Termine & Preise
Kurs-/Reiseleitung
Reiseberichte

Naturhotel LechLife: Mit Yoga in Bewegung

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

Beginnen Sie das Neue Jahr mit einer kleinen Auszeit! Die täglichen Yoga-Stunden und die Wanderungen zu Fuß oder auf Ski bringen Sie in Schwung und Ihren Kopf zur Ruhe. Die klare Luft der Tiroler Winterwelt lässt Sie durchatmen und das Naturhotel LechLife wird zur Wohlfühloase. Die Übungen aus dem klassischen Hatha-Yoga sind sanft und wahrnehmungsorientiert und somit auch für Anfänger gut geeignet. Sie werden ergänzt durch einfache Atemübungen, kleine besinnliche Meditationen, Affirmationen und Massagen. Yoga ist eine wunderbare Möglichkeit, innerlich zur Ruhe zu kommen und nachhaltig zu entspannen! Gleichzeitig wirken die Übungen anregend, kräftigend und regulativ auf den Körper und die Psyche. Die tägliche Praxis vermittelt Ihnen intensive Erfahrungen, die Sie anschließend in Ihrem Alltag nutzen können. Kleine Übungsanleitungen für zu Hause werden Sie dabei unterstützen.

Der Frauensee liegt idyllisch und ruhig vor Ihnen, der Wind zaubert kleine Wellen auf seine Oberfläche. Dieser See hat etwas Geheimnisvolles und Romantisches, er wird auch Ort der Kraft genannt. Spazieren Sie am Ufer entlang und schließen Sie die Augen, seien Sie ganz im Hier und Jetzt. Auf dem Rückweg zum Naturhotel LechLife stapfen Sie über verschneite Wege und spüren das Knirschen unter Ihren Füßen!

Mitten in der Naturparkregion Lechtal-Reutte, mit Panoramablick über die Weite des Naturparks, liegt das Naturhotel LechLife. Karin und Manfred Kühbacher haben sich mit diesem Hotel ihren Traum erfüllt und einen Ort geschaffen, an dem man sich wie zu Hause fühlen kann. Lassen Sie sich von der Gastfreundschaft und dem persönlichen Ambiente verwöhnen!

Das Lechtal aktiv erkunden
Besonders im Winter zeigt die Naturparkregion eine ihrer schönsten Facetten – der Talkessel wird in winterliches Weiß gehüllt und es kehrt zauberhafte Ruhe ein. Unternehmen Sie eine ausgedehnte Winterwanderung oder nutzen Sie die Nähe zum Langlauf-Loipennetz oder dem anspruchsvollen heimischen Skigebiet für sportliche Aktivitäten!

Mit der kostenlosen „Aktiv Card" können Sie im Sommer unter anderem täglich mit der Seilbahn hoch zum Hahnenkamm fahren, von wo aus Sie spektakuläre Panorama-Wanderungen unternehmen können. Vielleicht haben Sie auch Lust, den Barfuß-Wanderweg zu ertasten, um mit der Natur ganz eins zu werden!

Entspannen Sie nach einem aktiven Tag in der Natur im kleinen Wellness-Bereich des Hotels. Nutzen Sie den Saunabereich oder den beheizten Pool oder gönnen Sie sich eine wohltuende Massage!

Wohnen
Mit insgesamt 41 gemütlichen Zimmern in unterschiedlichen Kategorien bietet das Hotel eine familiäre Atmosphäre. Alle Zimmer verfügen über ein Bad mit Badewanne oder Dusche, WC, Föhn, Flat-Screen TV, Telefon, Safe und Kühlschrank. Fast alle Zimmer haben einen Balkon oder eine Terrasse. Sie haben teilweise einen herrlichen Panoramablick auf die umliegenden Berge oder den weitläufigen Garten. Jedes Zimmer ist ganz individuell gestaltet und liebevoll eingerichtet.

Genießen
Bei der Zubereitung der Speisen legt das Küchenteam besonderen Wert auf heimische Schmankerl und saisonale Speisen. Morgens können Sie aus einem reichhaltigen Frühstücksbuffet wählen. Wie wäre es mit einem vitaminreichen Smoothie, um energiegeladen in den Tag zu starten? Oder Sie probieren die hausgemachten Marmeladen und das schmackhafte Biobrot! Abends wird Ihnen ein Vier-Gänge-Menü gereicht. Das Hotel hat sich neben leckeren Fisch- und Fleischgerichten auf eine große Auswahl an vegetarischen und veganen Speisen spezialisiert. Vom Panorama-Restaurant haben Sie abends einen einzigartigen Ausblick auf die beleuchtete Festung Schlosskopf.

Anreisen
Sie können bequem mit dem Zug bis nach Füssen oder Reutte fahren. Gern buchen wir Ihnen ein günstiges RIT-Bahnticket für eine entspannte und umweltschonende An- und Abreise. Ab dem Bahnhof Reutte können Sie sich vom Haus ein Taxi bestellen lassen, dieses kostet etwa 10 Euro pro Strecke. Alternativ können Sie sich nach Absprache vom Bahnhof Füssen abholen lassen (Kosten etwa 25 Euro).

