Interview zum Nattika Beach Resort - Neue Wege Blog
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Das Nattika Beach Resort: Interview mit Yogalehrerin Birgitta Kürtös

19.06.2019
Meditation am Strand: Ruhe und Kraft tanken mit dem sanften Rauschen der Wellen

Liebe Birgitta, Du leitest nun zum wiederholten Male eine Gruppenreise Yoga & Ayurveda ins Nattika Beach Resort nach Indien/ Kerala. Was hat Dich an dem Resort so begeistert?

Das Nattika Beach Resort ist ein traumhafter Ort – ideal für die Kombination von Yoga und Ayurveda. Dazu gehören neben der herausragenden Qualität der Ayurveda-Behandlungen, unser eigener luftiger Yoga-Pavillon, das ständige sanfte Rauschen der Wellen beim Üben, der Wind in den Palmen, das Vogelgezwitscher, der geschwungene Swimmingpool, der lange Sandstrand, die Weitläufigkeit der Anlage und die vielen kleinen, gemütlichen Rückzugsmöglichkeiten. Es gibt immer einen Ort um für sich zu sein oder in der Lounge oder am Single Tisch in Kontakt zu kommen. All das begeistert mich immer wieder aufs Neue.

Hier erlebe ich durchgängige Qualität auf höchstem Niveau ohne, dass es aufgesetzt wirkt. Vom Abholservice am Flughafen, über die persönliche Begrüßung beim Ankommen, das Geleiten zu den kleinen Häuschen, das Erklären der Klimaanlage oder anderer wichtiger Details zur Unterkunft, das kompetente Ärzte- und Behandlungsteam, der eigene ayurvedische Diätarzt, der sich Zeit nimmt, das individuell abgestimmte Essenskonzept zu erläutern, die große Yogahalle am Meer, die speziellen Programmangebote im Resort, von Meditation, über Yoga Nidra bis hin zu offenen Fragestunden mit dem indischen Yogalehrer oder die sonntäglichen Vorträge über Ayurveda und gesundes Leben im Alltag, die Achtung der Privatsphäre während der Anwendungen, dass Frauen von Frauen und Männer von Männern behandelt werden und und und... Das alles geht auf ganz sanfte, freundliche und leichte Art ineinander über. Nichts wirkt angestrengt. Und das macht es so leicht, sich ganz und gar am richtigen Platz und willkommen zu fühlen.

Das ist das Geheimnis, dass die Gäste hier nach 14 Tagen alle verjüngt erscheinen und bestens gelaunt sind. Mir geht jedes Mal das Herz auf, wenn ich an das Nattika Resort nur denke oder darüber spreche. Es fühlt so frei an und die besondere Energie des Ortes ist spürbar.

Was ist Deiner Meinung nach das Besondere an einer Ayurveda-Gruppenreise?

Es ist ein einzigartiges Reisekonzept: Gleichgesinnte reisen gemeinsam und erleben gemeinsam! Die gemeinsame Reise vermittelt das Gefühl der Zusammengehörigkeit und gibt auch ein Gefühl von Schutz. Es gibt keinen Gruppenzwang, denn jede/r TeilnehmerIn findet ihren/seinen eigenen Rhythmus und kann sich jederzeit „ihre/seine eigene Zeit nehmen“ (sich bspw. zurückziehen). Nichts MUSS alles KANN – das ist mein Credo auf den Reisen.

Wer Lust auf Gesellschaft hat, kommt zum gemeinsamen Essen; wer mehr Ruhe möchte, nimmt sie sich Auszeiten am Meer, am Strand oder einfach auf der Liege vor der Villa; wer seinen Körper neu entdecken möchte, nimmt am gemeinsamen Yoga und/oder der Meditation teil; wer Land und Leute ein bisschen kennenlernen möchte, bucht sich einen der Ausflüge, die das Resort zusätzlich anbietet und organisiert oder bestellt sich an der Rezeption ein Tuc Tuc, um die Märkte und Bazare der näheren Umgebung zu besuchen.

2 Stunden Yoga pro Tag – schafft das jede/r?

Yoga ergänzt wunderbar die täglichen Ayurveda-Anwendungen und rundet das Programm ab. Jede/r TeilnehmerIn entscheidet selbst, ob sie/er an Yogaeinheiten teilnimmt oder nicht. So oft wie gewünscht und so intensiv wie gewünscht. Auch hier gilt: jeder kann, keiner muss!

Für diese Reise habe ich ein spezielles Yoga Programm zusammengestellt, das das Entgiften, Ausleiten und Regenieren der Ayurvedakur unterstützt und vertieft. Asanas, die speziell unsere Entgiftungsorgane wie Darm, Lunge, Niere und Haut aktivieren und entlasten. Dazu biete ich Anregungen zum Meditieren, die auch Anfängern ermöglichen in eine wohltuende Ruhe und Stille einzutauchen und das Hier und Jetzt ganz bewusst und achtsam zu erfahren.

Und was ist das Besondere an einer Reise mit Dir?

Ich bringe all meine Erfahrungen meiner vielen Reisen rund um den Globus mit in die Reise ein. Ich sehe mich als Brücke und tragende Säule zwischen den Bedürfnissen der einzelnen TeilnehmerInnen und der Gruppe. Gleichzeitig bin ich auch Bindeglied zwischen unserer europäischen Mentalität und Indien, das ich seit 1992 mit Liebe bereise.

Meine TeilnehmerInnen profitieren von meinen langjährigen Erfahrungen als Yogalehrerin, Ayurvedabegeisterte und nicht zuletzt als Mentaltrainerin. Gerade durch das Ausleiten und Detoxen werden auch mental-psychische Prozesse in Gang gesetzt. Längst vergessene Erinnerungen und Erfahrungen tauchen auf, die nicht immer angenehm sind und da ist es gut zu wissen, dass ein Ansprechpartner da ist, der auch dies abfangen kann. So kann sich jeder Reisegast vollkommen wohl und aufgehoben fühlen.

Ich freue mich auf diese Reise, denn jede Reise ist anders. Jede Reise ist Abenteuer und jede Reise verändert auch, das ist das Schöne... und alles beginnt mit dem ersten Schritt.
 

Tipp: Die nächste Reise in das Nattika Beach Resort mit Birgitta Kürtös findet vom 05.10. - 20.10.2019 statt.

 

Meditation am Strand: Ruhe und Kraft tanken mit dem sanften Rauschen der Wellen
Yogalehrerin Birgitta Kürtös
Palmen umringen den schön angelegten Pool des Nattika Beach Resorts
Yogastunden am Strand
Die Bungalows des Nattika Beach Resorts befinden sich inmitten eines tropischen Gartens
Dieser Beitrag wurde geschrieben von: NEUE WEGE Yogalehrerin Birgitta Kürtös
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800