02.05.2019Teilen

DANA AERIAL YOGA-Reise nach Sri Lanka – Reisebericht

Ich bin als Reiseleiterin extra einen Tag früher nach Talalla angereist, da es unsere 1. DANA AERIAL YOGA-Reise in diesem Resort war und ich wir uns nicht ganz sicher waren, ob alles gut vorbereitet ist für uns.

Ich wurde positiv überrascht, denn das Team dort hatte gut vorgearbeitet und wir haben die bunten Tücher in der schönsten Yoga-Shala aufgehängt und so konnte ich dann ganz entspannt am nächsten Tag meine TeilnehmerInnen in Empfang nehmen.

Jeden Morgen haben wir mit einer Meditation beim Sonnenaufgang begonnen. Darauf folgte eine Yogastunde, die manchmal entspannend aber auch fordernd war. Vormittags stand immer Yin-Yoga oder Sivananda-Yoga auf unserem Plan.

Danach wartete auf uns unser Frühstücksbüfett im Talalla Yoga Retreat, dass wir immer sehr genossen haben. Vor allen Dingen mit der Abmachung, dass die Handys aus bleiben bis nach dem Essen. So hatten wir viel Zeit, uns wirklich kennenzulernen. Für die Zeit bis zur Nachmittags-Yogastunde im Tuch standen unterschiedliche Sachen auf dem Programm, natürlich freie Auswahl: Lesen & Dösen auf einer Liege unter Palmen im Garten des Resorts, zwischendurch mal ein bisschen abkühlen im Meer, vielleicht sich eine Massage gönnen oder auch einen kleinen Snack oder einen leckeren Cappuccino auf der Terrasse trinken. Jeder kam auf seine Kosten. Jederzeit konnte man sich zurückziehen oder auch gemeinsam einen kleinen Spaziergang am Meer genießen.

Die Krönung war natürlich immer die Nachmittags-Yogastunde im Tuch! Wir haben viel Spaß gehabt, sogar nach Musik einen Sonnengruß im Tuch erarbeitet, den wir dann am Ende der 2-wöchigen Reise 108x wiederholt haben!
Da sind alle nur noch dahingeflossen…

Die TeilnehmerInnen haben so viel Tucherfahrung gesammelt, dass sie jetzt problemlos zu Hause weiterschaukeln können.

Nach einer kleinen Dusche haben wir uns alle abends wieder in der Lounge zum Dinner getroffen, natürlich wieder Büfett und super lecker! Manchmal gab es ein Bierchen oder ein Glas Wein, aber immer gab es viel zu erzählen und viel zu lachen… bis sich dann die Runde auflöste und jeder in sein eigenes kleines Paradies verschwand, um am nächsten Morgen fit zu sein für die Meditation zum Sonnenaufgang!

Ich freue mich schon auf die nächste Reise nach Talalla…. … vielleicht ja mit Ihnen?

Ihre Dhanya Daniela Meggers

Tipp: Die nächste Reise mit Dhanya Daniela Meggers nach Sri Lanka ins Talalla Yoga Retreat vom 25.10. - 07.11.2019

 

 

 

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

NEUE WEGE Yogalehrerin Dhanya Daniela Meggers