Yoga Urlaub im SEINZ Bio-Seminarhaus - Reisebericht - Neue Wege Blog
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Yoga Urlaub - Entspannung & Schnee im SEINZ Hotel - Reisebericht

08.03.2019
Unsere Reisegruppe

Zu elft sind wir in den Oberammergauer Alpen u.a. aus Berlin, Hamburg und auch der Schweiz zusammen gekommen und haben eine Woche Winterurlaub im SEINZ Bio-Seminarhaus miteinander verbracht. Die Woche stand unter dem Motto ‚Bewegt entspannen‘, Yoga und Skilanglauf haben sich dabei perfekt ergänzt.
Und so haben wir jeden Morgen vor dem Frühstück zwei Stunden Yoga geübt. Wir haben geatmet, die Schultern entspannt und die Beine gekräftigt, den Rücken gestärkt und uns in Balance, Entspannung und Meditation geübt. Schon bei der Entspannung schien uns die Sonne ins Gesicht, sodass wir uns dann viel Zeit gelassen haben, um das Frühstück in vollen Zügen, bei einem herrlichen Ausblick auf die weiße Winterlandschaft, zu genießen. Mit viel Freude und Enthusiasmus wurde dabei geplant, welche Loipe wir am jeweiligen Tag erkunden wollten.

Dann ging es los und wir haben bei herrlichen Schneeverhältnissen die gut gespurten Loipen in der Ammergauer Alpenlandschaft rund um Bad Kohlgrub erkundet. Jeden Tag steigerten wir uns, entweder haben wir mehr Pistenkilometer geschafft oder ein bisschen mehr Steigung bewältigt. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, jeder ist auf seine Kosten gekommen. Glücklich und stolz auf das Geleistete fiel uns der Einkehrschwung ganz leicht und wir sind in den verschiedensten Lokalitäten gelandet. Von der urigen Berghütte bis zum Parkhotel waren viele Varianten dabei. Dort haben wir uns zahlreiche bayrische Spezialitäten munden lassen, neben der Leberspätzlesuppe, dem Allgäuer Käsespätzle und dem Apfelstrudel war der Kaiserschmarrn immer wieder sehr favorisiert. Eine Portion schien größer zu sein als die nächste und egal, ob sie allein verspeist wurde oder geteilt, geschmeckt haben sie alle ganz besonders lecker. Und verdient waren sie allemal.

Am Nachmittag blieb noch ausreichend Zeit fürs Nichtstun, Lesen, Entspannen, für einen Spaziergang, eine Ortserkundung oder ein bisschen Shopping für die Mitbringsel. Ein Highlight der Woche war die Schneeschuhwanderung, die uns über frischen weichen Schnee durch Wald und Berghänge auf und ab geführt hat. Unberührte Natur und Weitblick: Es war anstrengend, aber vor allem wunderbar und herrlich.

Jeder Tag wurde durch das ayurvedische Abendessen abgerundet, auf das wir uns immer aufs Neue gefreut haben. Vielfältig, so schmackhaft und mit einem süßen Abschluss. Nach dem Essen wurde dann noch viel erzählt.

Wir waren erstaunt, wie schnell die Woche vorüber gegangen ist und es schon wieder Zeit wurde, Abschied zu nehmen. Die Entspannung und Erholung nehmen alle mit nach Hause und werden sicherlich die Zeit bis zum nächsten Urlaub davon zehren können.

Ich freue mich jetzt schon, auf die nächste Reise in den Schnee.

Sonnige Grüße Daniela

Unsere Reisegruppe
Winterparadies in Deutschland
Spaß und Freude im Schnee
Skilanglaufen in den Ammergauer Alpen
Verschneite Ammergauer Alpen
Schöne Häuser mit Lüftlmalerei
Fröhliche Stimung beim Skilanglaufen
Winterlandschaft in den Ammergauer Alpen
Schöne Details aud den Wanderungen
Wunderschön verschneite Wege auf den Wanderungen
Dieser Beitrag wurde geschrieben von: NEUE WEGE Yogalehrerin Daniela Lautz
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800