Yoga & Qi Gong im Hotel Galanìas auf Sardinien - Reisebericht - Neue Wege Blog
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Achtsamkeit & Lebensfreude im Hotel Galanìas - Reisebericht

16.06.2018
Die gemeinsame Yoga Woche im Hotel Galanias stärkte den Zusammenhalt der Gruppe

Eine wunderschöne, gemeinsame Woche vom 12. - 19.05.2018 ist vergangen und wir waren uns alle einig: gerne hätten wir den Urlaub auf Sardinien im Hotel Galanìas noch verlängert!

Von Oslo bis Basel wurde angereist, mit mehr oder weniger Yoga- und Qi Gong Erfahrung, aber offen für neue Impulse: mit Achtsamkeit zum glücklich sein. Es war für mich eine große Freude mitzuerleben, wie jede und jeder auf eigene Weise mit den Anregungen arbeitete. „Ich Glückliche…“

Wir begannen jeden Morgen mit Meditation und fließenden Qi Gong Übungen, dabei der sagenhafte Ausblick auf Blüten und Meer. Bei diesem Blick und der guten Morgenluft war es ein Leichtes, Kraft zu tanken und den Alltag hinter sich zu lassen. Am letzten Morgen übten wir Qi Gong am Strand, ein Highlight. Im Rhythmus der Wellen das Qi erwecken, die Weite genießen und wiegen wie ein Baum im Wind. „Wir Glücklichen …“

Es gab Impulse für den Tag, um den Geist zu beobachten und Gelassenheit zu entwickeln. Z.B.: was ist Dir wirklich wichtig? Oder die Themen: Freude, Vertrauen, Dankbarkeit, Großzügigkeit… Themen, die im Herzen bewegt werden konnten, egal wo.

Um 17:15 Uhr trafen wir uns alle zu Yoga und Meditation in der Yoga-Halle wieder. In der Zwischenzeit waren einige gewandert durch abenteuerliche Schluchten oder über die Höhen in blühender Bergwelt. Andere sind an weißen Stränden spaziert, haben eine fantastische Bootstour gemacht oder einfach den naheliegenden Strand und das Meer genossen. Unser gemeinsamer Ausflug entlang der wunderschönen Küste war von angenehmem Wetter gesegnet…und von Taxen, die uns entspannt nach Hause kommen ließen. „Wir Glücklichen…“

Mit sanften Yoga-Übungen bereiteten wir den Körper vor, so dass Mond- oder/und Sonnengruß dynamisch geübt werden konnten und von Tag zu Tag leichter und kraftvoller wurden. Eine Woche tägliches Üben hinterlässt eben spürbare Veränderungen hinsichtlich Kraft, Beweglichkeit und Energie! „Wir Glücklichen…“

Abends erwartete uns immer wieder ein köstliches Buffet plus zwei Gänge unserer Wahl. In bunter, fröhlicher Runde genossen wir die Leckereien, manchmal fiel die Entscheidung schwer, soll ich oder soll ich nicht? „Wir Armen…“ oder doch „Wir Glücklichen…“?!

An einem Abend lud der herzliche und großzügige Herr des Hauses, Ilario, alle Gäste zu einem sardischen Abend mit Musik, Kreistanz und Spanferkel ein. Es war interessant zu erfahren, wie alt der typisch sardische Gesang ist und die Stimmen der Sänger beeindruckten uns sehr.

Das familiär geführte Hotel sorgte auch dieses Jahr dafür, dass wir uns sofort und rundum wohlfühlen konnten und so verging die Zeit wie im Fluge und schien doch zeitlos im intensiven Erleben jeder Stunde. „Wir Glücklichen…“

Mein Dank an die wunderbare Gruppe und an die herzlichen Menschen im Hotel.

Eure
Birgit

P.S.: Wer die Geschichte nachlesen möchte „Ich Armer, die Glücklichen“, sie steht im wunderbaren Buch: „Die Kuh, die weinte“ von Ajahn Brahm.

Die gemeinsame Yoga Woche im Hotel Galanias stärkte den Zusammenhalt der Gruppe
Die Yoga Gruppe genießt den Tag am Strand
Das Hotel Galanias auf Sardinien lädt Sie zu einem entsapnnten Yoga Urlaub ein
Das türkis-blaue Meer bezaubert die Yoga Teilnehmer auf ihrem Ausflug
Rundum zufriedene Gesichter nach einer entspannten Yoga Woche auf Sardinien
Dieser Beitrag wurde geschrieben von: NEUE WEGE Yogalehrerin Birgit Hegemann

Kommentare


Anita D. schrieb am 26.06.18 um 14:54 Uhr:

Meditation, Qi Gong und Yoga vom Feinsten. Eine Woche mit Birgit in dieser wundervollen Unterkunft war pure Freude :) Ein wahrer Urlaub für Körper, Geist und Seele!
Herzliche Grüße an alle von Stefan und Anita

Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800