Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Inmitten der Tiroler Berge finden Sie das Selfness & Genuss Hotel Ritzlerhof
Yoga üben im Ritzlerhof mit Blick auf die Tiroler Berge
Hauseigener Pool des Ritzlerhofs mit Panoramablick auf die Tiroler Berge
Eine Woche Yoga-Urlaub mit Bergblick erwartet Sie im Selfness & Genuss Hotel Ritzlerhof
Blicken Sie vom Balkon des Hotels Ritzlerhof auf das Panorama
Restaurant auf der Außenterrasse des Ritzlerhofs in Tirol
Vom Ritzlerhof haben Sie einen schönen weiten Blick auf die Tiroler Berge und das Ötztal
Genießen Sie die traumhafte Umgebung des Ritzlerhofs und üben Sie dort Yoga
Ruheraum des Wellnessbereiches im Selfness & Genuss Hotel Ritzlerhof
Entspannen Sie im Ruheraum des Selfness & Genuss Hotel Ritzlerhof in Tirol
Hallenbad im Selfness & Genuss Hotel Ritzlerhof in Tirol
Im Yoga-Raum des Ritzlerhofs in Tirol können Sie gemeinsam mit einer NEUE WEGE Yogalehrerin Yoga üben
Bar mit Blick auf die Berge im Hotel Ritzlerhof in Tirol
Genießen Sie die gemeinsamen Abende in der  Bar im Hotel Ritzlerhof in Tirol
Saunalandschaft des Hotels Ritzlerhof in Österreich
Saunalandschaft mit Aussicht auf die Tiroler Berge
Internationale Gerichte werden im Selfness & Genuss Hotel Ritzlerhof während Ihres Urlaubs angeboten
Die Zimmer im Selfness & Genuss Hotel Ritzlerhof in Tirol laden zum Entspannen im modernen Ambiente ein
▮▷
Gruppenreise Tirol

Selfness & Genuss Hotel Ritzlerhof: Hatha-Yoga - Neue Kraft schöpfen

Yoga mit atemberaubendem Bergpanorama

Genuss und Wellness auf hohem Niveau

Aktiv beim Wandern im Ötztal

Merken
Anfragen
Buchen
Gefunden unter: Yoga-Reisen » Oesterreich  und  Europa-Ferienkurse » Oesterreich
Reiseprogramm
Leistungen
Termine & Preise
Kurs-/Reiseleitung
Reiseberichte

Selfness & Genuss Hotel Ritzlerhof: Hatha-Yoga - Neue Kraft schöpfen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

Endlich mal wieder zur Ruhe kommen! In der idyllischen Atmosphäre der Alpen haben Sie die Möglichkeit, sich vom Alltag zu lösen und neue Kraft zu schöpfen. Unterstützt wird dies durch die morgendliche Yogapraxis mit klassischen Körperhaltungen und Atemübungen. Ihr Körper wird sanft gedehnt und gestärkt – Verspannungen können sich so langsam auflösen. Nach dem Frühstück gibt es die Möglichkeit, abseits von Lärm und Hektik die Stille und Schönheit der Landschaft zu genießen. Durch die frische Luft und die Yogapraxis wird Ihr Geist immer klarer. Am Abend stehen kraftvolle Yogaübungen im Vordergrund, die Sie stärken und zur Ruhe bringen. Tiefenentspannung und Meditation runden die Yogapraxis ab und lassen Ihren Tag langsam ausklingen. Es gibt eine kleine Yogareihe, die Sie mit nach Hause nehmen können, sodass Ihre Entspannung noch lange nachwirken kann.

Das 4-Sterne-Superior Selfness & Genuss Hotel Ritzlerhof lädt Sie ein, einen unvergesslichen Urlaub im Ötztal zu verbringen. Das Erwachsenenhotel liegt auf einem Hochplateau mit spektakulärem Panoramablick auf das vordere Ötztal in Sautens. Wohltuende Yogaeinheiten, erholsame Stunden im Wellness-Bereich, ausgedehnte Wanderungen im umliegenden Naturpark, hier ist für jeden das Richtige dabei.

Wilde Gebirgsbäche, rauschende Wasserfälle und türkisfarbene Bergseen prägen die Umgebung und bieten einen facettenreichen Erholungsraum. Gleich vor der Haustür finden Sie Naturjuwelen, wie den Piburger See in Oetz oder den imposanten Stuibenfall in Umhausen.

