Yoga-Urlaub auf Madeira – Reisebericht - Neue Wege Blog
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Reisebericht: Weihnachten auf der Insel Madeira – Ein Erlebnis der besonderen Art

16.01.2019
Yoga mit atemberaubenden Blick auf den Atlantik

Bereits der Anflug und die Landung auf der auf Pfosten gebauten kurzen Landebahn ist sehr beeindruckend, weshalb Madeira ausschließlich von erfahrenen Piloten angeflogen wird. Bei der Ankunft empfangen uns wohlige, feucht warm anmutende 20 bis 25 Grad.

Mit sehr gutem Deutsch werden wir von einer Dame des Fahrservices am Flughafen begrüßt und freuen uns, dass wir nach vier Stunden Flug nur noch zehn Fahrminuten vom Hotel Galosol entfernt sind.

Freundlich von dem Personal der Rezeption empfangen, werden wir gleich in unsere geräumigen und sehr luxuriösen Zimmer mit Meer- und Gartenblick eingewiesen. Die Zimmer sind gemütlich und mit großen Betten ausgestattet. Minibar, Wasserkocher und die Möglichkeit, Kaffee und Tee zuzubereiten, gehören zur Standardausstattung. Da schon später Abend war, nehmen wir in der gemütlichen Pizzeria neben dem Hotel das Abendessen ein.

Eine Woche verwöhnt vom „Tischlein deck Dich!“ und dabei scheint kein Wunsch unerfüllt zu bleiben, so reichhaltig ist die Auswahl an Früchten, vielfältigen Fisch- und Fleischgerichten. Vegetarische und sogar vegane und glutenfreie Speisen stehen auf dem Programm. Als Pointe gibt es eine täglich wechselnde und großzügige Auswahl an Nachtischen. Man hat die Möglichkeit, zwischen drei Restaurants zu wählen.

Die großzügige und im asiatischen Stil gestaltete Wellness-Landschaft im Nachbarhotel Galomar lädt zum Entspannen ein. Finnische Sauna, Bio-Sauna, römisches Dampfbad und Infrarot-Kabine lassen keine Wünsche offen. Und der Ruheraum bietet schließlich einen grandiosen weiten Blick über den türkisblauen Ozean! Die Weite verrät uns gar, dass die Erde tatsächlich rund ist.

Küstenwanderungen und Bergtouren entlang der Levadas werden zum Höhepunkt des Madeira-Erlebens. Getragen von jedem Teilnehmer schaffen sie Ausgleich, stärken und lassen die Yoga-Gruppe auf besonders feine, stützende und einfühlsame Art zusammenwachsen. Welch ein Geschenk.

Der Yogaraum, sehr gut ausgestattet mit Matten, Kissen und Decken, gewährt einen atemberaubenden Blick über den Atlantik und lässt uns täglich die Sonne am Morgen begrüßen.

Der Unterricht in einer starken Gruppe aus bereits Iyengar-Yoga geschulten TeilnehmerInnen lässt für mich selber die Woche zu einem besonderen Yoga-Erleben werden, in dem ich auf jede Schülerin und jeden Schüler gut und individuell eingehen kann. Gemeinsam begegnen wir den eigenen Botschaften unseres Körpers und erforschen die Wissenschaft des Yoga auf der Matte. Leichtigkeit, Weite, Öffnung, tiefe Verbindung und Einklang stellen sich ein!

Wir kommen sicher wieder.

Ihre Andrea Theer

 

Tipp: Freuen Sie sich auf eine Yogawoche mit Andrea vom 18.05.-25.05.19 im Hotel Feel Viana in Nordportugal, vom 08.06.-15.06.19 im Cyprus Villages in Südzypern und vom 19.10.-03.11.19 Yoga und Ayurveda im Oasis Ayurveda Resort auf Sri Lanka.

 

Yoga mit atemberaubenden Blick auf den Atlantik
Weihnachtswichtel in der Yogastunde
Weiter Blick auf den Atlantik in Madeira
Die schönen Landschaften Madeiras bewandern
Unterwegs auf der Blumeninsel
Der Nachthimmel über Madeira
Bei milden Temperaturen von 20 bis 25 Grad lädt die Terrasse zum Yoga üben ein
Spaß bei der Partnerübung
Der Poolbereich im Hotel Galosol auf Madeira
Das gesamte Hotel Galosol auf Madeira liegt direkt an der Küste des Atlantischen Ozeans
Dieser Beitrag wurde geschrieben von: NEUE WEGE Yogalehrerin Andrea Theer
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800