Reisebericht: Eine wunderbare Woche in der Finca Son Mola Vell - Neue Wege Blog
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Reisebericht: Eine wunderbare Woche in der Finca Son Mola Vell

14.08.2019
Der kleine Bewohner der Finca Son Mola Vell meditiert auf seinem ruhigen und gemütlichen Platz

Eine wunderbare Woche in der Neue Wege Finca Son Mola Vell ist vergangen und viele schöne Eindrücke sind geblieben. Gleich beim Ankommen habe ich mich Zuhause gefühlt. Mit Esel und Maultier, Vögeln und Katzen, eingebettet in die schöne Natur ist dieser ruhige Ort wirklich eine Oase zum Kraft tanken und lädt mit vielen schönen Plätzen und der herrlichen Aussicht zum Verweilen ein.

Begrüßt wurden wir von dem sympathischen Luis und seiner charmanten Freundin Celeste, die uns beim ersten Diner und in der gesamten Woche immer wieder umsorgten und verwöhnten. 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, da gibt es verschiedene Vorstellungen doch bei unserer Vorstellungsrunde waren sich alle einig: es sollte eine Woche zum Entspannen werden.

Die Übungsplattform mit dem traumhaften Blick in die Weite lud ein, draußen zu üben und so begannen wir die Morgende mit reinigenden und fließenden Qi Gong Übungen in der angenehmen Morgenluft, reich an Qi. Wie wundervoll mit Katze, Vogelgezwitscher und IAIAAH Qi Gong zu üben! Lichtdusche, wiegen wie ein Baum im Wind, goldener Drache verneigt sich und noch andere schöne Bewegungen konnten wir unter freiem Himmel üben und Körper und Gelenke geschmeidiger werden lassen. Schweigend ging es durch den schönen Garten dann in die Yogahalle, um mit sanften Yogaübungen und persönlichem Sankalpa in den Tag zu gehen. Ebenso gab es Impulse für den Tag, um Achtsamkeit zu üben und Gelassenheit zu entwickeln. Z.B.: was ist Dir wirklich wichtig? Oder die Themen: Ankommen, Vertrauen, Dankbarkeit, Großzügigkeit… Themen, die im Herzen im Laufe des Tages bewegt werden konnten, egal wo.

Tatjana, die tüchtige und sehr freundliche Chefin, hat Tag für Tag unsere Wünsche erfüllt, Termine gemacht und Fragen beantwortet. Die Finca bietet ein reichhaltiges Angebot für Behandlungen und Ausflüge. So hat glaub ich jeder und jede von uns, besondere Wünsche sich erfüllen können, sei es mit Reiten, Küstenwandern, herrliche Entspannungsmassagen oder Rückführung zu Ahnen während einer Behandlung.

Am späten Nachmittag trafen wir uns wieder in der Yogahalle zum Yoga üben und zur Mediation. Die verschiedenen Fähigkeiten und Bedürfnisse in solch einer großen Gruppe zusammenzubringen und allen gerecht zu werden, war für mich eine neue Herausforderung und – es ist gelungen. Es war die Zeit für interessanten Austausch und individuelle tiefe Übungserfahrungen. Das freut mich immer wieder. Unser letzter Abend mit ausgelassenem Tanz und Schuhplattler von unserer Jüngsten war ein toller Abschluss – mich hat es so gefreut, dass wir alle tanzten und viel Spaß hatten!

Mein Dank an die wunderbare Gruppe und an die herzlichen Menschen in der Finca.

Birgit

Reisetipp: Die nächste Reise mit Birgit Hegemann findet in das Naturhotel Lechlife am 01.03.2020 - 08.03.2020 statt.

 

Und wer die Geschichte nachlesen möchte „Ich Armer, die Glücklichen“, sie steht im wunderbaren Buch: „Die Kuh, die weinte“ von Ajahn Brahm.

Der kleine Bewohner der Finca Son Mola Vell meditiert auf seinem ruhigen und gemütlichen Platz
Genießen Sie Ihre Yoga-Woche auf Mallorca
Eine wunderschöne Yoga-Woche auf der Finca Son Mola Vell
Auf der Yoga Finca Son Mola Vell leben auch neugierige Esel
Lassen Sie sich auf der Finca Son Mola Vell von unserem Koch verwöhnen
Einheimische Bewohner der Finca Son Mola Vell auf Mallorca
Dieser Beitrag wurde geschrieben von: NEUE WEGE Yogalehrerin Birgit T. Hegemann

Kommentare


Monika V. schrieb am 20.08.19 um 10:16 Uhr:

Liebe Birgit, vielen herzlichen Dank für eine unglaublich bereichernde Woche ! Der Dank geht auch an das ganze Finca Team und all die tollen Leute dieser Yoga Woche !

Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800