Gruppenreise
Lappland

Akerlund HotelLappland – Yoga und Husky-Urlaub im Sommer

7 Nächte im DZ inkl. Halbpension, Yoga, Meditation & Husky-Abenteuer

Husky-Wanderung und traditionelles Lachräuchern

Tagesausflug zum Wasserfall im Muddus Nationalpark

Persönliche Betreuung vor Ort

Huskys hautnah erleben und versorgen


Preise pro Person im Doppelzimmer
SCHLIESSEN
vom 21.06.2022 bis 28.06.2022
mit
ausgebucht2SEG02021998 €
vom 30.06.2022 bis 07.07.2022
mit
verfügbar
2SEG02031998 €

Mindestteilnehmerzahl: 4

Höchstteilnehmerzahl: 8

Diese sommerliche Yoga-Reise führt Sie in den Norden Europas! Lernen Sie hautnah das Leben der Musher (Schlittenhundführer) und ihrer Huskys bei spannenden Wanderungen kennen und erleben Sie die Weite und Naturschönheiten Schwedens!

ab 1998€
SEG02
Programm
Verlauf
Leistungen
SEG02 SEG02 SEG02 SEG02
Einreisebestimmungen
Lappland, die nördlichste Landschaft Schwedens und Europas am dünnsten besiedelte Region mit imposanter, unberührter Natur. Die Landschaft ist übersät von weitläufigen Seen, wilden Flüssen, Bergen und grünen Wäldern. Bestaunen Sie die vielseitige Natur Schwedens und mit etwas Glück sehen Sie Elche und Rentiere in freier Wildbahn.

In dieser unendlichen Weite, wo die Zeit zu stehen bleiben scheint, liegt ein gemütliches, idyllisches fast schon verschlafenes Dorf über dem Polarkreis, Nattavaara und das Huskycamp Nayeli. Die Geschwister Séverine und Karine begleiten Sie während Ihrer besonderen Reise nach Schweden. Karine hat sich Ihren Traum vom eigenen Huskycamp in Schweden erfüllt und lebt nun seit einigen Jahren als Musherin mit Ihren 22 Huskys vor Ort. Lassen Sie sich von der Natur und von den Hunden berühren und spüren Sie, wie Sie von Stunde zu Stunde, von Tag zu Tag ein bisschen näher bei sich ankommen. Séverine wird Sie mit Ihren Yoga-Einheiten dabei unterstützen. Der Kurs ist darauf ausgerichtet, dass Sie mit jedem Atemzug das Gewohnte, Konditionierungen und Verschleierungen ablegen und somit ganz zu sich selbst finden können. Ihr Hund Sam wird teilweise ebenfalls dabei sein.

Bei Ihrem ersten Besuch im Camp lernen Sie die Huskys kennen und erfahren von Karine alles über den natürlichen Lebensraum der Tiere. Sie haben die Möglichkeit die Hunde zu füttern und die ein oder andere Kuscheleinheit mit den Tieren zu erleben. Genießen Sie während Ihres Aufenthaltes ein „fika“, ein traditionelles Käffchen, mit selbstgebackenen „kladdkaka“ (schwedischer Kuchen).

Ein besonderes Erlebnis während dieser Sommerreise wird die Wanderung mit Ihrem Lieblings-Husky am Bauchgurt zum Dundret Berg. Genießen Sie den Ausblick mit fika und bewundern Sie die ewige Weite der unberührten Natur Lapplands. Nach der Wanderung versorgen Sie zusammen mit Karine die Huskys, füttern diese und haben danach noch einmal Zeit zum Knuddeln.

Bei einer zweiten Husky-Wanderung werden Sie die Umgebung Rund um das Camp in den Wäldern Nattavara erkunden. Erfahren Sie die Ruhe und unendliche Weite der Umgebung – außer Wälder, Seen und der Gruppe wird niemand vor Ort sein. Nach der Wanderung gibt es „fika“ und das traditionelle Lachsräuchern am Lagerfeuer. Auch für die vegetarischen Gäste wird gesorgt.

An einem Tag unternehmen Sie mit der Gruppe einen ausgedehnten Spaziergang zum Wasserfall im Muddus Nationalpark. Dieser Platz lädt dann zum Verweilen und einfach sein ein. Machen Sie es sich gemütlich und genießen Sie die ruhige Natur. Am Abend findet dann bei geeignetem Wetter, die Yogaeinheit in der Natur statt.

Jokkmokk, die aus dem 19. Jahrhundert historische stammende Stadt, ist das Zentrum der samischen Kultur in Schweden. Er ist Hauptort der gleichnamigen Gemeinde und ist bekannt für seinen jährlich stattfindenden “Vintermarknad” (Wintermarkt), bei dem seit 1605 Samen aus ganz Sapmi ihre Waren anbieten. Im gleichnamigen Jokkmokk Museum erfahren Sie hautnah, wie die Ureinwohner Schwedens lebten. Nicht nur für Museumsliebhaber ein ganz besonderer Programmpunkt!

Durch das intensive Erleben von Natur, Huskys und Yoga werden Sie ein ganz besonderes Abenteuer in Schweden spüren. Programmänderung durch Wetter vorbehalten.
Ihre Yoga-Reise unter besonderen Voraussetzungen:
Das Team freut sich darauf, Sie begrüßen zu dürfen. Natürlich wird es aufgrund von COVID-19 angepasste Sicherheits- und Hygienemaßnahmen geben. Hierzu stehen wir in engem Kontakt mit dem Haus und stellen Ihnen in unserem Detailprogramm die einzelnen Maßnahmen zu Ihrer Sicherheit vor.

Wohnen
Das Akerlund Hotel in Jokkmokk ist ein landestypisches Hotel mit 24 Zimmern im traditionellen nordischen Stil. Die Doppelzimmer und kleinen Einzelzimmer sind neu renoviert. Das Restaurant spiegelt schwedische Innenarchitekturtraditionen wieder. Entspannen Sie in der Sauna oder setzen Sie sich mit einem Buch vor den Kamin. Das Zentrum mit dem Sami Museum ist fußläufig erreichbar.

Genießen
Am Morgen erhalten Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und am Abend wechselnde, teils landestypische Gerichte in Buffetform wie Wild oder Fisch. Auch eine vegetarische Ernährung ist möglich.

Anreisen
Sie fliegen via Stockholm nach Luleå und fahren von dort aus mit der Bahn etwa 4 Stunden bis nach Jokkmok. Alternativ können Sie auch nach Arvidsjaur fliegen und von dort aus mit der Bahn fahren. Je nach Verbindung kann man auch ab Stockholm mit der Bahn bis nach Jokkmok fahren (Fahrzeit etwa 16,5 Stunden / Entfernung ca. 1.135 km). Gerne vermitteln wir Ihnen eine passende Anreise ab Ihrem gewünschten Abflughafen.

Ich berate Sie gerne

NEUE WEGE Mitarbeiter Team Anja Frigger Europa
Anja Frigger
Mein Tipp:

Besonders beeindruckend fand ich die freilebenden Rentiere in der weiten Landschaft!

Inspirationen

Impressionen Ihrer Husky-Schlittentour