Mallorca Insider Tipp: Führung auf die Dachterrassen der Kathedrale - Neue Wege Blog
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Mallorca Insider Tipps Nr. 4 - Führung auf die Dachterrassen der Kathedrale

02.08.2019
Genießen Sie den traumhaften Blick von der Kathedrale Le Seu

Jeder kennt das Wahrzeichen von Palma. Die Kathedrale La Seu – auch „Die Kathedrale des Lichts“ genannt.

Bereits aus dem Flieger kann man sie erkennen. Direkt am Parc de la Mar liegt sie und jeder Palma Besucher hat mindestens ein Foto von ihr. Einige schauen sich das Gotteshaus auch von Innen an. Doch ein ganz besonderes Erlebnis bieten die seit Juli 2016 angebotenen Führungen auf die Terrassen der Kathedrale. Denn man kann nicht nur die beeindruckende Bauweise bestaunen, sondern genießt auch einen einmaligen Blick über die Dächer von Palma und den gesamten Hafen der Inselhauptstadt.

Ich muss gestehen, dass ich bei der Führung den Berichten über die gotische Bauweise, die Fertigstellung der Kathedrale Anfang des 20. Jahrhunderts und den Ausführungen über die Größe der Fenster nicht aufmerksam zu gehört habe. Zu beeindruckend war die Aussicht und zu kurz die Zeit um auch noch tolle Erinnerungsfotos zu machen. Alle 60 min werden kleine Gruppen von 25 Personen die 215 Treppen nach oben geleitet. Eine Reservierung ist unbedingt erforderlich, denn die Termine sind schnell ausgebucht.

Überwältigend fand ich übrigens das Rosettenfenster, welches mit einem Durchmesser von ca 12,5 m und einer Fensterfläche von 97,5 m² häufig als „größte gottische Rosette der Welt“ bezeichnet wird. Doch vom Durchmesser war das Rosettenfenster von Notre Dame noch 40 cm größer und auch das Straßburger Münster kann das Fenster der Kathedrale von Palma mit über 15 m Durchmesser übertrumpfen. Nichts desto trotz ist die Rosette von Palma etwas ganz Besonderes. Denn ihre Lage und die Form der Streben sind in dieser Größe einmalig.

Zudem werden die Fenster der Kathedrale von Palma zwei Mal im Jahr (am 02.02. und am 11.11.) vom Licht so durchflutet, dass sich eines der Fenster an der gegenüberliegenden Wand „spiegelt“ und mit dem dort vorhandenen Fenster die magische Acht bildet. Ein besonderes Erlebnis, für das es sich lohnt, bereits am frühen Morgen nach Palma zu fahren und das Entstehen der „8“ zu begleiten. Am Ende der Führung gelangt man in die Kathedrale und kann dort noch den Altar, die Fenster, die man soeben von Außen bestaunt hat und das kleine Museum betrachten. Definitiv ist dies ein lohnender Ausflug über die Dächer von Palma und ich kann nur jedem empfehlen, die Stadt mal von einer anderen Perspektive zu betrachten.

Liebe Grüße
Tatjana von der Yoga Finca Son Mola Vell

Genießen Sie den traumhaften Blick von der Kathedrale Le Seu
Die Kathedrale Le Seu ist ein Ausflugsziel welches Sie nicht verpassen sollten
Lassen Sie sich von dem Rosettenfenster in der Kathedrale Le Seu auf Mallorca begeistern
Während Ihrer Yoga-Reise in der Finca Son Mola können Sie das Wahrzeichen von Palma besichtigen
Dieser Beitrag wurde geschrieben von: Gästebetreuerin Tatjana SMV
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800