Enthaltene Leistungen

7 Übernachtungen im geteilten Doppelzimmer vorbehaltlich Gegenbuchung

Halbpension (F,A) mit reichhaltigem Frühstücksbuffet und abends einem Vier-Gänge-Menü

6-tägiger Ferienkurs mit 2 Stunden Yoga und 2 Stunden Skilanglauf pro Tag

Gruppenleitung durch Angela Dunemann

Begrüßungstreffen

NEUE WEGE Informationsmaterial

Nicht enthaltene Leistungen

Kurtaxe von 2 Euro pro Person / pro Tag (vor Ort zu zahlen)

Weitere buchbare Leistungen

Aufpreis pro Woche - Doppelzimmer zur Alleinbenutzung: € 150,–

Aufpreis pro Woche - pro Person in einer Junior Suite: € 30,–

Aufpreis pro Woche - Junior Suite zur Alleinbenutzung: € 180,–

RIT-Bahnfahrkarte (Preis auf Anfrage)

Reiseversicherung (Preis auf Anfrage)

Skilanglauf-Equipment kann vor Ort gegen Gebühr ausgeliehen werden

 freie Plätze noch wenige Plätze frei ausgebucht
Terminnr.VonBisPreisPlätze 
9ATH110106.01.201913.01.2019€ 890,–
Anfragen
Buchen
Diese Reise ist ein Angebot eines Seminarhauses mit weiteren Veranstaltungen.
Zum Seminarhaus mit allen Terminen
Teilnehmer/innen
Mindestteilnehmerzahl: 6
Höchstteilnehmerzahl: 14

Angela Dunemann

Angela Dunemann, Dipl. Sozialpäd., HP Psychotherapie, langjährige Yogalehrerin, Trauma-Yoga-Therapeutin und Ausbilderin im eigenen Institut www.mandala-wetzlar.de und www.traumasensiblesyoga.de
Weitere Angebote mit Angela Dunemann:

Aus unserem Blog:

Reisebericht: Yoga und Langlauf in Wängle

27.01.2017
Ein stetiger Begleiter im Naturhotel LechLife

Vergangenen Sonntag haben wir uns beim Abendessen kennengelernt, acht Damen aus Deutschland und der Schweiz und ein Herr aus Österreich, neugierig und voller Spannung auf das, was uns erwarten würde. Schon der erste Abend war gelungen, ein vorzügliches 4-Gänge Menü gab uns genug Zeit nach der Anreise im Naturhotel Lechlife in Ruhe anzukommen und für einen regen Austausch.

Der Morgen danach begann mit einer ersten Yogaeinheit vor dem Frühstück. Wir haben geatmet, gesungen, uns kraftvoll bewegt, uns sanft gedehnt, Atem und Bewegung in Einklang gebracht, nach innen geschaut, meditiert. Voll der Fülle ging es dann zum Frühstück. Hier hat uns als erstes der Frühstücksraum mit den vielen Fenstern in alle Richtungen und der Panoramaausblick begeistert. Aber auch das umfangreiche Frühstücksangebot soll nicht unerwähnt bleiben. Für das Frühstück haben wir uns immer Zeit gelassen. Zu der großen Auswahl des Buffets gab es eine weitere Auswahl an veganen Köstlichkeiten. Die Küche des Hotels ist für ihr veganes Angebot bekannt und so wurden uns jeden Morgen zusätzliche leckere Überraschungen geboten, bei denen auch die Nicht-Veganer gerne zugegriffen haben.

Nach dem Frühstück sind wir gleich raus, um die Gegend auf Langlaufskiern zu erkunden. Am ersten Tag kamen wir noch nicht sehr weit, denn einige unter uns haben hier ihre ersten Erfahrungen beim Langlaufen gemacht. Am nächsten Tag ging es dafür gleich auf große Runde, den Lech entlang. Wir hatten Bilderbuchwetter, strahlend blauen Himmel und Sonnenschein. Die Loipen führten durch eine traumhafte Landschaft, immer wieder an Bäumen entlang, die wie mit Wattebäuschen belegt aussahen. Zwischendurch gaben sie den Blick auf den zum Teil eingefrorenen Fluss oder das herrliche Bergpanorama frei. Zurück im Hotel blieb ausreichend Zeit für den Pool, die Sauna oder einfach zum Seele baumeln lassen. Auch die eine oder andere Massage wurde genossen.

Dann durften wir uns schon wieder auf das Essen freuen. Am Abend waren Vor- und Nachspeise in der Regel vegan, dazu gab es ein abwechslungsreiches Salatbuffet. Neben den lokalen Spezialitäten gab es auch hier immer einen veganen Hauptgang. Das freundliche Personal hat dabei jeden Sonderwunsch gerne erfüllt.

So verliefen die Tage im Ablauf ähnlich und doch immer wieder neu. Mal sind wir gewandert und haben dabei erstaunlich viele Höhenmeter bewältigt, mal haben wir einen Ausflug zur Ehrenburg gemacht. Und sogar die Ängstlichen bzw. Skeptischen unter uns, waren am Ende tapfer genug, die Highline 197, die mit über 400m längste Hängebrücke Europas zu überqueren.

Eine Woche voller spannender Erlebnisse, entspannender Momente, neuen kulinarischen Erfahrungen, bei strahlendem Sonnenschein, mit leise rieselndem Schnee, ist mit viel Spaß und Gelächter zu Ende gegangen. Und so reisen wir tief entspannt und erholt in den Alltag zurück.

Ihre Daniela Lautz 

 

Ein stetiger Begleiter im Naturhotel LechLife
Frisch zubereitet und ansprechend garniert
Strahlende Sonne, blauer Himmer, weiß glitzernde Bergspitzen - was will man mehr...?
Dieser Reisebericht wurde geschrieben von: Daniela Lautz
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Erleben Sie eindrucksvolle Momente auf stimmungsvollen WinterwanderungenNaturhotel LechLife: Mit Yoga in Bewegung


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: