Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Griechenland pur – unsere Tipps für Ausflüge rund ums Ilios Center

15.06.2017
NEUE WEGE Mitarbeiterin Miriam Welbers war zu Besuch im Ilios Center in Griechenland

Griechenland – das Land der Götter, Olivenbäume und gemütlicher Dörfer.

Das kleine Hafenstädtchen Sivota ist von zahlreichen kleinen Buchten und nahe gelegenen Stränden umgeben. Eingebettet zwischen mit Feigenbäumen und Olivenhainen gesäumten Bergen erreichte der kleine Küstenort insbesondere durch seine „niedlichen“ Tavernen und Restaurants Bekanntheit. Wie gemacht, für eine Tasse Tee in der verträumten Stimmung des griechischen Fischerdorfes, während die Wellen sanft an den Strand plätschern und die Sonne vom Himmel lacht.

Nicht weit entfernt taucht man in eine eher urige Atmosphäre ein. Im Bergdorf Perdika spielt sich allabendlich das rege Dorfleben auf dem zentralen Platz, der sogenannten Platia, ab. Hier können Sie die typische griechische Gemütlichkeit hautnah miterleben.

Ein weiteres herrliches Ausflugsziel sind die Inseln Paxos und Antipaxos.
Mit einem Boot können Sie auf Paxos, die Kleinste der Ionischen Hauptinseln, übersetzen. Besonders beeindruckend sind die über hundert Jahre alten Olivenhaine auf der Insel. Da liegt es nahe, dass Paxos bekannt für ein außergewöhnlich gutes Olivenöl ist.
Die noch kleinere Insel Antipaxos hingegen ist für seine zauberhaft schönen goldfarbenen Sandstrände bekannt. Sie gilt sogar als eine der schönsten und naturbelassensten Regionen der Ionischen Inseln.

Auch auf dem Festland finden Sie die ein oder anderen schönen Strände. Bleibt man an der Westküste, entdeckt man hier drei charmante Buchten. Die größte der drei beherbergt den Strand Agia Paraskevi. Von hier aus können Sie problemlos zur vorgelagerten gleichnamigen Insel schwimmen. Schlendert man über die kleine Insel, findet man sich inmitten unberührter Natur wieder. Bevor Sie den Rückweg antreten, können Sie sich ans Ufer legen und entspannt die Sonne genießen.

Etwas weiter südlich entdeckt man eine Bucht, die mit ein paar Liegen und Sonnenschirmen seine Gäste begrüßt. Ein willkommenes „Geschenk“ bei einem recht grobkörnigen Kiesstrand. Mit einem kühlen Getränk können sich die Gäste der Bucht im typisch griechischen Restaurant Kamini erfrischen.

Ganz in der Nähe befindet sich der Kleinste der drei Strände. Dieser ist nur zu Fuß über einen kleinen Trampelpfad zu erreichen. Hören Sie das Plätschern der Wellen, das sanfte Rauschen, wenn das Wasser den Kies bewegt? Denn, in dieser idyllischen Bucht ist man ganz für sich. Ab und an trifft man hier auf eine kleine Gruppe, die in aller Ruhe Qi Gong übt. Und wer weiß, vielleicht begleiten Sie Isabella aus dem Ilios Center das nächste Mal sogar zum Qi Gong?

Rund ums Ilios Center gelangt man schnell auf wunderschöne Wanderwege, die einen zu byzantinischen Ruinen führen oder in nahegelegene griechische Dörfer.

Entdecken Sie Ihre Oasen der Ruhe und tauchen Sie in die bezaubernde Natur Griechenlands ein!

NEUE WEGE Mitarbeiterin Miriam Welbers war zu Besuch im Ilios Center in Griechenland
Ein wunderschöner Blick vom Dimokastro auf Karavostasi erwartet Sie beim Wandern in Griechenland
Olivenbäume sind typisch für die Gegend rund um das Ilios Center in Griechenland
Genießen Sie wunderschöne Ausblicke auf das türkisfarbene Meer
Der freundliche Tavernenbesitzer hieß NEUE WEGE Mitarbeiterin Miriam Welbers herzlich Willkommen
Traumhafte Ausblicke erwarten Sie im Ilios-Center
Genießen Sie gemeinsame Qi Gong-Einheiten am Strand
Entspannen Sie am ruhigen Strand der Paraskevi-Bucht
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800