Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Erholung und Auszeit in Tirol im Genusshotel Ritzlerhof - Marion Dubbelfeld erzählt

22.08.2014
Stimmungsvoll

„Meine Auszeit“ in unserem neuen Hotel Ritzlerhof im Ötztal: Ich kenne das Ötztal eher als großes Skigebiet. Dass es auch im Sommer ein wunderschönes Tal ist, darf ich die nächsten Tage erleben. Als längstes Seitental des Inntales bietet das Ötztal unzählige Wandermöglichkeiten, leichte Touren ebenso wie alpine Bergtouren und Naturschauspiele wie den Stuibenfall – Tirols größten Wasserfall.

Meine Anreise mit der Bahn klappt ganz wunderbar und so bin ich bald am Ötztal Bahnhof am Talanfang. Dort werde ich herzlich von einem Teammitglied des Ritzlerhofs empfangen und nach nur 10 Minuten Autofahrt erreichen wir das Hotel. Es liegt abseits des Dorfes Sautens, ganz ruhig und idyllisch auf einer Anhöhe über dem Ort Ötz, umringt von Wiesen und Wald. Ein Ort der absoluten Ruhe und Entspannung. Das spüre ich sofort als ich ankomme. Im offenen und hellen Empfangsbereich werde ich vom Besitzer des Hotels freundlich mit einem prickelnden Prosecco begrüßt. Herrlich… direkt bin ich drin – mitten in meinem Wohlfühlurlaub.

Nach einer ausführlichen Hausführung beziehe ich mein gemütliches Zimmer, die Juniorsuite im Tiroler Stil. Das Hotel ist sehr hochwertig mit einer Kombination aus alpinem Chic und alten Holzelementen eingerichtet. Alles ist sehr großzügig und einladend gestaltet. Ein dezenter Zirbenholzduft begleitet mich durch das gesamte Hotel. Und da das Wetter sehr schön ist, entschließe ich mich ganz spontan dazu, mich direkt an den Außenpool zu legen. Der Ausblick vom Pool auf den schön angelegten großen Garten mit Relaxliegen und auf den Achenkogel mit über 3.000 Metern Höhe zaubert ein Lächeln auf mein Gesicht…. Ach, ist das schön hier! :)

Der Sommelier des Hauses überrascht die badenden Gäste mit etwas Kühlem zum Trinken. Was für ein Service… Toll! Ich bin bereits tiefenentspannt.

Mit großem Appetit freue mich auf das Abendessen. Salatbuffet, zwei verschiedene Suppen, Vorspeise, Hauptgericht, Nachtisch… alles sehr liebevoll und geschmackvoll zubereitet. Jeder Bissen ist ein Genuss!

Da das Wetter auch am nächsten Tag sehr schön ist, beschließe ich einen Tagesausflug zu machen, der “Mein perfekter Tag” werden soll:

07:00 bis 08:15 Uhr: Laufrunde um den Piburger See. Der Piburger See liegt idyllisch und ruhig im Wald. Ein wunderschöner Badesee und vom Hotel über einen leichten Wanderweg schnell erreichbar.

08:45 Uhr: Mit Blick auf die Berge genieße ich mein Frühstück auf der Terrasse.

09:30 Uhr: Wanderung direkt vom Hotel über einen Waldweg nach Ötz. Mit der Seilbahnfahrt geht es rauf auf den Hochötz. Die Almenregion lädt zu einer Vielzahl von Wanderungen ein mit einem weiten Ausblick auf das Inntal und das vordere Ötztal. Die leichte bis mittelschwere Wanderung führt mich über mehrere Almen wieder runter ins Dorf und zurück zum Hotel. Insgesamt bin ich mit Einkehr ca. 6 Stunden unterwegs. Ein kühles Radler erwartet mich auf der sonnigen Terrasse mit anschließender Abkühlung im Pool.

18:00 Uhr: Zur Regeneration freue ich mich auf eine Beinmassage.

20:30 Uhr: Nach dem leckeren Abendessen gönne ich mir einen Cocktail “Abendröte” als Abschluss zu “meinem perfekten Tag”.

Eigentlich sehen die darauffolgenden Tage so ähnlich aus. Jeder Tag ist erfüllt von wunderbaren Ausflügen. Dank dem sehr netten und hilfsbereiten Personal des Hotels bekomme ich täglich umfangreiche Tipps und wenn die Zeit vorhanden ist, bringt man mich sogar mit dem Auto zum Ausgangspunkt für die Wanderung. Aber auch mit dem Bus ist man im Ötztal gut unterwegs, alles ist sehr gut erreichbar. In ca. 15 Minuten Fußweg ist man vom Hotel an der Bushaltestelle in Sautens. Vor dort fahren im 30 Minuten Takt die Busse durch das Ötztal bis rauf nach Obergurgl.

Nach einer Vielzahl von wunderbaren Wanderungen kann ich aber Eine ganz besonders empfehlen. Von Obergurgl zu Fuß zur Davids Hütte und von dort durch den landschaftlich wunderschönen Zirbenwald zur Schönwieshütte in Obergurgl. Nach dieser Wanderung war mir auch klar warum ich in dem Hotel Ritzlerhof so entspannt und gelassen war. Die verarbeitete Zirbe im Hotel ist dafür verantwortlich. Die Holzart stabilisiert den Kreislauf, sorgt für einen erholsamen Schlaf und vegetative Regulation. Eine natürlichere Art der Entspannung gibt es wohl kaum.

Mein Fazit für das Hotel Ritzlerhof:

Das Preisniveau des Hotels ist meiner Meinung nach gerechtfertigt. Es hat definitiv die schönste Lage im Ötztal, ist sehr hochwertig und komfortabel eingerichtet und bietet eine hervorragende Küche. In der Wellnessabteilung werden nur rein pflanzliche Produkte aus der Region verwendet, was auch noch ein absoluter Mehrwert ist. Mein Wellnesstipp: Eine Ganzkörpermassage mit Johanneskraut Massagemilch – spüren Sie eine intensive und nachwirkende Tiefenentspannung!

Gerne berate ich Sie zu diesem fantastischen Hotel in den Tiroler Bergen!

Ihre Marion Dubbelfeld

Stimmungsvoll
Inmitten der Tiroler Berge finden Sie das Selfness & Genuss Hotel Ritzlerhof
Ruheraum des Wellnessbereiches im Selfness & Genuss Hotel Ritzlerhof
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800