Reisebericht: Ayurveda-Kur auf Sri Lanka - Neue Wege Blog
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Reisebericht: Ayurveda im Surya Lanka Resort

02.07.2019
Kühlen Sie sich im Meer vor Sri Lanka ab

Nun war es endlich so weit: nachdem ich nun seit über drei Jahren als Beraterin für Ayurveda Kuren auf Sri Lanka und in Indien bei NEUE WEGE arbeite – und mir bereits fast alle unsere Resorts anschauen durfte – flog ich nun dieses mal für eine 14-tägige Panchakarma Kur in mein Wunschhotel: das schöne Surya Lanka. Hier hat mir schon bei der Besichtigung vor einem Jahr die tolle Lage an der wunderschönen Bucht von Talalla so gut gefallen, dass ich mich entschied, hier meinen Urlaub zu verbringen.

Der ruhige, große Palmengarten wirkt unmittelbar erholsam auf mich – hier konnte ich mich nach der Anreise mit einer frischen Kokosnuss an meinem Tisch, der mir für den Aufenthalt von nun an jederzeit zur Verfügung stand – niederlassen...ankommen...entspannen…

Das geräumige, helle Zimmer im New Wing bietet viel Platz, und auf dem Balkon - mit Blick in den tropischen Garten und das Meer - viel Privatsphäre. Hier konnte ich in aller Ruhe lesen, den Wellen lauschen und die niedlichen Affen beobachten, die täglich gegen Abend in den Bäumen rumturnten, auf dem Weg zurück in ihr Revier.

Gleich nach der ersten Arzt Konsultation erhielt ich eine umfangreiche Broschüre, die mir alle Behandlungen sehr detailliert erklärte und mir Verhaltensempfehlungen für bestimmte Tage gab – so dass die Panchakarma Kur optimal heilend auf Körper und Geist wirken kann. Beeindruckt hat mich die gesamte perfekte Organisation des Teams im Surya Lanka: während meiner Hauptbehandlungszeiten wurde mein Zimmer so hergerichtet, dass ich mich anschließend auf meinem, mit einer Bastmatte und einem Handtuch vor dem Öl geschützten Bett, ausruhen konnte.

Die Staff-Mitglieder am Buffet und im Restaurant waren immer genauestens informiert, welche Panchakarma Behandlung bei den einzelnen Gästen an stand und welche Diäten einzuhalten waren – an bestimmten Tagen wird dann zum Beispiel das Frühstück ohne Obst serviert oder es gibt am Abführtag die Reissuppe. Für diesen Tag wurde ich dann am folgenden Abend mit einem leckeren Barbecue „belohnt“, das keine Wünsche offen ließ. Das Tri-Dosha-Konzept ermöglicht im Surya Lanka eine für alle Konstitutionstypen ausgewogene Ernährung, allerdings nicht, ohne auf besondere Bedürfnisse wie z. B. Allergien und Unverträglichkeiten Rücksicht zu nehmen.

Der schönste Teil des Tages war für mich der frühe Morgen – aufstehen, strecken, und raus an den Strand: als glühend roter Ball ging jeden Morgen die Sonne über dem Meer auf: ein fantastisches Schauspiel, das ich mir trotz meiner Langschläfermentalität nie entgehen lassen habe. Anschließend zum Yoga am Pool. Besser kann ein Tag nicht beginnen!

Für mich war die Zeit im Surya Lanka rundum erholsam. Nur einen Punkt habe ich zu bemängeln: Die zwei Wochen gingen viel zu schnell vorbei - es hätte länger sein dürfen... ;)

Kühlen Sie sich im Meer vor Sri Lanka ab
Strandspaziergänge an Sri Lankas palmengesäumten Stränden
Freuen Sie sich auf die paradiesischen Strände auf Sri Lanka
Nehmen Sie sich eine Auszeit am Strand auf Sri Lanka
Genießen Sie Ihre Ayurveda-Reise im Surya Lanka auf Sri Lanka
Erfrischen Sie sich im Pool des Surya Lankas
Entdecken Sie die kleinen traditionellen Holzboote am Strand von Sri Lanka
Eine Abkühlug bekommen Sie im Pool vom Surya Lanka
Traumhafte Sonnenuntergänge erwarten Sie auf Sri Lanka
Entspannen Sie auch am Abend am Meer vor Sri Lanka
Dieser Beitrag wurde geschrieben von: Kollegin Anja Manderla
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800