21.01.2019Teilen

Trekking am Mt. Kailash - Teil 3: Die Kailash-Kora mit dem Nyalu-La-Pass

“Es gibt Berge, die bloß Berge sind, und es gibt solche, die Persönlichkeit aufweisen…“

Im dritten Teil von Katrin Weimann´s Pilgerreise durch Tibet mit NEUE WEGE im November 2018 erreicht sie das Zentrum des Universums: 4 Länder, 4 Flüsse, Sonne, Mond und in der Mitte der heilige Berg Kailash.

Welche Herausforderungen und Annehmlichkeiten begegnen ihr auf ihrer Reise?

Haben wir da wirklich ein Einhorn gesehen? Akklimatisierungstouren bereiten uns vor, bevor es tatsächlich nach wenigen Tagen auf den Nyalu-La Pass auf 5.000 m Höhe geht. Flussdurchquerungen einerseits und heiße Quellen andererseits beleben das Trekking und sorgen für Aufregung und Freude. Höhepunkt ist die 4-Tages-Kora um den Kailash, die auf allen Ebenen intensiv und besonders ist.

Den ausführlichen Reisebericht lesen Sie auf Katrin Weimanns Blog.

 

Lesen Sie in den Zusammenfassungen des ersten und zweiten Teil ihrer Pilgerreise über ihre Ankunft in Kathmandu, den Akklimatisierungstrek und Start des Trekkings in Simikot und über das Leben, essen und schlafen auf der Erde, WC-Geschichten, sowie Meditation & Schweigephasen während des Trekkings.

 

Es geht noch weiter… die Pilgerreise ist noch nicht zu Ende!

Seien Sie gespannt auf die nächste Zusammenfassung von Katrin Weimanns Tibet-Reise.

 

Pilgern zum heiligen Berg Kailash. Eine 31-tägige Pilgerreise mit einzigartigen Höhepunkten und spektakulären Aussichten auf Höhen von über 5000 m.

Mehr Informationen zur Pilgerreise zum Heiligen Berg Kailash über das unberührte Limital nach Tibet mit dem bekanntesten Kailash-Experten Roman Müller gibt es hier.

Nächster Termin: 13.09.-13.10.2019

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

Katrin Weimann