Yoga Urlaub auf Bali - Menjagan und Permuteran - Neue Wege Blog
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Lovely Bali, you make my heart smile Teil 2

25.07.2019
Die Kultur von Bali hautnah erleben

Im 1. Teil von ihrem Bali Reisebricht, erzählte Kerstin vom Yoga im Puri Taman Sari Resort, balinesischen Zeremonien und ihrer E-Bike Tour durch die Reisterrassen in Jatiluwih. 

Was sie sonst noch erlebt hat?:

... gegen Abend unser neues Traumhotel erreicht, das Taman Sari Bali Resort & Spa in Pemuteran. Auch hier wartete wieder ein kleines, entzückendes Häuschen auf mich.

Am nächsten Morgen, hieß es früh aufstehen, bereits um 7 Uhr hatten wir unsere erste Yoga Stunde mit Guru Made auf dem Rasen mit Blick auf den Strand, die Stunde nannte sich Yoga Healing und da ist es wichtig zu lächeln. Made hat uns immer wieder daran erinnert: Smile, smile, smile, wenn man anfangs noch etwas müde war und das Lächeln eher gequält ausfiel, so hat man nach einer gewissen Zeit festgestellt, hey ich grinse ja über alle Backen. Das war ne coole Erfahrung und nach 1,5 Stunden sind wir dann gut gelaunt und putzmunter zum Frühstück gegangen. Und ich habe festgestellt, dass die Yoga Einheiten wirklich für jeden machbar sind!

Und nach dem Frühstück hatten wir frei, JUHU nix wie an den Strand.

Am Abend hatten wir dann außerhalb des Hotels gegessen, Niken hat ein ganz süßes, vegetarisches Warung für uns ausfindig gemacht, gerade mal 50 m von unserem Hotel entfernt: Warung Santai

Am nächsten Tag stand eine Tempeltour in der Umgebung an, Tempel Pura Melanting, Pulaki und Pabean, auch hier haben wir gemeinsam gebetet.

Nach so viel Kultur ging es gegen Mittag zurück ins Hotel und wir haben uns auf den Weg zum Reef Seen Divers Resort gemacht, das gerade mal 2 min. am Strand entlang von unserem Hotel entfernt war. Chris Brown hat dort eine Aufzuchtstation für Meeresschildkröten, das war wirklich ein besonderes Erlebnis und wir haben direkt eine kleine Turtle adoptiert und durften diese dann ins Meer setzen, sie erhielt von uns den Namen Sissi, nach der schönen und starken Kaiserin von Österreich. Wir dachten, mit so einem großen Namen, wird Turtle Sissi allen Widrigkeiten des Meeres trotzen können.

Am Tag drauf ging es zur Schnorcheltour um die Insel Menjagan, hier waren wir nun im Schnorchelparadies angekommen und waren fasziniert von knallbunten Fischen und besonders von leuchtend blauen Seesternen. Unser Tauchguide hat uns super geführt und uns auf alles aufmerksam gemacht. Es war wie in einer anderen Welt und hat uns wahnsinnig viel Spaß gemacht. Nach einem leckeren Mittagessen auf dem Boot, ging es zum 2. Schnorchelgang, bevor es zurück ins Hotel ging. Ein absolut gelungener Ausflug, auch wenn man mit den neuen Tauchmasken heutzutage etwas aussieht wie Darth Vader, aber ich kann sie nur empfehlen.

An unserem letzten Tag in Pemuteran stand optimal die Wanderung im Nationalpark an, die aber niemand mitmachen wollte, einige haben sich nach dem morgendlichen Yoga mit Guru Made, was wieder sehr toll war, dazu entschlossen einen Wasserfall zu besuchen und ich hatte mich für ein Waterhealing bei Made entschieden. Das Waterhealing soll Blockaden und Verspannungen auf körperlicher und psychischer Ebene lösen. Durch das sanfte Dehnen, Drehen und Strecken, sowie die Mobilisierung aller Gelenke wird die Entspannung der Muskeln gefördert und die Organe werden reflektorisch gestärkt.
Die Wirbelsäule, im Wasser vom Körpergewicht entlastet, kann in einer Weise bewegt werden, wie es an Land nie möglich wäre. Aber auch die Seele und der Geist wird berührt und ich muss sagen, ich war erst etwas skeptisch, Made und ich waren ca. 90 Min im Wasser, was mir aber viel kürzer vorkam. Man muss sich einfach fallen lassen und tief ein- und ausatmen. Irgendwann fing es an, dass ich hinter meinen geschlossenen Augen blaues Licht gesehen habe, das mir aber keine Angst gemacht hat, ich habe mich wahnsinnig geborgen und relaxt gefühlt. Als ich nach 90 Min die Augen wieder geöffnet habe, fühlte ich mich so unendlich leicht und unfassbar glücklich, mein erster Gedanke war, wow was war denn das? Ein wahnsinniges Erlebnis, das ich jederzeit wieder machen würde. Das war echt eines der Highlights meiner Reise. Hier mal ein Link zu einem Water Healing, welches ich im Internet gefunden habe:

 

 

Wie es weitergeht? Mehr dazu in Teil 3

Gruppen - Rundreise Yoga & Active Bali
Nächster Termin: 24.08. - 08.09.2019

 

Die Kultur von Bali hautnah erleben
Strand und Meer pur in Pemuteran
Tempel Tour in Bali: Tempel Pura Melanting, Pulaki und Pabean
Besuch der Aufzuchtstation für Meeresschildkröten des Reef Seen Divers Resorts
Dieser Beitrag wurde geschrieben von: Kerstin
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800