Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Entspannung & Weite über dem Atlantik auf Madeira – Reisebericht

22.08.2018
Intensive Yoga-Stunde im Hotel Estalagem auf Madeira

Ganz gespannt auf die neue Erfahrung in Madeira – zusammen mit einer bunten Gruppe – Yoga zu praktizieren erreiche ich am 14. November 2017 am frühen Abend das Hotel Estalagem. Es war wie in einem schönen Film: Freundliche Mitarbeiter begleiten mich – nachdem ich mein hübsches Zimmer bezogen habe – über die wunderschöne Anlage des Design-Hotels, zeigen mir die Yoga-Plätze und führen mich zur schon wartenden Yoga-Gruppe, die es sich im Leseraum gemütlich gemacht hat. Nach einem ersten Kennenlernen verabreden wir uns zum sehr schön gestalteten Abendessen, das wir ab sofort immer gemeinsam genießen wollen. Die hilfsbereiten und freundlichen „guten Geister“ des Hauses stellen dazu extra die Tische für uns zusammen.

Schon am ersten gemeinsamen Morgen beginnen wir mit der Yoga-Praxis. Morgens sind die Temperaturen noch etwas frisch, sodass wir uns für das Üben in einem eigens für uns vorbereiteten Raum mit grandiosem Meerblick entscheiden. Wir starten mit einer sanfteren Asanapraxis, die wir im Laufe der Woche langsam steigern, sodass jeder Teilnehmende in seine eigene Kraft und Energie finden kann.

Tagsüber werden die Temperaturen trotz der fortgeschrittenen Jahreszeit so angenehm, dass wir individuelle oder gemeinsame Ausflüge unternehmen können. Wie z.B. eine Levada-Wanderung oder Touren mit dem Moped oder dem Auto, Marktbesuche in Funchal oder einfach nur entspannt am Pool die wärmende Sonne genießen.

Bevor es zum Abend hin wieder kühler wird, treffen wir uns zur Abendpraxis auf der zum Meer hin ausgerichteten Terrasse, die durch das schützende Zeltdach und kleine Heizstrahler eine angenehme Atmosphäre bietet.

Wir können nicht sofort mit dem Üben beginnen. Jeder fühlt sich magisch angezogen von der atemberaubenden Aussicht auf das Meer, der wunderbar frischen Abendbrise und dem Wohlgefühl, im Freien praktizieren zu können. Unsere Plattform bietet genug Platz, um die Yogamatten mit Blick zum Meer hin auszurichten. So haben wir täglich, nach etwas mehr als einer Stunde gemeinsamer Yogapraxis, pünktlich zum Sonnenuntergang, eine kleine Pause eingelegt, um die besondere Stimmung ganz in uns aufzunehmen: die Stille, untermalt durch das sanfte Rauschen der Wellen, den erfrischten, freien Atem durch die angenehme Meeresbrise und das Erleben von Hingebung durch das Betrachten des Farbenspiels der untergehenden Sonne. Dieses feine Empfinden führen wir mit in die Abschlussmeditation.

Es war mir eine Freude, mit dieser herzlichen Gruppe zusammen eine gemeinsame Yoga-Woche zu gestalten und freue mich auf ein Wiedersehen auf der Reise im Oktober 2018 und auch auf alle neuen Teilnehmenden in meinem Kurs,

Herzlichst, Ihre Gabriele Heigl

 

Reisetipp: Im Oktober haben Sie wieder die Möglichkeit mit Gabriele einen wundervollen Yoga-Urlaub im Hotel Estalagem auf Madeira zu machen. Verlängern Sie den Sommer und genießen Sie herrliche Yoga-Stunden über dem Atlantik!

Intensive Yoga-Stunde im Hotel Estalagem auf Madeira
Welch ein atemberaubender Pool mit Blick aufs Meer...
Hoch oben auf einem Felsvorsprung in Ponta do Sol an der Küste Madeiras finden Sie das 4 Sterne Design Hotel Estalagem
Ruhe und Kraft tanken im Yoga-Urlaub im Hotel Estalagem auf Madeira
Dieser Reisebericht wurde geschrieben von: NEUE WEGE Yogalehrerin Gabriele Heigl
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800