Wohnen
Sie entspannen und träumen im traditionellen Tiroler Ambiente oder im modernen Wohndesign Alpin Deluxe. Vom eigenen Balkon oder durch die schönen Panoramafenster blicken Sie direkt in die umliegende Natur. Die insgesamt 44 Zimmer begeistern mit bester Ausstattung und höchster Wohnqualität bis ins kleinste Detail. Sie verfügen über Dusche, WC, Haartrockner, Flat-TV, Radio, Wasserkocher, Minibar, Safe und teilweise Balkon.

Genießen
Erholung soll auch Ihr Magen verspüren, deshalb verwöhnt Sie der Ritzlerhof mit internationalen Köstlichkeiten aus vorwiegend regionalen Zutaten. Hier wird Ihnen gehobene Küche mit dem Besten aus der Region geboten. Morgens erhalten Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, nachmittags wird Ihnen ein herzhafter Snack gereicht. Den Höhepunkt bietet das mehrgängige Abendmenü.

Anreise
Sie erreichen das Ötztal bequem und stressfrei mit der Bahn. In der Nähe liegende Bahnhöfe sind der Bahnhof Ötztal in ca. 5 km, der Bahnhof Imst in ca. 12 km und der Bahnhof Innsbruck mit ca. 55 km Entfernung. Gerne buchen wir Ihnen für Ihre An- und Abreise ein kostengünstiges und umweltfreundliches RIT-Bahnticket. Das Hotel bietet einen kostenlosen Abholservice vom Bahnhof Ötztal an. Kostenpflichtig können Sie sich von den anderen beiden Bahnhöfen abholen lassen.

Enthaltene Leistungen

7 Übernachtungen im geteilten Doppelzimmer Typ "Sattele" vorbehaltlich Gegenbuchung

Gourmet-Halbpension-Plus (reichhaltiges Frühstücksbuffet, Nachmittagsjause süss/salzig und 5-Gang-Wahlmenü am Abend), auch vegetarisch möglich

6-tägiger Ferienkurs mit 4 Yogastunden pro Tag

tägliche Gruppenbetreuung durch Katrin Eggert

Bademantel und Sauna-Accessoires

Begrüßungstreffen

NEUE WEGE-Informationsmaterial

Nicht enthaltene Leistungen

Kurtaxe pro Person und Tag im Sommer: 2,50 € (vor Ort zu zahlen)

Reiserücktrittskosten - Versicherung

RIT-Bahnfahrkarte

Weitere buchbare Leistungen

Aufpreis pro Woche - Doppelzimmer Sattele zur Alleinbenutzung: € 190,–

Aufpreis pro Woche - pro Person im Doppelzimmer Jöchle: € 35,–

Aufpreis pro Woche - Doppelzimmer Jöchle zur Alleinbenutzung: € 220,–

Aufpreis pro Woche - pro Person im Doppelzimmer Bärenkopf: € 70,–

Aufpreis pro Woche - Doppelzimmer Bärenkopf zur Alleinbenutzung: € 295,–

Terminnr.VonBisPreisPlätze 
7ATH101022.10.201729.10.2017€ 890,–
Anfragen
Buchen
Diese Reise ist ein Angebot eines Seminarhauses mit weiteren Veranstaltungen.
Zum Seminarhaus mit allen Terminen
Teilnehmer/innen
Mindestteilnehmerzahl: 15
Höchstteilnehmerzahl: 20

Katrin Eggert

Dipl. Tanzpäd., Yogalehrerin BDY/EYU; unterrichtet seit 2009 in ihrer eigenen Yoga-Schule. Ihre Schüler schätzen besonders die persönlichen, präzisen Korrekturen und ihre warmherzige Art.
Weitere Angebote mit Katrin Eggert:

Aus unserem Blog:

Interview mit Yogalehrerin Katrin Eggert

12.09.2017
Die frische Luft beim Yoga üben genießen

Von Tanzpädagogik zu Yoga... Yogalehrerin Katrin Eggert suchte nach einem Gegensatz zum Leistungsdruck im Tanz und fand ihre Leidenschaft im Yoga. Wie er für sie auf diesem Weg weiter ging und was sie an Ashtanga- und Hatha-Yoga besonders schätzt, erzählt sie im Interview mit NEUE WEGE.

