Yoga im Alltag: Leben - Lieben - Lachen... - Neue Wege Blog
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Yoga im Alltag: Leben - Lieben - Lachen...

08.12.2015
Inmitten einer Mohnwiese

...mit diesen Worten möchte ich Sie ermuntern, Yoga außerhalb des Unterrichts und ohne Matte, einfach mal im Alltag ankommen zu lassen.

Verrückte, große, kleine Dinge tun. Neue Erfahrungen integrieren. Mit Ihrer ganzen Aufmerksamkeit Neues wagen.

Bestellen Sie doch mal ein Essen, welches Sie noch nie probiert haben, was Sie vielleicht nicht einmal kennen. Eine andere Eissorte? Gemüse, das Sie nicht kennen? Eine Suppe, deren Name Sie anspricht, Sie aber sonst nicht kennen? (Meine Einschränkung: Ich frage nach ob es ein vegetarisches Gericht ist.) – Nehmen Sie sich bewusst Zeit, Ihre Sinne einzusetzen, so als würden Sie das erste Mal überhaupt das Essen entdecken. Seien Sie wie ein Kind: offen und neugierig. Entdecken Sie Ihre Welt neu.

Schenken Sie fremden Menschen ein entwaffnendes Lächeln. Lassen Sie das Lachen tief aus Ihrem Herzen kommen und sehen Sie, was Sie wahrscheinlich erst für Verwirrung stiften :) Wir sind es heute ja gar nicht mehr gewohnt, einfach so angelacht zu werden, ohne zu fragen: Gilt das mir? Hab ich irgendwo einen Fleck an meiner Kleidung? Wann sind Sie das letzte Mal einfach so angelächelt worden, von jemandem, den Sie nicht kennen? Was war das für ein Gefühl? Möchten Sie das öfters erleben? Können Sie das gut annehmen? Mein Tipp: Verschenken Sie großzügig Ihr Lächeln. Einfach so und es wird genauso zu Ihnen zurückfinden.

Helfen Sie spontan, auch wenn dadurch scheinbar Ihr Zeitplan durcheinander gerät. Glauben Sie mir, diese Zeit wird Ihnen nicht verloren gehen, das Universum sorgt für Ausgleich. Auch Sie, davon bin ich 100%ig überzeugt, werden erleben, dass Ihnen jemand hilft, wenn Sie es gar nicht erwarten, und es Ihrem Gegenüber scheinbar gar nicht in seinen Zeitplan passt. Sie werden erstaunt feststellen, was in dir für ein kreatives Potenzial steckt. Erwecken und entdecken Sie Ihre Kreativität.

Du werden anderen Menschen begegnen, wenn Sie mal einen anderen Weg einschlagen, als den, den Sie schon 100.000 Mal gegangen sind. Widmen Sie dem Neuem Ihre Aufmerksamkeit. Sie werden viel offener, neugieriger und wesentlich wacher sein. Ihre Präsenz ist automatisch ganz im Augenblick. Es geht nicht anders.

Nutzen Sie Ihre Lebenszeit für Erfahrungen, die Sie in Ihrer Biographie noch nicht gemacht haben. Sammeln Sie neue Eindrücke ein und drücken Sie nicht ständig den Wiederholungsknopf, dafür ist Ihre Lebenszeit viel zu kostbar. Machen Sie das in dem Umfang, wie es sich für Sie stimmig anfühlt.

Auch einen Meter neben Ihrem gewohnten Weg können sich Ihnen andere Möglichkeiten bieten. Werden Sie lebendig. Spüren Sie, wie das Leben Sie durchdringt. Ihre Zellen vibrieren. Ihr Herz stimmt sich auf einen neuen Takt ein. Bringen Sie Ihr Innerstes zum Strahlen und genießen Sie.

Leben Sie, lieben Sie und lachen Sie. Seien Sie wie ein Virus, der andere mit Lebensfreude und Abenteuerlust ansteckt. Lassen Sie sich auch von anderen damit anstecken. Erst werden sie Ihnen vielleicht völlig seltsam vorkommen. Na und?! Lieber seltsam als langweilig.

So kann Yoga im Alltag ankommen. Viel, viel SPAß dabei!

Von Herzen, Sandra Sunita Schmidt

Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800