23.07.2016Teilen

Reisebericht: Yoga meets Pilates im Ilios-Center

Am 25. Juni reiste ich voller Vorfreude auf Sonne, Meer und Yoga nach Griechenland ins Ilios Center. Schon die Anreise mit dem Schiff von Korfu nach Igoumenitsa ist besonders durch das ruhige, klare, blaue Wasser. Empfangen wurden wir durch einen malerischen Sonnenuntergang, den wir auf der Terrasse beim Abendessen genießen durften. Am nächsten Morgen um 7:30 Uhr begann unsere erste gemeinsame Yogastunde, wo wir Zeit zum Kennenlernen und Ankommen hatten und ich den Workshop "Yoga meets Pilates" vorstellte. Wir haben unsere Wünsche, Vorstellungen und Erwartungen mit einander geteilt und jeder formulierte seine persönliche Intention für diese Woche.

Sowohl Yoga, als auch Pilates sind völlig eigenständige Systeme - die aber beide das Ziel haben eine Einheit zwischen Körper und Geist zu schaffen. Und so gab es die ersten zwei Tage im Wechsel Yoga und Pilateseinheiten - lebendige Anatomie und viel Forschen und Lauschen in den Körper, was gerade für den Einzelnen wichtig ist.

Die Verbindung und Kombination ermöglicht die Verknüpfung der positiven Effekte dieser Trainingssysteme – so macht Yoga uns flexibel und geschmeidig und Pilates stärkt unsere Körpermitte.

Wir hatten das Glück den neu gebauten Yogaraum zu eröffnen und haben ihn gefüllt mit viel Lachen und gemeinsamem Schwitzen. Der Raum ist quadratisch und so nutzte ich die Gelegenheit und legte ein kleines Medizinrad, um das wir die ganze Woche herum praktizierten und das dem Raum und unserer Praxis viel Energie schenkte. Besonders schön ist im Ilios-Center, dass wir auch am offenen Hausprogramm teilnehmen können - z.B. Qi Gong, Wave, Tanzen, Singen und Bogenschießen. Es gibt das Malatelier von Isabella, wo sie Ausdrucksmalen und das Arbeiten mit Speckstein anbietet. Am Montag-Abend sind wir zusammen in ein kleines, griechisches Bergdorf gewandert - auf dem Weg konnten wir wilde Kräuter sammeln – dort angekommen haben wir gemeinsam mit allen anderen Gästen zu Abend gegessen.

Das Meer in dieser Gegend ist wundervoll - klar, sauber, warm, türkisblau und erfrischend durch die Süßwasserstrudel und so sind wir alle sehr viel geschwommen. An zwei Abenden haben wir gemeinsam am Meer bei einer kleinen Kapelle Yoga praktiziert und dem Flüstern des Meeres während unserer Meditation gelauscht.

Die Klarheit des Pilatestrainings, die Ruhe und Verbundenheit im Yoga, die Sonnenuntergänge und das Meer - alles zusammen ließ uns zusammen wachsen und wir erlebten ganz besondere Yogastunden.

Besonders in Erinnerung bleibt unser wunderschöner letzter Abend mit Sonnenuntergang, leckerem Essen, Life-Musik am Pool und Tanzen unterm Sternenhimmel... Ich freue mich, wenn ich im Oktober 2017 wieder im Ilios-Center unterrichte.

Vorher führt mich meine Reise im August nach Sri Lanka ins Oasis Ayurveda Resort!

Naomi

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

Naomi Marion Röck