Liebe Katrin,
seit wann übst du Yoga und wie bist du zum Yoga gekommen?

Während meines Tanzpädagogik Studiums in Arnheim, 1998.
Ich war ausgelaugt und wollte meine Gedanken zur Ruhe bringen. Das Studium war sehr auf Äußerlichkeiten – Wie hoch kommt mein Bein beim Ballett, wer kann die meisten Drehungen, wer ist besser als… – aus.

Als unglaublich angenehm empfand ich es, mich beim Yoga auf mich und meinen Atem zu fokussieren. Das hat mich ruhiger werden lassen und gelöster. Es hat mir beim Tanzen geholfen, aber noch mehr in meinem Alltag. „Defokussierung“ hilft mir manche Dinge etwas ruhiger zu sehen, weniger dramatisch oder emotional.

Und wie kam es dazu, dass du dich entschieden hast, Yogalehrerin zu werden?
Ursprünglich wollte ich eine weitere Alternative zum Tanzunterricht haben. Es entwickelte sich aber so, dass ich mich vom Tanzen ganz verabschiedet und mein Herz dem Yogaunterricht geschenkt habe.

Du bist ausgebildete Tanzpädagogin. Kombinierst du Tanz-Elemente in deinen Yogaunterricht?
Ich glaube den weichen Übergang, von einem Asana zum anderen zu kommen, verdanke ich dem Tanzen. Auch mein großes Augenmerk auf den Körper, wie er ausgerichtet ist, wo fasse ich ihn an, um zu korrigieren, hat viel mit meinen Wurzeln aus dem Tanzen zu tun.

Du unterrichtest Hatha- und Ashtanga-Yoga. Was ist für dich das Besondere an diesen beiden Yogastilen?
Die Affinität zum Ashtanga-Yoga hat definitiv mit dem Tanzen zu tun. Ich liebe es die Serie zu wiederholen und den Körper zu fordern. Die Entspannung danach fühlt sich für mich noch tiefer und erholsamer an.

Hatha-Yoga mag ich, weil man sich durch die geschlossenen Augen auf sich konzentriert. Das Nachspüren nach einer Yogahaltung empfinde ich als wertvoll, da gerade in der Entspannung die meisten Veränderungen entstehen.
Außerdem gibt es in unserer heutigen Zeit zu wenig Ruhemomente. Die schaffen wir im Hatha-Yoga.

Hast du einen Yogalehrenden, der dich besonders inspiriert hat?
Ich liebe die Betrachtungsweise von Dr. Shrikrishna. Dort habe ich viele Seminare besucht. Er steht für Einfachheit und Stille. Aber so, wie es jeder schafft und wo jeder steht.

Komme ich also von einer stressigen Phase meines Lebens und fahre mit NEUE WEGE zu einer Reise, sollte der Übergang nicht zu hart sein. Also nicht eine Woche schweigen, sondern mit viel Spaß den Körper fordern und ihm viel Ruhe gönnen.

Ende Oktober begleitest du eine Reise mit NEUE WEGE nach Tirol. Wem empfiehlst du diese Reise besonders und worauf freust du dich am Meisten?
Alle, die eine Auszeit brauchen, sich bewegen und entspannen wollen, die Natur lieben und Spaß daran haben den eigenen Körper etwas besser kennen zu lernen.

Ich liebe die Berge und das österreichische Essen. Außerdem freue ich mich immer darauf, neue Leute kennen zu lernen, die dann innerhalb einer Woche zu einer harmonischen Gruppe werden. Sofern es jeder einzelne möchte.

Hast du eine Übung oder eine Yoga-Weisheit, die du unseren Blog Lesern mitgeben möchtest?
Ich finde es immer hilfreich sich kurz zurück zu lehnen und die Schultern nach unten zu ziehen. Dann ganz bewusst ein paarmal so tief es geht ein und aus zu atmen. Sich selbst ein Lächeln schenken und sagen „Möge ich glücklich sein.“

Ihre Katrin Eggert

Die frische Luft beim Yoga üben genießen
Yogalehrerin Katrin Eggert
Yogalehrerin Katrin Eggert
Dieser Reisebericht wurde geschrieben von: Katrin Eggert
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Inmitten der Tiroler Berge finden Sie das Selfness & Genuss Hotel RitzlerhofSelfness & Genuss Hotel Ritzlerhof: Hatha-Yoga - Neue Kraft schöpfen


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: