Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Hoch oben auf einem Felsvorsprung gelegen finden Sie das 4 Sterne Hotel Estalagem
Entspannen Sie beim Sonnenuntergang auf der Terrasse im Hotel Estalagem
Vom Pool des Hotels Estalagem können Sie den weiten Blick in die Ferne genießen
Am Pool des Hotel Estalagem können Sie die warmen Sonnenstrahlen genießen
Bei einer wohltuenden Massage im Hotel Estalagem entspannen
Auf der Sonnenterrasse des Hotels Estalagem können Sie wunderbar entspannen
Auf einer NEUE WEGE-Reise im Freien Yoga üben
Die besondere Lage auf der Steilküste Madeiras verleiht dem Hotel Estalagem besonderen Charme
Erkunden Sie Madeiras Küste und genießen Sie die frische Meeresluft
Tiefe Entspannung beim Meeresrauschen
Auf einer Klippe liegend, über dem Ort Ponta do Sol finden Sie das Design-Hotel Estalagem
Gehen Sie auf Entdeckungssuche auf Madeira
Die wunderschöne Umgebung des Hotels Estalagem
Das Schwesternhotel des Estalagems -  Hotel da Vila
Das gemütliche Design-Hotel Estalagem auf Madeira
Entspannen Sie mit Blick auf das Meer auf Ihrem Balkon
Mit diesem faszinierendem Ausblick, schmecken die Speisen gleich doppelt so gut
Lassen Sie den Abend im Hotel Estalagem in gemütlicher Atmosphäre ausklingen
▮▷
Gruppenreise Madeira

Hotel Estalagem: Qi Gong - Entspannung in der Bewegung

Qi Gong mit Panoramablick über den Atlantik

Bunte Blumenpracht und Wohlfühlklima

Feine mediterrane Küche genießen

Merken
Anfragen
Buchen
Gefunden unter: Yoga-Reisen » Portugal  und  Europa-Ferienkurse » Portugal
Reiseprogramm
Leistungen
Termine & Preise
Kurs-/Reiseleitung
Reiseberichte

Hotel Estalagem: Qi Gong - Entspannung in der Bewegung

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

Ponta do Sol ist ein wunderschöner Ort – ganz besonders um Qi Gong zu üben. Der Übungsraum sowie die große Terrasse erlauben es, mit Blick auf das Meer zu üben. Wenn Sie das Meer lieben, dann können Sie hier jeden Moment mit weitem Blick auf den scheinbar unendlichen Horizont genießen und die Entspannung wird sich – spätestens zum Sonnenuntergang – fast wie von selbst einstellen. Sie erlernen hier die 15 Ausdrucksformen des Tai Chi-Qi Gong aus dem Übungssystem Qi Gong Yangsheng nach Jiao Gourui. Die bewegungsintensive Qi Gong-Woche richtet sich an Erholungssuchende, die in der achtsamen Bewegung zu innerer Ruhe gelangen möchten. Die Konzentration auf die fließenden Bewegungen gerichtet, lässt Sie Ihren meist ruhelosen Geist leichter bändigen und – den Alltag vergessend – zur Ruhe kommen.

Hoch oben auf einem Felsvorsprung über dem kleinen Ort Ponta do Sol thront das Design Hotel Estalagem. Durch die spektakuläre Lage können Sie hier jeden Abend einen einzigartigen Sonnenuntergang erleben, der das Hotel in stimmungsvolles Licht taucht. Machen Sie es sich auf der schönen Terrasse des Hotels gemütlich und genießen Sie atemberaubende Ausblicke über die Küste und den Ozean. In Kombination mit wohltuenden Yoga-Einheiten ist das Hotel genau der richtige Ort für eine Auszeit vom Alltag.

Die ehemalige Quinta wurde zu einem schicken 4-Sterne-Hotel umgebaut, in dem Ihnen jeglicher Komfort geboten wird. Die Formen des Felsens respektierend, wurde das Hotel auf mehreren Ebenen erweitert. Geschmackvolle Designstücke sind über die gesamte Anlage verteilt und verleihen dem Haus seinen besonderen Charakter. Im Nebengebäude, direkt am Ende des Felsens, befindet sich der Wellness-Bereich des Hotels. Hier stehen Ihnen ein Dampfbad, ein beheizter Innenpool, eine Sauna, ein Fitnessbereich und zwei Massageräume zur Verfügung. Den Höhepunkt bildet der beheizte Außen-Infinitypool. Hier können Sie Ihren Blick über die Südküste schweifen lassen und das eindrucksvolle Panorama genießen.

