21.06.2018Teilen

Reisebericht: mit Vini-Yoga Achtsamkeit erleben und leben hoch über dem Meer auf Madeira

Ankommen, tief durchatmen und den einzigartigen Blick vom Hotel auf das Meer genießen. So war es einfach den Alltag schlagartig hinter sich zu lassen! Dieses Gefühl hatten wir, als wir auf Madeira und im Hotel Estalagem ankamen.

Das Hotel liegt wunderschön auf einer fantastischen Klippe über dem Meer und ist ein idealer Ort der Erholung. Die morgendlichen zwei Stunden Yoga waren eine perfekte Vorbereitung auf den Tag. Am Morgen verbrachten wir die Yogastunde auf einem vorgelagerten Plateau, quasi direkt über dem Meer. Dies war ein besonderer Ort der Stille und Inspiration. Schon durch diese Lage mit dem weiten Blick über den Atlantik fand jeder Teilnehmende seine innere Ruhe und Balance.

Nach dem gemeinschaftlichen, sehr reichhaltigen Frühstück konnte jeder seinen Tag individuell gestalten und genießen. Madeira und das 4-Sterne Design Hotel Estalagem bieten für jeden etwas.

Die Einen gingen den Tag aktiv mit einer Wanderung durch die beeindruckende Landschaft von Madeira an oder besuchten Funchal. Der andere Teil der Gruppe wollte einfach nur entspannen, den Urlaub und die Annehmlichkeiten des Hotels genießen. Schnell hatten wir uns alle eingelebt.

Am frühen Abend trafen wir uns dann wieder zu einer abschließenden Yogarunde, bei der wir zur Ruhe kamen und den Tag gemeinschaftlich ausklingen ließen. Beim anschließenden, ausgiebigen Abendessen tauschten wir dann unsere gewonnenen Eindrücke und Erfahrungen des Tages aus.

Durch die spektakuläre Lage des Hotels hoch oben auf einem Felsen über dem Meer konnten wir jeden Tag den fantastischen Blick genießen. Wir werden noch lange an diese wunderbare Woche zurückdenken und von der Energie und den Inspirationen zehren.

Bis zum nächsten Mal!

Ludger

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

NEUE WEGE Yogalehrer Ludger Giesen