Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Reisebericht: Ayurveda-Kur in Indien

12.02.2017
Ein Meer aus Blumen erwartet Sie im Bethsaida Hermitage

Wir waren gerade angekommen und standen auf der Treppe, dem Eingang ins Bethsaida Hermitage.
Es war 5 Uhr morgens und unter uns der prachtvolle Garten voller Blumen; überall die zarten Gerüche der Blüten...

Über uns kreisten Seeadler und Krähen; Streifenhörnchen waren gerade erwacht und hüpften von Baum zu Baum; in der Ferne glänzte das Meer.

Freudige indische Gesichter: welcome! how good that you are coming back.

Es war like coming home... like coming home in the paradise.

Alle „guten Geister“, die uns willkommen heißen, deren Geschichten wir kennen.
Wie gerne wir wieder hier sind. Wie gerne wir bekannte strahlende Gesichter sehen:

  • ein Kellner, der hervorragendes deutsch spricht und uns nach einem schlimmen Verkehrsunfall im letzten Jahr wieder wohlbehalten einen Papayasaft und heißes Gingerwater bringt, weil wir das so gerne mögen.
  • ein anderer berichtet uns mit strahlenden Augen, dass er 2017 heiraten wird
  • oder ein anderer, dass die Tochter ihren 1. Geburtstag feiert
  • ein weiterer, dass ein Kind in der Tombola eine Waschmaschine gewonnen hat.

Ambros der taubstumme Gärtner, der uns jeden Morgen eine besondere Blüte schenkt und Michael zu seinem Geburtstag ein Blütenherz auf den Gartentisch zaubert.

Die Ayurvedatherapeuten, die voller Liebe und Hingabe unsere Körper bearbeiteten, als gäbe es nichts anderes auf dieser Welt. Wir lachen viel, mögen, achten und respektieren uns.

Die guten Geister der Verwaltung, die alles so hervorragend regeln und mit uns ins neue Jahr feiern. Mr. Joseph der uns jeden Morgen in Yoga anleitet.

Es herrscht ein guter Geist im Bethsaida.

Kein Wunder der Besitzer Frederic Thomas steckt fast die gesamten Hoteleinnahmen in gemeinnützige Projekte.
So besuchen 1500 Waisenkinder oder Kinder armer Fischer kostenlos die Schule. Mittellose Frauen werden gefördert und können einen Beruf erlernen u.s.w. Wir durften den Abschluss ihrer Examen und Weihnachten mit ihnen feiern und wurden von ihrer Fröhlichkeit angesteckt und begeistert.

Ach ja in Sichtweise ca. 500 m waren 2 Baggerschiffe in der Ferne zu sehen, die die Fahrrinne des neuen Hafen baggern.
Meine Freunde die nicht so gut schliefen, sagten man höre in der Nacht manchmal ein leises vibrieren. Ich habe nichts gehört.

Ansonsten haben wir im Meer gebadet. Es war wunderschön wie immer.

Wir kommen wieder Weihnachten 2017!

We are coming back
……..like coming home
……..in the paradise

Ein Meer aus Blumen erwartet Sie im Bethsaida Hermitage
Das Therapeuten-Team des Bethsaida Hermitages kümmert sich liebevoll um Ihr Wohlergehen
Vom Balkon aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf das Meer
Soziales Engagement im Bethsaida Hermitage -  das Hotel betreibt auch ein Waisenhaus für Mädchen
Dieser Reisebericht wurde geschrieben von: Doris, Sigrid und Josef

Kommentare


Eva-Maria Flucher schrieb am 13.02.17 um 09:55 Uhr:

Herzlichen Dank für diesen traumhaft schönen Reisebericht - da bekomme ich gleich Fernweh und freue mich noch mehr auf unseren traumhaft schönen Aufenthalt im Oktober 2017 - Eine Erlebnisrundreise und Ayurveda-Kur vom 21.Oktober - 04. November 2017 - Wir werden es LIEBEN...xoxo Eva-Maria

Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800