15.04.2019Teilen

Reisebericht Suites Alba Resort: Reise durch die Chakren mit Vinyasa-Flow-Yoga

Bei dem Yoga Aktivurlaub "Reise durch die Chakren mit Vinyasa-Flow-Yoga" in der letzten Märzwoche dieses Jahres in Porches hatte ich die Möglichkeit mich neu zu erleben und wieder zu finden, meinen Körper zu trainieren, meinen Geist zu nähren und mein Herz mit schönen Erlebnissen sowie Gefühlen zu füllen.

Die kurze Auszeit hat für neue Inspirationen gesorgt und deutlich dazu beigetragen Kraft für die Zeit danach zu schöpfen. Meine Vorstellungen zu dieser Reise wurden bei Weitem übertroffen. NEUE WEGE gratuliere ich für die absolut überragende Organisation und Durchführung der Reise vom Anfang bis zum Ende.

Der tägliche Ablauf des Retreats beinhaltete eine wohl abgewogene Mischung aus kraftvollen sowie entspannenden Yoga Einheiten, ausreichend viel Zeit zur freien Gestaltung, entsprechend den persönlichen Bedürfnissen sowie gemeinsamen Stunden in geselliger Atmosphäre.

Dem Hotel Suites Alba Resort & Spa spreche ich ein großes Lob auf allen Ebenen, insbesondere für die köstlichen Speisen und das vorzüglich geschulte sowie sehr zuvorkommende Personal, aus. Erwähnen möchte ich auch den Spa- und Pool-Bereich, der ebenfalls zur Erholung beigetragenen hat sowie die architektonisch sehr ansprechende Hotelanlage mit ihrer überaus pflanzenreichen und gepflegten Gartenanlagen. Das Hotelareal ist direkt an der großartigen und malerischen Kulisse der wildromantischen Steilküste gelegen. Der Übungsraum war für die Veranstaltung optimal geeignet und bot auf Grund der Glaswände einen phänomenalen Blick auf das Meer.

Kim Reißland danke ich für die professionelle Vermittlung ihrer praktisch und theoretisch sehr fundierten Kenntnisse, die eine große Bereicherung für mich sind sowie für das abwechslungsreiche und äußerst interessante Programm.

Den Kursteilnehmern danke ich für die sehr angenehme, unterhaltsame und herzliche Gesellschaft.
 

Ich fühle mich nach dieser Woche belebt, erfrischt, energetisiert, entspannt, beflügelt, verjüngt und ein wenig erleuchtet ...

 
Liebe Yoginis und Yogis ich habe euch ins Herz geschlossen und wünsche euch auf eurem weiteren Weg GESUNDHEIT – GLÜCK – FRIEDEN – FREUDE und LEICHTIGKEIT.

Namaste
Dietmar aus Heidenheim

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

Dietmar G.