Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Reisebericht: Yoga auf der Finca Son Mola Vell - Einmal sorgenfrei to Go!

19.05.2017
Die Gruppe genießt ihre Yogapraxis im Freien

Wenn wir wirklich lebendig sind, ist alles was wir tun oder spüren, ein Wunder!
Ein Yoga Urlaub auf der Finca Son Mola Vell ist ein wahrhaft verjüngendes Erlebnis für meinen Körper, Geist und Seele, so höre ich eine Teilnehmerin schwärmen, als sie auf der Terrasse steht und in die weiche, sanfte Hügellandschaft blickt!
Das kann ich nur bestätigen, denn ich staune über meinen Arbeitsplatz.

Auch mich verzaubert diese Ruhe, dieses Wunder und dann fällt mir ein Spruch ein "lausche deinem Atem als sei er Musik und lebe im gegenwärtigen Augenblick"! Und da wusste ich, das wird eine fabelhafte Zeit!

Das Reiseziel Mallorca, als größte balearische Insel, bietet verführerische Strände, traumhafte Landschaften und bezaubernde Dörfer! Das Alte loslassen, Energie auftanken, eine Auszeit in einer sonst lauten Welt. Eine besondere Freude ist die abendliche Ansprache des Kochs! Wir lauschen ihm mit Vorfreude, was er uns heute wieder gezaubert hat. Der freundliche Empfang und die liebevolle Bewirtung machen diesen Ort ganz besonders! 

Während unserer Yogapraxis tönen wir das erste OM und es klingt kraftvoll und lebendig! Einen kurzen Blick gönne ich mir versonnen auf den leuchtend blauen Pool und die malerische hügelige Landschaft! So, jetzt ist aber Schluss mit träumen, denk ich mir und wir beginnen mit den ersten Sonnengrüßen. Mit Leichtigkeit gehen wir in den Flow-Yoga über und nehmen auch jetzt das fröhliche Zwitschern der Vögel wahr.
Nach der morgendlichen Yogastunde freuen wir uns schon alle auf das liebevoll hergerichtete Frühstück und auf die morgendlichen Gespräche.

So, jetzt ist es aber Zeit den Tag zu planen bis zur abendlichen Yogastunde. Einige machen einen Ausflug nach Artá, wo sie heute ein bunter Stadtmarkt mit viel Kunst, Schmuck und Kleidung erwartet. Auch Wandern oder einfach an einem der nahegelegenen Strände verweilen ist eine Versuchung wert und da fällt die Entscheidung an Aktivitäten manchmal nicht leicht!
Morgen ist auch noch ein Tag und so manch Einer bleibt dann doch in der Lounge unter dem großen Olivenbaum auf der Finca Son Mola Vell gemütlich liegen!

Hasta luego! 

Herzlichst Elke Beiner

Die Gruppe genießt ihre Yogapraxis im Freien
Ein kleiner Weg durch die ursprüngliche Natur Mallorcas führt zum türkisblauen Meer
Auf einem kleinen Vorsprung thront Buddha und meditiert andächtig in der Sonne
Auch dieser kleine Bewohner der Finca Son Mola Vell genießt die Sonne
Im Garten der Finca kann man wunderbar Yoga üben
Die kleinen Bewohner auf der Finca fühlen sich sichtlich wohl
Auf dem Weg entlang der Küste ist man stets nah am Meer
Der Elefantengott Ganesha begrüßt alle Gäste der Finca
Dieser Reisebericht wurde geschrieben von: Elke Beiner
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800