Erkunden Sie die Blumeninsel Madeira
Das Klima des Ortes wird Sie mit den meisten Sonnenstunden der Insel zu jeder Jahreszeit umschmeicheln und zu entspannten Spaziergängen am Kiesstrand einladen. Der ruhige Ort ist idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der beeindruckenden Landschaft Madeiras mit den berühmten Levada-Wanderwegen und einer wunderschönen Blumenvielfalt. An einem ruhigen Tag im Hotel können Sie sich von dem zuvorkommenden Hotelteam umsorgen lassen. Die milden Wintermonate der Atlantikinsel bieten eine gemütliche Atmosphäre für einen leckeren Tee im Wintergarten, ein gutes Buch am Kamin oder eine Auszeit im beheizten Hallenbad oder Jacuzzi! Die vielfältigen Möglichkeiten machen Ihnen das Wohlfühlen hier besonders leicht!

Wohnen
Die 54 Zimmer des Design-Hotels zeichnen sich durch klare Linien und dezente Farbgebung in Schwarz und Weiß aus. Sollten Sie den Wunsch haben, dem Meer noch etwas näher zu sein, können Sie auch im Schwesterhotel Da Vila wohnen und vom französischen Balkon aus den Meerblick genießen. Die Zimmer im Mutterhaus Estalagem sind etwas geräumiger und haben einen Balkon. Beide Hotels liegen nur ca. 5 Minuten Fußweg voneinander entfernt. Alle Zimmer verfügen über Klimaanlage, Kühlschrank, Safe, TV und Wasserkocher.

Genießen
Das Restaurant im Hotel Estalagem wird Ihnen mit seinem fesselnden Ausblick auf den Atlantik die Sprache verschlagen und Ihre Sinne anregen. Hier schmecken die feinen Köstlichkeiten der Küche gleich doppelt so gut. Morgens können Sie sich am abwechslungsreichen Frühstücksbuffet bedienen und abends wird Ihnen ein leckeres 3-Gänge-Menü gereicht, gerne auch in vegetarischer Form.

Anreisen
Das Hotel Estalagem ist nur etwa 25 Minuten vom Flughafen Funchal entfernt. Gerne vermitteln wir Ihnen einen passenden Flug ab Ihrem gewünschten Abflughafen. Dort werden Sie vom Hotel abgeholt und am Abreisetag auch wieder hingebracht.

Enthaltene Leistungen

Flughafentransfer

7 Übernachtungen im geteilten Doppelzimmer Garden View im Hotel Estalagem vorbehaltlich Gegenbuchung

Halbpension (wahlweise vegetarisch)

6-tägiger Ferienkurs mit 4 Übungsstunden pro Tag

tägliche Gruppenbetreuung durch Brigitte Heilmaier

Begrüßungstreffen

NEUE WEGE-Informationsmaterial

Nicht enthaltene Leistungen

Flug

Reiserücktrittskosten-Versicherung

Weitere buchbare Leistungen

Aufpreis pro Woche - DZ Garden View zur Alleinbenutzung im Hotel Estalagem: € 360,–

Aufpreis pro Woche - pro Person im DZ Sea View im Hotel Estalagem: € 70,–

Aufpreis pro Woche - DZ Sea View zur Alleinbenutzung im Hotel Estalagem - auf Anfrage

Aufpreis pro Woche - DZ Sea View zur Alleinbenutzung im Hotel Da Vila: € 150,–

Abschlag pro Woche - pro Person im DZ Sea View im Hotel Da Vila: € 80,–

Terminnr.VonBisPreisPlätze 
7PTH010830.03.201706.04.2017€ 910,–
Anfragen
Buchen
Diese Reise ist ein Angebot eines Seminarhauses mit weiteren Veranstaltungen.
Zum Seminarhaus mit allen Terminen
Teilnehmer/innen
Mindestteilnehmerzahl: 6
Höchstteilnehmerzahl: 20

Brigitte Heilmaier

Brigitte Heilmaier lebt in München, sie ist Heilpraktikerin und Qi Gong-Kursleiterin. Seit ca. 2006 organisiert und leitet sie Qi Gong-Kurse und Seminare im Gesundheitsbereich.

Aus unserem Blog:

Interview mit Qi Gong Lehrerin Brigitte Heilmaier

03.08.2016
Bei Sonnenaufgang am Strand Yoga üben

Im Interview erzählt Qi Gong Lehrerin Brigitte Heilmaier wie sie zu Qi Gong gekommen ist und gibt uns sogar ein paar Tipps für den Alltag mit Qi Gong!

Liebe Brigitte,

kannst du uns mit einfachen Worten erklären, was Qi Gong ist, woher es kommt und einige typische Übungsreihenfolgen nennen?

Qi Gong kommt aus China und ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Der Name Qi Gong wird übersetzt mit "Arbeit am Qi", "Übungen mit dem Qi" oder „stetiges Üben mit dem Qi“ und ist der aktive Teil der Chinesischen Medizin. Der Ursprung der Übungen liegt weit zurück. Die Bezeichnung Qi Gong für diese Übungen findet jedoch erst seit den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts Verwendung, früher war die Bezeichnung Yangsheng üblich, was übersetzt "Lebenspflege" bedeutet und wozu auch die Akupressur (Massage einzelner Punkte am Körper) zählt. Weit verbreitete Übungsreihenfolgen sind die 8 Brokate und das Spiel der 5 Tiere. Wobei diese Übungsformen nicht identisch unterrichtet werden, sie werden immer wieder durch die jeweiligen Qi Gong-Meister verändert. Die meisten Übungsreihen, die ich unterrichte gehen auf Jiao Guorui zurück, ein chinesischer Arzt und Qi Gong-Meister.

