Heilfasten für ein gesünderes Leben - Neue Wege Blog
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Heilfasten - Neue Energie und ein gesünderes Lebensgefühl

21.05.2019
Einfach ausprobieren: Fasten mit Ferien kombinieren!

Heilfasten - seit rund 150 Jahren durch die beiden Fastenärzte Dr. Mayr und Dr. Buchinger ist es bei uns bekannt. Immer mehr Menschen sehnen sich nach einer gesünderen Lebensweise und danach, ihrem Körper etwas Gutes zu tun. Wir verraten Ihnen heute, wie das Heilfasten wirkt und warum es zu einer besseren Lebensweise führt.

Als naturheilkundliche Therapieform ist das Heilfasten eine schonende Art, die eigenen Abwehrkräfte zu stärken und den Organismus zu entschlacken. Die Selbstheilungskräft werden durch das Heilfasten aktiviert und insbesondere den sogenannten Zivilisationskrankheiten, wie Schlafstörungen, Migräne, Übergewicht sowie Allergien, Asthma oder Neurodermitis kann durch das Heilfasten vorgebeugt werden.

Innerhalb der letzten Jahre haben immer mehr klinische Studien die positiven Auswirkungen des Heilfastens auf unseren Körper bestätigen können. Während unser Immunsystem im normalen Essalltag sehr durch den Verdauungsprozess beeinträchtigt wird, kann es sich in einer Phase des Fastens verstärkt auf das Bekämpfen von krankmachenden Bakterien und Erregern konzentrieren. So verwundert es auch nicht, dass wir während einer Krankheitsphase häufig appetitlos sind. Dies kann als einprogrammierter, evolutionsbedingter Heilungsmechanismus unseres Körpers gesehen werden. Gerade in solchen Fällen ist es gesund, für eine Weile auf die Nahrungsaufnahme zu verzichten.

Zu Beginn mag das Heilfasten eine Herausforderung darstellen, an die sich unser Körper Stück für Stück gewöhnen muss. Nach den ersten Tagen setzt dann meist ein Energie-Schub ein. Nicht nur die körperliche Leistungsfähigkeit kann dadurch erhöht werden. Auch das geistige Befinden und die gute Laune steigen an. Wir schaffen es, inne zu halten, den Augenblick zu genießen und erleben häufig eine Phase großer Kreativität.

Viele freuen sich über den positiven Effekt der Gewichtsabnahme. Eine weitere gute Nebenwirkung, die das Heilfasten mit sich bringt, ist die Sensibilisierung unserer Geschmacksnerven. Gerade in der heutigen Zeit, in der viele Lebensmittel durch Zusatzstoffe ergänzt werden, wird uns durch das Fasten der Geschmacksunterschied zwischen frischen und behandelten Produkten viel einfacher bewusst. Übrigens: Das wirkt sich in einigen Fällen auch auf Raucher aus. Manch einer schaffte es durch das Heilfasten, das Rauchen ohne Weiteres aufzugeben und so ein gesünderes Leben zu führen.

In Kombination mit Aktivitäten wie Wandern oder Yoga wirkt das Heilfasten besonders gut. Die Bewegung an der frischen Luft sorgt für eine optimale Sauerstoffversorgung während der Kur. Der Blutdruck und Cholesterinwert können dadurch gesenkt werden und auf diese Weise positiv zur Entschlackung und Entgiftung des Körpers beitragen.

Für alle, die gerne in Europa eine Fasten-Kur machen wollen, eignet sich das Johannesbad Hotel St. Georg in Österreich sehr gut. Das Vier-Sterne Hotel bietet hervorragenden Service in spektakulärer Lage der Gasteiner Alpen. Im großen Garten und schönen Wellness-Bereich können Sie zur Ruhe kommen. Es werden zwei verschiedene Fastenarten angeboten: Heilfasten nach F.X.Mayr und Basenfasten nach Wacker®. Sabrina Mauricio berät Sie gerne unter +49 (0)2226-1588-109.

Weitere Fastenkuren finden Sie hier.

Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800