Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Entspannte Auszeit im Herbst auf der Yoga Finca Son Mola Vell – Reisebericht

30.11.2018
Bei herrlich sonnigem Herbstwetter konnten wir Yoga im Freien üben

Da ich schon lange auf Mallorca lebe, kenne ich viele schöne Plätze auf der Insel und habe einige tolle Fincas gesehen... aber diese hat mich absolut begeistert!

Die Yoga Finca Son Mola Vell besticht durch ihre ruhige Lage. Inmitten mallorquinischer Landschaft und so wunderschön restauriert empfing uns dieses bezaubernde Fleckchen Erde so herzlich dass alle sofort im Urlaubsmodus waren.

Wir hatten eine echte Oktoberwoche, mal Herbstwetter, mal Badewetter mit Sonne... so genossen wir es morgens draußen zu frühstücken, konnten im schönen Garten und am Pool relaxen und wenn es abends wirklich mal ungemütlich war, gab es drinnen genügend kuschelige Ecken. So oder so... man spürt auf der Finca Son Mola Vell an jeder Ecke die Liebe zum Detail und wir alle fühlten uns am absolut richtigen Platz.

Hier im ursprünglichen Mallorca hatten wir einen idealen Ausgangspunkt um zu Entschleunigen und zur Ruhe zu kommen, denn in dieser Woche lag der Fokus auf Regeneration. Mal gab es sanfte Yogastunden mit meditativen Elementen und Atemübungen, mal aktivierende Bewegungsfolgen und anspruchsvollere Asanas.

Meine Gruppe war – wie so oft – bunt gemischt, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen, mit unterschiedlichen Menschen und sehr unterschiedlichen Bedürfnissen und es war schön zu sehen wie schnell doch alle zu einer harmonischen Gruppe zusammen wuchsen.

Da mir auch das Ayurveda sehr am Herzen liegt, gab es in dieser Woche zusätzlich einen Einblick in die Ayurveda Gesundheitslehre und die Dinacharya, die ayurvedische Tagesroutine zur Gesundheitsförderung. Warmes Wasser trinken, Selbstmassage und Yoga, das war für alle noch nachvollziehbar... aber Zunge schaben?!

Nach anfänglichem Zweifeln konnte ich dann doch einige TeilnehmerInnen dafür begeistern und auch an die Nasenspülung mit warmem Salzwasser trauten sich ein paar Mutige heran, einer Teilnehmerin tat es so gut, dass sie während des gesamten Retreats dabei blieb und das Neti-Kännchen behalten wollte.

Auch beim Ayurvedakurs gab es für einige TeilnehmerInnen Aha-Momente als sie erkannten wieso man/frau als Vata, Pitta oder Kapha-Typ eben unterschiedlich tickt… und am herrlichen Buffet konnten – Dank der entsprechenden Ernährungsempfehlungen – nun alle noch bewusster zugreifen.

Es war für die Teilnehmenden (und auch für mich!!) eine rundum gelungene Woche, mit einem großartigen Finca Team und wunderbaren Gästen und mit super Live Musik am letzten Abend, so ließen wir ausgelassen tanzend unsere gemeinsame Zeit ausklingen... so wunderbar erholt und aufgeladen und manch einer auch mit einer Träne im Auge.

Hasta pronto – bis ganz bald... auf der Yoga Finca Son Mola Vell

Eure Sonja Schuster

Tipp: auch im nächsten Jahr ist Sonja Schuster auf der Yoga Finca Son Mola Vell anzutreffen!

Bei herrlich sonnigem Herbstwetter konnten wir Yoga im Freien üben
Lassen Sie sich das vegetarische Abendessen im Freien schmecken
Auf der Terrasse der Yoga Finca Son Mola Vell begrüßt Sie unser Ganesha bei Sonnenschein und leckerem Frühstück
Das Frühstücksbuffet in der Yoga Finca bietet fast alles was das vegetarische Herz begehrt
Anmutig präsentiert sich die Yoga Finca Son Mola Vell auf Mallorca
Dieser Reisebericht wurde geschrieben von: NEUE WEGE Yogalehrerin Sonja Schuster
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800