Nachhaltiger Tourismus - atmosfair bei NEUE WEGE - Neue Wege Blog
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

atmosfair Teil 1 - Klimakompensation: was, wie & warum?

26.02.2019
Hoch über den Wolken – die Schönheit am Reisen

Die unverblümte Wahrheit
Wer träumt nicht von weißen Stränden, den Düften ferner Kulturen, und in Wolken getränkte Gipfel? Immer mehr Menschen können es sich leisten, ihre Reisewünsch zu verwirklichen. Viele Destinationen sind jedoch kaum mit klimafreundlichen Verkehrsmitteln wie Bus oder Bahn zu erreichen. Oftmals wird auf das Flugzeug zurückgegriffen. Doch es ist eine unerfreuliche Tatsache: das Fliegen macht um die 80% der klimaschädlichen Emissionen im Tourismus aus. Damit Sie dennoch mit ruhigem Gewissen in die Ferne fliegen können und gleichzeitig auch noch etwas Gutes für Ihre Mitmenschen tun, gibt es die Möglichkeit, Ihre Emissionen über atmosfair zu kompensieren.
 

Wie funktioniert Kompensation?
Kompensation eines Fluges bedeutet, dass Sie den Anteil an klimaschädlichen Emissionen, die durch Ihren Flug angefallen ist, wieder ausgleichen können. Dies geschieht dadurch, dass die gleiche Menge an Emissionen an anderer Stelle wieder eingespart wird. atmosfair tut dies mit der Förderung und Distribution energieeffizienter und klimafreundlicher Technologien im Globalen Süden. Somit unterstützen Sie nicht nur Menschen vor Ort mit einer zuverlässigen und sozialen Energieversorgung; solange es keine Alternativen gibt, kann auch Ihr langersehntes Reiseziel nun klimafreundlich mit dem Flugzeug bestritten werden.
 

Die Arbeit von atmosfair
atmosfair ist eine Klimaschutzorganisation mit dem Schwerpunkt Reise. atmosfair betreibt aktiven Klimaschutz, u.a. mit der Kompensation von Treibhausgasen durch erneuerbare Energien. Seit 2005 entwickelt und implementiert atmosfair Klimaschutzprojekte und Technologien, um Menschen im Globalen Süden zu helfen, energiesparsame und umweltfreundliche Technologien nachhaltig zu nutzen. Der Fokus liegt hierbei auf umweltfreundlicher Grundversorgung: ob Solar-Home-Systems zur Beleuchtung oder effiziente Öfen und Biogasanlagen für die Ernährung; atmosfair treibt nicht nur die globale Energiewende voran und schützt die Umwelt, sondern unterstützt soziale und wirtschaftliche Sicherheit.
 

Die Auswirkungen des Fliegens – mehr als nur Zucker
Doch wie genau wirkt sich das Fliegen eigentlich auf das Klima aus? Die folgende Graphik stellt dies anhand einer Torte dar. Ob zu Geburtstagen, der Weihnachtsfeier, oder einfach mal so, über den Verzehr eines sahnigen Stück Kuchens denken wir meist zweimal nach. Genauso wie bei der Torte nicht nur der Zuckergehalt, sondern obendrein die Proteine, Fette und Kohlenhydrate Menschen dazu bewegen, ihren Konsum auf einige wenige Tage im Jahr zu beschränken, geht es beim Fliegen auch nicht alleinig um den CO2-Ausstoß. Neben dem klimaerwärmenden Kohlenstoffdioxid spielen auch Rußpartikel, Ozonbildung und Kondensstreifen eine erhebliche Rolle beim voranschreitenden Klimawandel. Würde man bei der Kompensation demnach nur das CO2 berechnen, wäre das so, als würde man bei der Wahl einer Torte nur den Zuckeranteil in Betracht ziehen. Die Atmosphärenforschung hat gezeigt, dass die Faktoren, welche die Klimaerwärmung durch das Fliegen bedingen, weitaus größer sind als das CO2 allein.

NEUE WEGE übernimmt bei allen fluggebunden Reisen in Europa Ihren atmosfair-Beitrag automatisch zu 100%. Bei allen anderen Reisen können sie sich selbst für eine freiwillige Spende entscheiden. In diesem Fall übernehmen wir Ihre Spende zu 50%. Erfahren Sie mehr.

 

Doch in welchem Land sind die Folgen des Klimawandels am stärksten? Und in welches Projekt fließen die Spenden von NEUE WEGE Reisen? Erfahren Sie mehr in Teil 2 und Teil 3 unserer atmosfair Blog-Reihe.
 

Hoch über den Wolken – die Schönheit am Reisen
Die Zusammenhänge des Klimawandels
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800