Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Reisebericht: Weihnachten und Silvester auf Sri Lanka

26.01.2016
Kristin Sybill Große nach dem Stirnguss

Meine Ayurveda- und Yoga-Reise in das Oasis Ayurveda Resort auf Sri Lanka vom 19.12.15 bis 02.01.16

Ich mag diese wunderbare Insel und besonders die Menschen dort mit ihren offenen Herzen und ihrem Strahlen. Ich bin schon viel in der Welt herumgekommen, aber in Sri Lanka bin ich besonders tief berührt von den Begegnungen mit den Menschen. Allein dafür lohnt sich diese wirklich lange Anreise!

Kaum sind wir im Oasis angekommen, werden wir so herzlich bergrüßt und mit einer Fussmassage verwöhnt - einfach herrlich. Das Essen, die Zimmer, die Behandlungen – alles ist unglaublich liebevoll. Das ist so wohltuend und nährend.

Die Yoga-Plattform ist mitten in das Gartenparadies mit Blick auf das Meer eingebettet und immer wieder für Überraschungen in der „tierisch aufregenden“ Umgebung gut. Glücklicherweise sind wir aber 2 m über dem Erdboden beim Yoga auf der „sicheren Seite“.

Weihnachten haben wir beim Yoga mit schönen Meditationen und Mantren unser Herz ganz weit geöffnet und Silvester in einem schönen Ritual all das, was verhindert aus der Fülle unserer Essenz heraus zu leben, verabschiedet und im Feuer transformiert.

Sowohl das Weihnachts- als auch das Silvesterfest hat die Elektriker mit ihren Kilometern von wunderbaren Lichterketten, die bald jede Palme und jeden Strauch erleuchteten als auch die Köche und Obstkunstschnitzer zu Höchstleistungen auflaufen lassen. Und das schöne war, nicht nur wir erfreuten uns daran, sondern auch die Mitarbeiter selbst.

Die Behandlungen in der Ayurveda-Abteilung waren wunderbar wohltuend, heilend, reinigend, klärend und stärkend. Auch hier erfreute ich mich an der achtsamen, spürigen und liebevollen Art der Therapeuten. Selbst nach dem Stirnguss, wenn es nötig ist, ein buntes Käppchen als Schutz für den Kopf zu tragen, wurden daran herrliche Blüten befestigt, sodass Frau und man(n) sich damit zeigen konnte.

Bei einem Gruppen-Ausflug nach Kataragama, konnten wir erleben, wie 3 Religionen (Buddhismus, Hinduismus und Islam) friedlich an einem einzigen Pilgerort zusammen stehen können und die Pilger empfangen. Ich wünschte, es wäre überall in der Welt so.

Ja, der Weg ins Oasis-Paradies ist weit, aber das, was ich dort gefunden haben, ist so wertvoll, dass ich auf jeden Fall wiederkommen werde. Versprochen! Namasté!

Herzensgrüße aus dem hohen Norden,

Kristin Sybill Große

Kristin Sybill Große nach dem Stirnguss
Weites Oasis-Paradies
Exotische Blumen auf Sri Lanka
Neujahrsgruß aus dem Oasis
Blick auf den Pool des Oasis vom Garten
Regenbogen über Sri Lanka
Blumenpracht im Oasis Ayurveda Resort
Dieser Reisebericht wurde geschrieben von: Kristin Sybill Große
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800