 

Seit wann übst du selbst Qi Gong? Und wie hast du diese Übungsform für dich entdeckt?

Das war sehr pragmatisch: ich bin Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Chinesische Medizin. Die Ausbildung dazu habe ich bei einer chinesischen Ärztin gemacht. Xie Ru hat uns immer wieder nahe gelegt Qi Gong zu praktizieren, um tiefer in das Gesamtkonzept der Chinesischen Medizin einzutauchen und den Begriff „Qi“ nicht nur zu verstehen sondern ihn auch zu „begreifen“. Das war 2004, die Ausbildung bei der SMS (Societas medicinae sinensis e.V.) habe ich 2008 abgeschlossen. Zuvor habe ich auch einige Zeit Tai Chi und Taekwondo geübt, auch Hatha-Yoga habe ich ausprobiert und in den 90er Jahren habe ich Luna-Yoga-Kurse bei Adelheid Ohlig besucht.
Geblieben bin ich beim Qi Gong und lerne immer noch dazu, es ist so reich an Übungen und Möglichkeiten der Anwendung.


Zusätzlich hast du eine Ausbildung zur Heilpraktikerin und leitest deine eigene Naturheilpraxis. Integrierst du deine Erfahrung aus diesem Bereich auch in deine Qi Gong Stunden?

Ich glaube das lässt sich gar nicht vermeiden, alles was man gelernt hat prägt einen und davon profitieren auch andere Bereiche. Wobei Qi Gong ein Teil der Chinesischen Medizin ist und ich Qi Gong auch in meiner Praxis einsetze.
In den Kursen lernen die Teilnehmer auch immer einige Akupunkturpunkte und zum Teil auch in den Seminaren, z.B. in dem Seminar „Qi Gong für mehr Gleichgewicht“.
Soweit möglich gehe ich immer darauf ein, welche Übung für welche Beschwerdebilder hilfreich ist, bzw. wie eine Übung angepasst werden kann, um unterstützend zu wirken.

 

Wie lange begleitest du bereits Qi Gong Reisen für NEUE WEGE?

Bei NEUE WEGE gehöre ich noch zu den Neulingen. Ich bin seit 2014 dabei, die Reise nach Südtirol ins Hotel Moosmair war meine dritte Reise, es macht mir sehr viel Spaß und gefällt mir jedes Mal noch besser.

 

Deine nächste Reise mit NEUE WEGE geht im September nach Baltrum Worauf freust du dich besonders?

Ich freue mich natürlich auf Baltrum – eine Woche keine Autos, das ist für einen Großstadtmenschen wie mich schon etwas Außergewöhnliches. Und ganz besonders freue ich mich auf die neue Gruppe! Ich bin immer sehr neugierig welche Menschen sich wohl zusammenfinden, um gemeinsam Qi Gong zu üben und eine gute Zeit miteinander zu verbringen. Auf Baltrum üben wir übrigens die 8 Brokate, wobei der Name „Brokate“ andeuten soll, das es sehr wertvolle Übungen sind.

 

Hast du eine Übung, die man gut in den Alltag integrieren kann und die du unseren Blog-Lesern gerne mitgeben möchtest?

Die einfachste Übung ist, beide Hände auf den Unterbauch zu legen und den Atem zu beobachten. Dabei liegen die Handherzen möglichst übereinander, entweder ein bis 2 fingerbreit unterhalb des Nabels oder wer mag kann auch den Nabel miteinbeziehen. Nach einer Weile kann man auch ganz bewusst in den Unterbauch atmen, so dass sich die Bauchdecke hebt und senkt. Das reicht bereits häufig, um zur Ruhe zu gelangen und kann auch im Büro oder unterwegs angewendet werden. Diese kleine Übung kann man auch ohne Vorkenntnisse ausführen. Ich empfehle ansonsten, Qi Gong unter Anleitung zu erlernen. Es gibt diesen berühmten Satz von Jiao Gourui „Qi Gong ist leicht und schwer zugleich“. Jeder kann es lernen, aber man muss auf die richtige Haltung und Ausführung der Übung achten.

 

Herzlichen Dank für das Interview, Brigitte!

Bei Sonnenaufgang am Strand Yoga üben
Dieser Reisebericht wurde geschrieben von: Brigitte Heilmaier
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Hoch oben auf einem Felsvorsprung gelegen finden Sie das 4 Sterne Hotel EstalagemHotel Estalagem: Qi Gong - Entspannung in der Bewegung


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: