Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Die offen gestaltete Yogahalle des Talalla bietet genügend Platz und einen unvergleichlichen Blick direkt auf den Strand
Ein kleines Stückchen Yoga Paradies - das Talalla Retreat auf Sri Lanka
Idyllisch schmiegt sich der erfrischende Pool des Talalla in die Anlage
Die Sea View Villas schmiegen sich sanft in die grüne Landschaft Sri Lankas
Die offen gestaltete Yogahalle des Talalla bietet genügend Platz und einen unvergleichlichen Blick direkt auf den Strand
Gemeinsam in der Gruppe üben Sie im Talalla Yoga am weiten Sandstrand
Im Talalla können Sie zusehen, wie die gesunden Speisen frisch für Sie zubereitet werden
Das Talalla Retreat verwöhnt mit entspannenden Massagen und Wellness
Die Deluxe Rooms liegen quasi mitten in der Natur - hier: Zimmerbeispiel Deluxe Room Upper Floor
Unter freiem Himmel genießen Sie eine wohltuende Wellness-Dusche
Ankommen und wohlfühlen - die Bamboo Huts lassen Sie Natur pur während Ihres Yoga Urlaubs erleben
Die Deluxe Rooms des Talalla sind offen gestaltet und lassen Sie ein Stück Natur hautnah erleben
Eingebettet in das zarte Grün der Umgebung liegen Zimmer der Kategorie Bamboo Hut
▮▷
Gruppenreise Sri Lanka

Talalla Yoga Retreat: Sunnymoon – Mit Sonnen- und Mondgruß in Balance

Yoga in der Gruppe am Traumstrand

Einzigartiges Wohnen im tropischen Garten

Wildlife und Shopping

Merken
Anfragen
Buchen
Gefunden unter: Yoga-Reisen » Sri-Lanka  und  Asien-Reisen » Sri-Lanka  und  Neuheiten » Sri-Lanka
Reiseprogramm
Leistungen
Termine & Preise
Kurs-/Reiseleitung
Reiseberichte

Talalla Yoga Retreat: Sunnymoon – Mit Sonnen- und Mondgruß in Balance

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

„Vor mir das Leben, über mir der Himmel, unter mir die Erde und überall Sonne und Licht.“ (Laotse) Wundervolle Tage mit Sonnen- und Mondgruß in verschiedenen Variationen kräftigen Ihren Körper und beleben Ihre Sinne. Sie lauschen dem Flüstern des Indischen Ozeans und erblühen zu neuer Kraft. Eine ausgleichende Yoga-Praxis für Ihr inneres Yin und Yang erwartet Sie in diesem wohltuenden Yoga-Urlaub.

Genießen Sie den Sonnenaufgang bei Ihrer morgendlichen Yoga-Einheit an der malerischen Bucht von Talalla. Lassen Sie Ihren Blick über die malerische Bucht schweifen und atmen tief durch! Genießen Sie die warme Brise und lauschen Sie dem Klang der Ozeanwellen und der erwachenden Tierwelt. Willkommen im Talalla Retreat!

Individuelles Wohnen
Treten Sie ein, in ein kleines Paradies. Eingebettet in die weitläufige Anlage erwarten Sie vielfältige Unterkünfte umgeben von sattem Grün und viel Raum für Individualität. Hier ist für jeden etwas dabei – von der relativ einfachen Gemeinschaftsunterkunft über die luftigen Zimmer und Bambushäuser bis zur luxuriösen Villa mit Meerblick. Besonders lieben die Gäste des Talalla Retreat die Unterkünfte, welche sehr offen gestaltet sind und keine komplett geschlossenen Wände haben. Alle Zimmer sind individuell und geschmackvoll gestaltet.

Gesunde Vielfalt
Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die sanfte Meeresbrise bei einer erfrischenden King Coconut im Open-Air-Restaurant des Talalla! Tropische Früchte, täglich frisches Gemüse und Meeresfrüchte von lokalen Märkten und den umliegenden Fischerdörfern werden auf der Speisekarte mit traditionellen sri-lankischen und internationalen Gerichten angeboten. Ein Großteil der Kräuter und Gewürze werden organisch auf dem Grundstück angebaut,

Paradies unter Palmen
Die Bucht von Talalla gilt als eine der schönsten an der Südwestküste Sri Lankas. Genießen Sie ein ausgiebiges Bad im kristallklaren Wasser oder unternehmen Sie einen ausgiebigen Strand-Spaziergang! Auch der große Pool bietet sich für eine willkommene Erfrischung nach Ihrer Yoga-Einheit an. Vielleicht gönnen Sie sich auch eine sanfte Massage im geschmackvollen Spa-Bereich des Talalla-Retreat oder erproben sich im Wellenreiten. Das Talalla Retreat hat eine eigene Surf-Schule!

Reizvolle Natur, beeindruckende Kultur und buddhistischer Glaube
Drei Tage während Ihres Aufenthaltes stehen Ihnen für gemeinsame oder individuelle Ausflüge zu Verfügung. Talalla bietet sich wunderbar als Ausgangspunkt für Ausflüge in umliegende Städte oder zu beeindruckenden Tempeln an. Auch die Tee- und Gewürz-Anbaugebiete sind nicht weit entfernt. Genießen Sie eine Tasse wohlschmeckenden Ceylon-Tee und schauen Sie nach wo der Pfeffer wächst. Tauchen Sie ein in die buddhistische Kultur, Vielfalt und Naturschönheit Sri Lankas!

Enthaltene Leistungen

Linienflüge in der Economy Class Frankfurt – Colombo – Frankfurt

erforderliche Transfers im privaten Fahrzeug mit Klimaanlage

13 Übernachtungen im Doppelzimmer Deluxe Room

Halbpension (Frühstück und Abendessen)

10 Tage á 3 Stunden deutschsprachiger Yoga-Unterricht

Tagesausflug nach Galle

Ausflug zum Uda Walawe Nationalpark (ohne Eintrittsgebühr)

Gruppenleitung durch Naomi Röck

NEUE WEGE Informationsmaterial

Weitere buchbare Leistungen

Rail & Fly: € 50,–

Aufpreis – Einzelzimmer Deluxe Room: € 400,–

Aufpreis – pro Person in einer Sea View Villa: € 98,–

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage

Hinweise

Gerne bieten wir Ihnen Flüge ab dem Flughafen Ihrer Wahl an.
 freie Plätze noch wenige Plätze frei ausgebucht
Terminnr.VonBisPreisPlätze 
9LKH640616.11.201930.11.2019€ 2590,–
Anfragen
Buchen
Diese Reise ist ein Angebot eines Seminarhauses mit weiteren Veranstaltungen.
Zum Seminarhaus mit allen Terminen
Teilnehmer/innen
Mindestteilnehmerzahl: 6
Höchstteilnehmerzahl: 16

Naomi Marion Röck

Meine Seele ist eine Tänzerin. Seit 1991 unterrichte ich Yoga, Tanz, Pilates. Mein Yoga basiert auf Hatha-Vinaysa-Flow und Yin-Yoga – ist wild und kreativ. Alles ist fließend, alles ist mit allem verbunden.
Weitere Angebote mit Naomi Marion Röck:

Aus unserem Blog:

Interview mit Yogalehrerin Kerstin Franke

28.12.2016
Yogalehrerin Kerstin Franke

In diesem Interview erzählt uns Kerstin Franke wie sehr Yoga ihr Leben beeinflusst und in welchem besonderen Yoga-Stil sie ihr spirituelles Zuhause gefunden hat.

Liebe Kerstin,

seit wann übst du Yoga und wie bist du zum Yoga gekommen?
Meine erste Berührung mit Yoga war vor mehr als 15 Jahren, ich war auf einer meiner vielen Geschäftsreisen im Ausland und suchte einen inneren Ort der Ruhe, um Balance und neue Energie für meinem Job zu finden. Bis ich dann schließlich beim Jivamukti Yoga mein spirituelles Zuhause fand, folgten einige Jahre des Ausprobierens und Kennenlernens von unterschiedlichen Yoga-Stilen, wann immer ich unterwegs war und eine Auszeit zum Innehalten und Loslassen brauchte.


Und wie kam es, dass du dich entschieden hast, Yogalehrerin zu werden?

In der Tat habe ich meine Ausbildung zunächst nur für mich gemacht, denn ich suchte nach einem seelischen Ausgleich, um meinen doch sehr bewegten Alltag mit den kleinen und großen Herausforderungen meistern zu können und dabei achtsam mit meinen Energien umzugehen. Yoga hat mich auf der Matte gelehrt, auf mich zu achten, meine Grenzen zu erkennen und für mich und meine Umwelt Verantwortung und Achtsamkeit zu übernehmen. Als ich nach der Ausbildung in Yoga Stunden assistierte, habe ich diese unglaubliche Energie gespürt, die durch das intensive Atmen entsteht. Dann begann ich sukzessiv auf Reisen mit meinen Kollegen Yoga zu praktizieren und ich spürte, wieviel Freude und Glück ich dabei empfand, wenn ich in diese entspannten Gesichter schaute und wollte nur noch eins: Yoga unterrichten!

Du übst inzwischen seit mehr als 15 Jahren Yoga und auch wir durften bereits eine Stunde lang mit dir Yoga praktizieren. Gibt es etwas, was du an Yoga besonders zu schätzen gelernt hast?
Yoga verändert ganz einfach das ganze Leben und wirkt ganzheitlich auf den Körper (man wird geschmeidiger), den Geist (er kommt endlich zur Ruhe) und die Seele (Kontakt mit dem Ich). Durch die vielfältige Yogapraxis, Meditation und Atemübungen komme ich immer wieder bei mir an und achte bewusst auf mich und meine Umwelt. Alles, was ich auf der Matte erlebe, hilft mir im Alltag- und das ist großartig und immer wieder spannend aufs Neue zu erleben!

Hast du einen Yogalehrenden, der dich besonders inspiriert hat?
Ganz besonders haben mich Sharon Gannon und David Life, die Gründer von Jivamukti Yoga, mit ihrer 1984 gegründeten Yogamethode inspiriert, die die physischen, philosophischen und spirituellen Aspekte in der Yogapraxis vereinen. Aber auch alle anderen Lehrer, die ich in meinen Ausbildungen und Workshops kennenlernen durfte, haben mich bereichert und ich bin ihnen sehr dankbar dafür!

Nächstes Jahr geht deine erste Reise mit NEUE WEGE nach Mallorca in die NEUE WEGE Yoga Finca Son Mola Vell. Wem empfiehlst du diese Reise besonders?
Die schöne Finca ist der ideale Platz, um sich auf eine magische Reise zu sich selbst zu begeben. Die Yogastunden sind für Anfänger und Fortgeschrittene Yoginis und Yogis gedacht, die Freude und Spaß an Bewegung haben, offen für neue Erfahrungen in ihrer Yogapraxis sind und nachhaltige Impulse mit in den Alltag nach Hause nehmen möchten.

Hast du eine Übung oder Weisheit, die du unseren Blog Lesern mitgeben möchtest?
"Lerne loszulassen- das ist der Schlüssel zum Glück" (Buddha). Eine schöne Asana zum Loslassen ist Supta Baddha Konasana.

Liebe Kerstin, vielen Dank für das schöne Interview!

Tipp: Wenn Sie Lust bekommen haben mit Kerstin Franke zu verreisen, begleiten Sie sie einfach in die NEUE WEGE Yoga Finca Son Mola Vell oder in das Castillo San Rafael.

Dieser Reisebericht wurde geschrieben von: Kerstin Franke
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Die offen gestaltete Yogahalle des Talalla bietet genügend Platz und einen unvergleichlichen Blick direkt auf den StrandTalalla Yoga Retreat: Sunnymoon – Mit Sonnen- und Mondgruß in Balance


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: