Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Nia-Tanzlehrerin Sabina Gade im Interview

09.04.2018
Nia-Lehrerin Sabina Gade

Nia in der Sonne tanzen, zaubert Ihnen ein Lächeln ins Gesicht! Nia? Das sind Elemente aus Tanz, traditionellen Kampfkünsten und heilenden Körpertherapien, die Eins mit Musik werden und das Spezialgebiet von Nia-Lehrerin Sabina Gade. Im Hotel Galanìas auf Sardinien haben Sie die Möglichkeit einen einzigartigen Nia-Urlaub mit Sabina Gade zu erleben. Heute stellen wir sie und ihre Leidenschaft Nia im Interview vor.

Liebe Sabina,
du bist ausgebildete Reiseverkehrskauffrau. Wie bist du damals zu Nia gekommen und seit wann tanzt du Nia?

Meine erste Begegnung mit Nia ist mir sehr lebhaft in Erinnerung!
1999 wurde eine Nia-Lehrerin aus Hamburg nach Lüneburg eingeladen in 'mein' kleines Fitness-Studio für Frauen. Dieser 3-stündige Workshop mit dem Fokus 'Füße' hat mich absolut begeistert, energetisiert, in seinen Bann gezogen und letztendlich mein Leben verändert. Ich war völlig aufgekratzt und konnte die ganze Nacht nicht schlafen. Ich musste Nia in meiner Umgebung finden, damals ohne Internet (!) und wurde fündig im Nachbarort.
So begann ich 2x die Woche Nia zu tanzen...

Und wie kam es, dass du dich entschieden hast, Nia-Lehrerin zu werden?
Schnell merkte ich, dass diese Nia-Stunden anders waren, sehr athletisch, ohne viele Erklärungen oder Hinweise. Ich wunderte mich über Knieprobleme nach jeder Stunde.
So hatte ich Nia mit dem Fokus 'Füße', also auf die gesunde Basis des Körpers nicht kennen gelernt. Da Nia damals erst frisch in Deutschland aus Amerika angekommen war, hatte ich keine Wahl. Mir war sonnenklar, dass ich Nia für den Rest meines Lebens 'haben' wollte, unabhängig von Nia-Lehrern sein wollte und vor allem frei von Schmerzen!
Im August 2000 machte ich die Grundausbildung, den 'weißen Gürtel' in Hamburg bei Carlos Rosas, dem Co-Erfinder und -begründer von Nia in den USA und bin sehr dankbar dafür.

Wie genau würdest du Nia beschreiben?
Elemente aus Tanz, traditionellen Kampfkünsten und heilenden Körpertherapien verschmelzen mit Musik zu einem sinnlichen Erlebnis purer Lebensfreude.
Nia ist ein profundes, ganzheitliches Fitnesskonzept, das Körper, Geist, Seele und Emotionen bewegt. Einfache Schrittfolgen werden barfuß, anatomisch gerecht und somit gelenkschonend getanzt. Die Qualitäten der 9 Bewegungsformen in Nia lehren liebevolle Achtsamkeit, Bewusstheit, Zentrierung, Spontanität, Selbstausdruck, Freiheit und Freude an der Bewegung, Balance, Präzision, Loslassen und Vieles mehr, immer verbunden mit Wohlbefinden. Nia bringt dich in den Körper, ins Spüren 'raus aus dem Kopf' und lässt deine innere Sonne erstrahlen!

Gibt es etwas, was du an Nia besonders schätzen gelernt hast?
Ja, Einiges!
Sehr wertvoll ist, dass jede Person ihr eigenes Level wählt, in jeder Bewegung neu.
Das heißt, eine über 80-jährige Dame (sie ist seit vielen Jahren in meinen Kursen) kann sehr achtsam mit kleinen Bewegungen neben einer jungen, dynamischen Person tanzen, die sich auspowern möchte. Das gibt Freiheit und Verantwortung auf sich zu achten und sich jederzeit für Wohlbefinden zu entscheiden im Tanz. Und dies ermöglicht eine Teilnahme, auch wenn man im Leben mit körperlichen Herausforderungen umzugehen hat (Krankheit, Verletzung usw.).
Und...Nia bringt eine unglaubliche Lebensfreude!
Wenn die Teilnehmenden teilweise abgearbeitet und erschöpft aus ihrem Alltag kommen, sich gerade noch so eben aufgerafft haben, sind sie doppelt dankbar und glücklich, wenn sie nach einer Nia-Stunde nach Hause gehen. Sie nehmen weitaus mehr mit, als aus einer herkömmlichen Sportstunde. Sie haben unbeschreiblich viel Energie und Lebensfreude getankt, welche sie in die Woche hinein trägt...

Das liegt unter anderem daran, dass in Nia immer wieder eingeladen wird, die Emotionen auszudrücken, teilweise kraftvoll mit Einsatz der Stimme (Taekwondo Element).
Dies ermöglicht Lebendigkeit, emotionale Befreiung, Lachen, tiefes Berührtsein, Kraft, Authentizität, Persönlichkeitsentwicklung und Vieles mehr.
In dieser Vielfalt habe ich dies noch bei keinem anderen Bewegungskonzept erlebt, obwohl ich mich schon seit meiner Jugend in der Fitness- und Tanzszene bewege.

Das ganz besondere Etwas in Nia ist zudem das, was wir 'Magie in Nia' nennen... Wenn sich die Musik ändert, ändert sich die Bewegung. Dies ist oftmals ein 'Wow-Effekt', welcher zutiefst die Seele berühren und Glückseligkeit mit sich bringen kann.

Zu guter Letzt, hast du eine Weisheit oder Übung, die du unseren Blog-Lesern mit auf den Weg geben möchtest?
'go with the flow'... spüre dich, liebe dich. Du bist wundervoll, genau so, wie du bist. Geh' deinen ureigenen Weg. Du bist einzigartig.
Mach' dich selbst glücklich. Dann kannst du andere glücklich machen...

Nia-Lehrerin Sabina Gade
Nia-Lehrerin Sabina Gade
...und Leichtigkeit und pure Lebensfreude breitet sich beim Nia aus
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800