20.02.2016Teilen

Veranstaltungstipp Düsseldorf am 09.03.: Der Dalai Lama - und danach?

In diesem Jahr wird er 81 Jahre alt: Tenzin Gyatso, besser bekannt als der 14. Dalai Lama. Sein Beitrag zum tibetischen Buddhismus ist geprägt von seiner engagierten Arbeit aus dem Exil heraus. Doch was geschieht eigentlich wenn es ihn eines Tages nicht mehr gibt? Kann es einen Nachfolger geben? Was wird aus dem tibetischen Buddhismus nach dem 14. Dalai Lama?

Klemens Ludwig wird in seinem Lichtbildvortrag "Der Dalai Lama - und danach?" am 9. März 2016 auf diese Fragen eingehen. Alle, die sich für die tibetische Kultur und den Buddhismus interessieren, sind ganz herzlich eingeladen, den Vortrag in Düsseldorf zu besuchen. Details zu Datum, Veranstaltungsort und Eintritt finden Sie weiter unten.

Schon unzählige Male bereiste der NEUE WEGE-Reiseleiter, Journalist und Autor Klemens Ludwig Tibet und das tibetische Exil in Nordindien. Vor allem die Gegenden um Ladakh, das Spiti-Tal und Sikkim haben es ihm angetan. Wie kaum ein Zweiter kennt Klemens sich hier aus und kann Ihnen auf einer Reise hierher so manchen Insider-Tipp geben. Spannende Infos und direkte Begegnungen mit der tibetischen Kultur warten auf einer Reise mit Klemens Ludwig auf Sie! In diesem Jahr finden folgende Reisen mit ihm nach Nordindien statt:

Weitere spannende Reisen, bei denen Sie in das tibetische Exil nach Dharamsala reisen und die tibetische Kultur hautnah erleben können, sind unsere Reisen "Heilige Stätten Nordindiens" und "Dharamsala - Einführung in den tibetischen Buddhismus".

 

Veranstaltungsdaten Lichtbildvortrag:

Ort: Düsseldorfer Maxhaus, Schulstr. 11, Altstadt in Düsseldorf

Datum: 9. März 2016 ab 18:00 Uhr

Eintritt: 3 Euro

Anmeldung: nicht erforderlich


NEUE WEGE
Live Event
Jetzt anmelden!