Yoga und Wandern im Naturhotel LechLife in Tirol - Reisebericht - Neue Wege Blog
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Neue Energie durch Yoga & Wandern: Naturhotel LechLife Tirol – Reisebericht

21.07.2018
Gemütliche Rast mit Aussicht

Unsere kleine Gruppe traf sich am Sonntagabend im Naturhotel LechLife in Tirol. Wie das wohl bei den meisten Gruppen ist, brachten die Teilnehmenden unterschiedliche Vorkenntnisse und Erfahrungen mit, sowohl im Yoga wie auch im Wandern.

Morgens gab es eine kleine Einführung in die Aspekte des jeweiligen Energiezentrums, wie zum Beispiel das Element Erde im untersten Chakra, das für Stabilität, Festigkeit und die Grundbedürfnisse steht. In den folgenden Yoga-Haltungen oder Bewegungsfolgen konnten wir immer wieder die Aufmerksamkeit auf diese Energie in uns und um uns herum richten.

Auch das Üben am Abend brachte uns zurück zu uns selbst, vor allem mit ausgleichenden Haltungen. Da das Wetter von Tag zu Tag besser wurde, konnten wir an den meisten Tagen draußen auf der Wiese vor dem Hotel üben – mit Blick auf die Berge im Sonnenschein. Unsere Wanderungen waren vielfältig, da das Angebot an Routen und Touren sowie Almen, die zu einer Rast einluden, überwältigend ist.

Fast alle Teilnehmenden waren wanderbegeistert und so weiteten wir unsere Routen nach Lust, Laune und der Wetterlage aus. Der Hahnenkamm, als Hausberg, erleichterte uns durch die Gondel den Aufstieg und wir hatten ohne große Mühe entlang des Alpenrosenweges einen herrlichen Ausblick über Reutte. Weiter zur Schneetal Alm über das Gipfelkreuz wurden wir belohnt mit dem Blick ins Tannheimer Tal, die Allgäuer und Lechtaler Alpen.

Die Burg Ehrenberg, der Frauensee und die Stuiben Wasserfälle waren weitere Ziele. Einige Teilnehmenden mieteten sich auch ein Fahrrad, um am Lech entlang zu radeln. Am letzten Tag unternahm die Gruppe eine Wanderung zum Alpsee und da die Sonne an diesem Tag alles gab, konnten wir ein erfrischendes Bad im See nehmen – mit Blick auf das Königsschloss Neuschwanstein. Was für ein herrlicher Tag!

Trotz der unterschiedlichen Erfahrungen und Vorkenntnisse hat sich aus den Teilnehmenden innerhalb kürzester Zeit eine super Gruppe entwickelt.

Meinen herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Mitreisenden!

Eure

Martina Wegmann-Beims

Gemütliche Rast mit Aussicht
Yoga und Wandern mitten in der Natur
Am Gipfelkreuz angekommen wird man mit einem herrlichen Blick belohnt
Bei einer Pause auf der Alm wird neue Kraft getankt
Entspannen bei Sonnenschein in den grünen Wiesen Tirols
Dieser Beitrag wurde geschrieben von: NEUE WEGE Yogalehrerin Martina Wegmann-Beims
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800