Yoga & Ski Urlaub Bioberghotel Ifenblick - Reisebericht - Neue Wege Blog
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Wohlfühlerlebnis: Skilanglauf & Yoga im Allgäu

21.02.2018
Skilanglauf im Balderschwanger Tal

Das Balderschwanger Tal begrüßte uns mit frühlingshaften Temperaturen und die Gruppe, bestehend aus sieben Damen und zwei Herren, genoss ab dem ersten Kennenlernen in stets geselliger, freudiger Runde die Natur, die Bewegung an der frischen Bergluft, die aufeinander abgestimmten Yoga-Einheiten und das Ambiente sowie die Genuss-Vollpension in Bio-Qualität im Bio-Berghotel Ifenblick.

"Erst einmal ankommen " – eine Yoga-Einheit am Morgen zum Ausgleichen nach der Anreise und vorbereiten für die erste Skilanglaufrunde. Das Frühstück versprach ab dem ersten Tag den perfekten Start, besonders mit dem selbstgebackenem Brot und der Auswahl an regionalen Produkten, wie z.B. leckerem Bergkäse.

In der Skischule „Snow Plus“, unterhalb vom Hotel gelegen, wurde der Großteil der Gruppe mit modernster Skilanglaufausrüstung von Salomon, optimal nach Könner-Stufe, ausgestattet. Dann ging es zu Fuß 10 Minuten zur Dorfloipe, das war unser erstes Aufwärmen. Die gepflegten Loipen boten den besten Start.
Als DSV geprüfte Skilehrerin verband ich die Skilanglaufeinheiten mit Übungen. Diese waren für die Anfänger sowie für die Fortgeschrittenen hilfreich, um Sicherheit, Gleichgewicht und eine an die unterschiedlichen Loipenverhältnisse angepasste Lauftechnik zu erlernen oder zu verbessern. So konnten unterschiedliche Schwierigkeitsgrade sicher gefahren werden und das steigerte sichtbar die Freude an diesem Sport.
Es gab auch Teilnehmende, die zusätzlich das Alpinskifahren erlebten, allein oder im Skikurs der Skischule „Snow Plus“.

Bewegung an der frischen Luft macht Appetit. Das Bio-Berghotel Ifenblick erwartete uns mit einem Snack-Buffet, bestehend aus Suppe, Salat, Kuchen und Kaffee- und Teespezialitäten, die den ganzen Tag zur Verfügung standen.
In der Freizeit konnte sich jeder ab dem ersten Tag nach seiner Vorstellung Ruhe, Wellness in der Sauna, bei einer Massage oder im Schwimmbad gönnen.

Jeder Tag bot in sich unterschiedliche Schwerpunkte in den Yoga-Einheiten, angepasst an die Bedürfnisse der Teilnehmenden und dem Verlauf der Skilanglaufeinheiten. Eine Kombination, die durch die Woche hindurch sanften Ausgleich für Körper und Geist schaffte. Der energiereiche Start in den Morgenstunden, die ausgleichende Einheit nach dem bewegten Skilanglaufstunden, Flow-Yoga und Vini-Yoga, Atemübungen und Meditation in dem schönen Yoga-Raum mit herrlicher Aussicht konnten auch für den persönlichen Alltag inspirieren.

Die achtsamen Übungen steigerten sichtbar die persönliche körperliche Wahrnehmung und die Entspannung und Erholung wurde von Tag zu Tag spürbarer.

In dieser Woche tauchten wir nochmals tief in den Winter ein. Starker Wind und Schneefall ließen unsere Skilanglauftour durch unberührten Schnee zum echten Erlebnis werden. Wie die Karawane zogen wir Schritt für Schritt mit dem Wind und Schnee im Gesicht gleichmäßig und still weiter. Eine schöne Erfahrung die Wetterverhältnisse anzunehmen und richtig zu spüren. Alle waren sich einig, das war richtig gut.

Der letzte Tag präsentierte Kaiserwetter. Blauer Himmel und verschneite Landschaft – diese Bilder haben wir alle tief in uns aufgenommen. Die Gruppe hatte viel Spaß miteinander. Sie erfreute sich am gemeinsamen Sportgenuss im Freien. Diese Freude und die Leichtigkeit war die Energie unserer Yoga-Einheiten und der geselligen Stunden beim Essen.

Ein Wohlfühlerlebnis, das uns allen viel Kraft und Energie für unseren Alltag mitgab!

Bis zum nächsten Mal
Katja Schwarz

Skilanglauf im Balderschwanger Tal
Blick aus dem Yogar-Raum des Bio-Berghotel Ifenblick
Übungen in der Loipe im traumhaft verschneiten Yoga & Ski Urlaub
Romantische Pferdeschlittenfahrt im Yoga Urlaub im Bio-Berghotel Ifenblick
Yogalehrerin und Skilehrerin Katja Schwarz
Dieser Beitrag wurde geschrieben von: Katja Schwarz
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800