26.07.2018Teilen

Onam – Ein Fest für den König!

Indien tanzt: Farbenfrohe duftende Blütenteppiche, leckere Speisen, spektakuläre Drachenbootrennen, bunt bemalte und ausgelassen tanzende und musizierende Menschen in schönen Gewändern – das fasst das Onam Festival, welches vom 1. bis 13. September 2019 stattfindet sehr gut zusammen.

Das Onam Fest – eines der wichtigsten Feste in Indien hat seinen Ursprung in der Geschichte eines Königs, der durch einen Trick des Gottes Vishnu in die Unterwelt verbannt wurde. Des Königs letzter Wunsch war es, mindestens einmal im Jahr auf die Erde zu kommen, um sein Volk zu besuchen. So zeigen sich die Menschen jedes Jahr in den zehn Tagen, an denen der König zu Gast ist, von ihrer besten Seite und schaffen eine feierliche Atmosphäre. Daher werden Häuser und Straßen bunt dekoriert und die Menschen tragen bevorzugt neue, festliche Kleider. Besonders gerne wird der sogenannte Kerala Saree getragen, welcher aus cremefarbener Baumwolle hergestellt wurde und mit einer goldenen Bordüre geschmückt ist.

Im Wesentlichen gibt es vier Haupttage des Onam. Der wichtigste Tag ist Thiru Onam, dieses Jahr am 11. September. Der erste Onam ist einen Tag vor Thiru Onam (10. September 2019); der vierte und letzte ist zwei Tage danach (13. September 2019). Traditionelle Rituale und Festivitäten beginnen in der Regel an Atham (1. September) zehn Tage vor Thiru Onam.

Typisch für das Onam Fest sind auch üppige Mahlzeiten. In den ca. zehn Festtagen laden sich die Familien gegenseitig zu ausgiebigen Festmahlen ein die von einem Bananenblatt gegessen werden. Darauf befinden sich dann Reis, verschiedene Curries und ein paar Süßigkeiten.

Onam wird auch als das „Fest der Blumen“ bezeichnet. In jedem Haus werden Mandalas aus Blüten gefertigt, diese werden Pookalam genannt. Inzwischen werden überall in Kerala anhand von Wettbewerben die schönsten Pookalam ausgewählt und geehrt.

In einigen, hauptsächlich größeren Städten finden sogenannte Puli-Kali Umzüge statt. Hierbei laufen Männer, verkleidet und bemalt wie Tiger und Leoparden durch die Straßen. Begleitet werden sie von festlicher Musik und wildem Getrommel.

Auch die Schlangenbootrennen haben sich fest in der Tradition des Onam Festivals verankert und finden am fünften Tag, in den breiten Wasserläufen der Backwaters statt. Manche Boote erreichen eine Länge von 60 Metern und werden von bis zu 25 Steuermännern und 100 Ruderern gefahren. Ein Spektakel, was man sich nicht entgehen lassen sollte! Einen Vorgeschmack auf das bunte Treiben bietet dieses Video.

 

 

Einige unserer Häuser haben sich anlässlich des Festes ein paar Besonderheiten für ihre Gäste einfallen lassen:

Bethsaida Hermitage

An allen Tagen des Onam-Festes können Ausflüge nach Trivandrum und anderen Festorten in der Umgebung organisiert werden, damit Sie die Feierlichkeiten hautnah erleben.

In der Zeit vom 01. April 2019 bis zum 14. Dezember 2019 profitieren Sie außerdem von einem Special von 20% auf Unterkunft und Ayurveda im Bethsaida.

Somatheeram Ayurvedic Health Resort

Gäste und Team können im Resort viele Attraktionen erleben:

Athappookalam Wettbewerb (Arrangements mit Blumen und Blüten)
Singarimelam (traditionelles Trommeln)
Pulikali (der berühmte Tigertanz)
Tanz, Ausdruck und Musikveranstaltungen (Thiruvathira, Odissi, Mohiniyattam, Kuchupudi)
Ein außergewöhnliches Onam-Essen

Manaltheeram Ayurveda Beach Village & Somatheeram Ayurveda Resort

In der Zeit des des Onam-Festes sind Ausflüge nach Trivandrum oder an andere Orte in der Umgebung möglich, damit Sie die Feierlichkeiten hautnah erleben können (Kosten für Transfer werden vor Ort direkt gezahlt).

Das Team im Manaltheeram begeht an allen Tagen des Onam-Festes diese besondere Zeit des Jahres - mit traditionellen Tanz- und Musikaufführungen, der gemeinsamen Zubereitung von besonderen Mahlzeiten, der Gestaltung herrlich bunter Blumenteppiche.
 

Impressionen zum Onam Fest - Zurück zu den Wurzeln