20.01.2014Teilen

Veranstaltungs-Tipps mit unseren Experten im Tibethaus in Frankfurt über Ayurveda, Indien und Bhutan

Wir präsentieren Ihnen drei spannende Veranstaltungs-Tipps im Tibethaus in Frankfurt: „WAS ERHÄLT MENSCHEN GESUND?“ GESUNDHEITS-VORTRAG VON WIN SILVESTER „Was erhält Menschen gesund?“ „Wie hängen Wohlbefinden, Glück und Leistungsfähigkeit zusammen?“, „Was gibt mir Energie, was raubt mir Kraft?“. Mit seiner lebhaften Vortragsweise wird der  Ayurveda Experte Win Silvester den Besuchern Antworten aus dem Ayurveda, dem Buddhismus und der modernen Medizin präsentieren.

Datum: 30. Januar 2014

Zeit: 19.30 bis 21:00 Uhr

Beitrag: Tibethaus Mitglieder 9,-€ /Nicht Mitglieder 11,-€

Anmeldung bis 25. Januar 2014

BILDERVORTRAG MIT MINKA HAUSCHILD - PILGERN IN INDIEN: BODHGAYA & DAS ERWACHEN Es war das kleine Nordindische Dorf Bodh Gaya an dessen Rand Siddharta Gautama nach jahrelanger Askese ausgemergelt strandete. Die Dienerin Sujata, die Ihn für einen Baumgeist hielt bracht eine Schale Milchreis dar, die erste feste Nahrung nach langer Zeit.

Von ihr gestärkt ließ sich Siddharta Goutama in einem Gartenhain unter dem Bodhi Baum nieder, in fester Absicht sich erst wieder zu erheben wenn er vollkommenes Erwachen erlangt hat. Dieser Baum gilt als der wichtigste Ort für buddhistische Pilger aller asiatischen Länder, die in großen Bussen das kleine Dorf überfluten und mit blechern dröhnenden Lautsprechern Zuflucht und Anrufungen rezitieren. Aber was heißt Erwachen? Bilder mit Geschichten und Legenden aus dem Leben Buddhas und dem heutigen Indien erwarten Sie bei diesem Bildvortrag unserer Referentin Minka Hauschild.

 

Datum: 31. Januar 2014

Zeit: 19.30 - 21.30 Uhr

Beitrag: Tibethaus Mitglieder 9,-€ /Nicht Mitglieder 11,-€ Anmelden: direkt beim Tibethaus    

„BUDDHISMUS IN BHUTAN“ - LICHTBILDVORTRAG VON GREGOR VERHUFEN Bhutan gilt Reisenden als eines der letzten Paradiese der Welt. Im Zentrum des Himalaya berühren seine ewigen Schneegipfel den Himmel. Grandiose Bergpanoramen, wilde Schluchten und grüne Wälder lassen mit ihrer Ursprünglichkeit alles andere vergessen. In dem buddhistischen Königreich hat sich wie nirgendwo sonst die Kultur des tibetischen Buddhismus so unverfälscht erhalten. Von tiefer Religiosität künden unzählige Klöster, Tempel und Klosterburgen. Im Land des „Brutto-Nationalglücks“ trifft man auf liebenswerte Menschen, die farbenfrohe Feste feiern.

Der Tibetologe und Bhutan Experte Gregor Verhufen wird Sie an diesem Abend dem kleinen Königreich ein wenig Näher bringen.

Datum: 27. Februar 2014

Zeit: 19:30 bis 21:00

Beitrag: Tibethaus Mitglieder 9,-€ /Nicht Mitglieder 11,-€/Schüler/Studenten frei Anmelden: direkt beim Tibethaus unter: info@tibethaus.com  

zur Bhutan-Reise mit Gregor Verhufen

 Alle Veranstaltungen finden im Tibethaus Deutschland statt, in der Kaufunger Straße 4, in Frankfurt am Main. Lesen Sie hier das gesamte Frühjahresprogramm Tibethaus Frankfurt!