08.04.2019Teilen

Kunden-Feedback: 8 x MUCHAS GRACIAS an die Finca Son Mola Vell

Im Februar 2019 durfte ich eine rundum stimmige Yoga-Woche auf der Yoga Finca Son Mola Vell auf Mallorca verbringen. Und am Ende dieser Woche habe ich vor allem zwei Worte zu sagen: MUCHAS GRACIAS – VIELEN DANK! Und das sage ich gleich 8 x …

Muchas Gracias für die Finca Son Mola Vell. Man merkt, wie viel Hingabe, Liebe und Energie ihr in dieses Haus gesteckt habt und steckt. Dieser Ort ist wahrlich ein Kraftort – mit seinem Organgen-Mandel-Kräuter-Pinien-Parfum, seinen Klängen und seiner Ruhe der Natur. An viele Plätze der Finca werde ich mich noch lange erinnern: an die Sonnenterrasse, den Sessel unter dem blühenden Mandelbaum, die Lagerfeuerstelle, die Yoga-Plattform, die lichte Yoga-Halle, die Pool-Liegen mit Blick in die weite Landschaft oder den blauen Himmel (je nachdem, wohin man schaut;)) und vor allem die Sauuuna! Ja, dass es seit diesem Jahr eine Sauna als absoluten Hot Spot der Finca gibt, ist wirklich fantastisch zumal wir dadurch auch im Februar den Pool zur Abkühlung danach nützen konnten. Noch eine Erneuerung finde ich lobenswert: die Solaranlage! Da wird einem bewusst, wie viele Gedanken (vor allem nachhaltige Gedanken!) ihr euch zu diesen Ort macht, die ihr dann auch in die Tat umsetzt.

Muchas Gracias an das gesamte Menschen-Team von NEUE WEGE und von der Finca Son Mola Vell! Für die Beratung und Betreuung vorab. Für die umfassenden Informationen, die vor der Reise per Post kamen und die Vorfreude noch gesteigert haben. Und natürlich ein ganz herzliches Danke an das gesamte Team vor Ort – Tatjana, Louis, Nico, José, Alvaro, Celeste, Maria und Vicky. Ihr leistet wirklich sehr gute Arbeit und bringt in diesen Ort viel Professionalität, Menschlichkeit, Fürsorge und Gastfreundlichkeit ein.

Ihr Gaumen wird mit köstlichen Speisen auf Mallorca in der Yoga Finca Son Mola Vell verwöhnt

Muchas Gracias an das gesamte Tier-Team von Son Mola Vell. Liebe Katzen, Chili und Ananda, danke für die derart vielen Kuscheleinheiten vorm Kamin und auf den Pool-Liegen. Lieber Kater, Guapo, ich hab dich zwar nur selten gesehen, aber es ist wirklich schön, dass es dich gibt! Liebe Eselinnen – Rübchen und Mama von Rübchen – und liebes Maultier TomTom: es war ein Genuss, euch drei zu beobachten und ihr habt mit eurer Ruhe eine ganz eigene Form von Yogaunterricht geboten. Gracias dafür!

Muchas Gracias für die Yoga Praxis! Hier geht mein Dank vor allem an Gabriele Haage, deren Unterricht ich in dieser Yoga-Woche genießen, entdecken, erspüren und verinnerlichen durfte. Gabi, deine Liebenswürdigkeit, Achtsamkeit, Lebenserfahrung, unaufdringliche Präsenz, Sorgfalt und Prise Bayrisch, die du in deine Yoga-Lehren einbringst, werde ich in guter, in sehr guter Erinnerung behalten. Ich hatte das Gefühl, dass sich jeder Körper, jede Seele und jeder Geist bei dir gut aufgehoben gefühlt hat und manch kleine feine Übung hatte wirklich große Wirkung!

Muchas Gracias, für das köstliche Essen! Dass mich auf der Finca Sterneküche erwartet, damit hatte ich wirklich nicht gerechnet. Alleine für das Mousse au Chocolat, oder die Mangocreme würde ich zurückkommen. Und für das Frühstücksbuffet auch. Nein, für jede einzelne Mahlzeit würde ich wiederkehren. Lieber José, da danke ich dir als Küchenchef von ganzem Herzen und natürlich auch allen, die hier dazu beigetragen haben, dass für unser leibliches Wohl derart wohlschmeckend und wohltuend gesorgt war.

Muchas Gracias für das Ausflugsangebot. Danke für die Wanderungen entlang der Küste mit dem Meer als Soundtrack und Kulisse. Für den Ausflug zu der kleinen Aloe Vera Farm, die verständlich, begreifbar und kostbar gemacht hat, wie viel Kraft in dieser Pflanze steckt. Danke überhaupt, dass ihr diese Woche mit vielen Freizeit-Angeboten und Insider-Tipps würzt, die man annehmen kann oder nicht und dass ihr eine stimmige Mischung aus Struktur und Freiraum, Plan und Spontaneität hinbekommt.

Muchas Gracias, liebe Mandelblüten! Dass ihr im Februar schon derart eure Schönheit präsentiert, hätte ich mir nicht gedacht. Durch euer Vorbild konnte wohl auch die Gruppe so richtig aufblühen!

Apropos und last but wirklich not least: Muchas Gracias, liebe Gruppe! Ich bin dankbar, dass ich diese Yoga-Woche mit euch erleben konnte (ihr wisst, wer ihr seid;)) Danke für die Lebensgeschichten und Lebenserfahrungen, die Wanderungen, Gruppenfoto-Momente, UNO-Partien, Lagerfeuer-Lachanfälle, Om- und Mantra-Gesänge, die grandiosen Tanzeinlagen bei der Abschlussdisco (danke für die Musik, DJ Alvaro!!!) und Frühstücks- bzw. Abendessen-Plaudereien, die wir geteilt haben.

Die Yoga Finca Son Mola Vell ist definitiv eine Reise und einen Urlaub wert – ich komme wieder!

Lena R.

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

Lena R.


Kommentare


Lisa W. schrieb am 25.04.19 um 12:39 Uhr:

Toller Beitrag!


Petra M. schrieb am 22.05.19 um 12:30 Uhr:

Besser und treffender hätte man die Traum-Finca Son Mola Vell nicht beschreiben können !


Alex W. schrieb am 10.10.19 um 19:29 Uhr:

Vielen Dank Lena für Deinen tollen Beitrag! Ich trage schon eine ganze Weile die Idee mit mir herum endlich mal alleine eine Yogawoche im Februar/März zu machen und hiermit ist die Entscheidung gefallen wohin ich gehen werde :-)