22.07.2018Teilen

Yoga & Wandern für Einsteiger – eine besondere Kombination

Passt das überhaupt zusammen – Yoga & Wandern?

Oft bieten wir Yoga-Reisen in Kombination mit Wandern an. Aber wo ist da eigentlich der Vorteil? Die beiden Bewegungen ähneln sich mehr, als man auf den ersten Blick meinen möchte und bilden eine ganz besondere Symbiose.

Beim Wandern finden wir unseren eigenen Rhythmus und spüren die intensiven Bewegungen unseres Körpers. Umgeben von Natur nehmen wir die Dinge um uns herum viel intensiver wahr und können in uns hinein hören. Oft übersehen wir nämlich durch Stress im Alltag die Dinge, die wirklich wichtig sind. Wandern hilft uns dabei, unsere Sinne zu schärfen und achtsamer im Umgang mit der Natur, anderen Menschen und uns selbst zu werden.

Mit Yoga verhält es sich sehr ähnlich wie mit dem Wandern. Durch konzentrierte Bewegungsabläufe erlangen wir einen eigenen Rhythmus, der uns zur inneren Balance und Ruhe führt. Wir gewinnen ein neues Bewusstsein für die Umgebung um uns herum und fühlen uns gestärkt.

Die Kraft und Energie, die wir beim Yoga tanken, können wir beim Wandern gut gebrauchen. Durch die bewusste Atmung, die beim Yoga gelehrt wird, bewegt sich der Körper besonders aktiv und der Effekt der Entspannung ist viel intensiver. Die harmonische Kombination von Yoga und Wandern bewirkt demnach nicht nur eine Kräftigung des Körpers, sondern auch eine Stärkung des Geistes und der Seele. So bilden Yoga und Wandern eine optimale Ergänzung zueinander.

Gerade für Yoga-Einsteiger ist die Kombination von Yoga und Wandern hilfreich, um bestmöglich zur inneren Ruhe zu finden. Leichte Wanderungen durch die Natur lockern den Körper für die Yoga-Einheiten und die Yoga-Stunden helfen dabei, die Umgebung auf den Wanderungen achtsam wahrzunehmen und eine bewusste Atmung zu erreichen.

An dem Pool der Finca Pura Vida können Sie sich gut erholen

In der Finca Pura Vida auf Mallorca können Sie auf der Reise Yoga und Wandern für Einsteiger genau diese wunderbare Kombination erleben. Während des Seminars werden Sie langsam an die verschiedenen Yoga-Übungen herangeführt und erleben die traumhafte Landschaft der Sonneninsel bei sanften Wanderungen.

Die familiengeführte Finca befindet sich in der idyllischen Natur am Fuße des beeindruckenden Tramuntanagebirges. Mitten in einem Weinanbaugebiet am Waldrand eines Naturreservats liegt die Finca zwischen den beiden urigen Orten Santa Maria und Egenia und nur 15 Fahr-Minuten von der Hauptstadt Palma de Mallorca entfernt. Somit ist die Finca nicht nur schnell zu erreichen, sondern bietet auch die Möglichkeit, Ausflüge in die nahegelegen Städte oder an die feinen Sandstrände zu unternehmen. Gleichzeitig lädt die zurückgezogene und ruhige Lage der Finca zum Entspannen und Kraft tanken ein.

Janica Zimmermann, die Sie durch Ihre Yogastunden begleiten wird, ist zertifizierte Yogalehrerin für Erwachsene und auch für Kinder und geht individuell auf jeden Teilnehmenden ein. Besonders auf Einsteigern hilft sie gekonnt, über entsprechende Körperwahrnehmung und Atemübungen, Körper und Geist in Verbindung zu bringen und Ihnen die gleiche Erfahrung zu einem leichten Yoga-Einstieg zu vermitteln, die sie selbst zu ihren Anfängen hatte. Mehr über Janicas Weg zum Yoga und welchen Herausforderungen sie am Anfang gegenüber stand lesen Sie hier im Blog.

Yoga und Wandern ist eine rundum inspirierende Kombination – um inne zu halten, um zur Ruhe und Balance zu finden, und um bei sich selbst anzukommen.

Sie sind Yoga-Neuling und möchten die wohltuende Wirkung von Yoga & Wandern im Urlaub erleben? Unsere Kollegin Miriam Welbers berät Sie gerne zu Ihrer individuellen Reise per Mail an m.welbers@neuewege.com oder unter der Telefonnummer 02226-1588-105.